Weimarer Republik 1918-1933
Reichstagswahlen
Wahlkreis Chemnitz-Zwickau


Ergebnisse in Prozent
  KPD USPD DL SPD DDP/DStP Z DVP DNVP Bauern Bürger DR NSDAP Sonstige WBT Ungültig %
19.01.1919 - 6,3 - 58,7 21,4 0,4 - 13,2 - - - - - 84,9 0,3
06.06.1920 9,2 17,2 - 31,8 7,7 0,3 16,1 17,5 - - 0,1 - - 80,9 0,3
04.05.1924 19,8 - 0,8 27,2 6,3 0,4 11,9 17,3 - 7,9 0,6 7,7 0,1 81,6 0,6
07.12.1924 14,8 0,2 - 32,5 5,9 0,6 13,7 19,1 - 8,6 0,3 4,2 0,2 82,2 0,8
20.05.1928 16,2 - 1,4 33,5 3,7 0,5 11,1 9,1 4,2 15,7 0,2 4,3 - 77,3 1,0
14.09.1930 18,5 - - 28,3 2,0 0,5 4,1 4,5 2,9 10,0 5,4 23,8 - 86,1 0,8
31.07.1932 19,6 - 1,2 22,4 0,7 0,7 0,8 3,8 0,1 1,3 2,3 47,1 0,1 89,2 1,0
06.11.1932 21,4 - 0,8 22,3 0,6 0,6 1,4 5,1 0,1 2,0 2,2 43,4 0,1 85,7 1,0
05.03.1933 19,0 - 0,1 21,3 0,6 0,6 0,9 5,4 0,0 - 2,1 50,0 - 92,0 0,9

Die Angaben beziehen sich jeweils auf die Ergebnisse nach Kreiswahlvorschlägen der kandidierenden Listen, nicht aber nach Reichswahlvorschlägen, an die diese Kreiswahlvorschläge ggf. angeschlossen waren. Die Wähler konnten nur zwischen den Kreiswahlvorschlägen auswählen, aber nicht zwischen den Reichswahlvorschlägen. Auch die Zugehörigkeit der Kreiswahlvorschläge zu einzelnen Reichswahlvorschlägen konnte den Wahlzetteln nicht entnommen werden, falls der Name des Reichswahlvorschlags vom Namen des Kreiswahlvorschlags abwich.
Erläuterungen zu den Reichswahlvorschlägen, an welche die Kreiswahlvorschläge angeschlossen waren, finden sich hier .

1919 Wahlkreis Nr. 30; 1920 Wahlkreis Nr. 33; ab 1924/I Wahlkreis Nr. 30
Gültig: 1924/II davon aufgrund der Quellenlage 1 auf FWB oder HaB oder PVMB entfallene aber nicht einer dieser Listen zuzuordnende Stimme

-DL: 1924/I davon SB 0,5%, RPD 0,3%; 1928 davon ASPD 1%, LK 0,4%; 1932/I davon SAPD 1,2%, KAB 0%, DSKB 0%; 1932/II davon SAPD 0,8%, SRPD, RDP, KAB je 0%; 1933 SKG
-DDP/DStP: 1919-1928 DDP; ab 1930 DStP
-DVP: 1932/I-1932/II auf dem Rwv. DNVP; 1933 gemeinsamer Rwv. DVP-CSVD-DBP-DHP
-Bauern: 1928 davon SLV 2,7%, DLV 1,4%; 1930 davon SLV 2,7%, DBP 0,1%; 1932/I-1932/II DLV; 1933 DBP
-Bürger: 1924/I WP; 1924/II davon WP 7,2%, RfA (Rwv. DSP) (RfA) 0,7%, PVMB 0,6%; 1928 davon WP 10,2%, VRP 4,2%, DHGP 0,6%, VRP[DDP] 0,5%; 1930 davon WP 8%, VRP 1,5%, HuG 0,2%, FHKG 0,1%; 1932/I davon WP 1,2%, NSKIV 0,1%, NSEM 0%; 1932/II davon WP 1,4%, VRP 0,5%, KIV 0,1%, EM 0%
-DR: 1920 DSzP; 1924/I davon DSP 0,4%, Nationalliberale Vereinigung (Rwv. Landliste) (NLV) 0,2%; 1924/II DSP; 1928 davon VNB 0,2%, DSP 0,1%; 1930 davon CSVD 4,1%, CSVG 0,6%, KVP 0,6%; 1932/I-1933 CSVD
-NSDAP: 1924/I Völkischsozialer Block (Rwv. DVFP); 1924/II NSFB
-Sonstige: 1924/I HaB; 1924/II davon FWB 0,1%, HaB 0%; 1932/I-1932/II FWB

Mandatsverteilung
  KPD USPD SPD DDP/DStP DVP DNVP WP VRP CSVD NSDAP Ingesamt  
19.01.1919 - 0 8 3 - 1 - - - - 12  
06.06.1920 1 3 4 1 2 2 - - - - 13  
04.05.1924 3 - 4 1 1 2 1 - - 1 13  
07.12.1924 2 0 5 1 2 3 1 - - 1 15  
20.05.1928 2 - 5 0 2 1 1 1 - 1 13  
14.09.1930 4 - 5 0 1 1 1 0 1 4 17  
31.07.1932 4 - 4 0 0 1 0 - 0 9 18  
06.11.1932 4 - 4 0 0 1 0 0 0 8 17  
05.03.1933 4 - 4 0 0 1 - - 0 10 19  

NSDAP: 1924/I Völkischsozialer Block (Rwv. DVFP)

Ergebnisse in Stimmen
  KPD USPD DL SPD DDP/DStP Z DVP DNVP Bauern Bürger DR NSDAP Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig
19.01.1919 - 56068 - 518955 188875 3627 - 117074 - - - - - 1044592 887133 884599 2534
06.06.1920 82043 153553 - 283031 68965 2465 143588 155783 - - 1191 - - 1103509 893251 890619 2632
04.05.1924 182532 - 7710 251335 58283 3672 109421 159907 - 72826 5362 70717 676 1137865 928063 922441 5622
07.12.1924 138966 2049 - 305954 55519 5672 128543 179195 - 80738 3123 39342 1547 1153664 948358 940649 7709
20.05.1928 154426 - 13790 320067 34979 5128 105782 86731 39739 149753 2344 41509 - 1246256 963929 954248 9681
14.09.1930 205006 - - 314578 22686 5517 45935 49727 31753 110838 59982 264927 - 1301696 1120214 1110949 9265
31.07.1932 228656 - 13969 261772 7815 8095 9395 44528 1373 14985 26987 549566 778 1323135 1179813 1167919 11894
06.11.1932 242604 - 9421 253313 6977 7019 15898 57922 1185 22704 24590 493239 727 1339375 1147231 1135599 11632
05.03.1933 233051 - 651 260893 7652 7907 11001 66359 373 - 25419 613981 - 1345612 1238398 1227287 11111

-DL: 1924/I davon SB 4963, RPD 2747; 1928 davon ASPD 10015, LK 3775; 1932/I davon SAPD 13711, KAB 140, DSKB 118; 1932/II davon SAPD 8946, SRPD 283, RDP 105, KAB 87; 1933 SKG
-Bauern: 1928 davon SLV 26508, DLV 13231; 1930 davon SLV 30632, DBP 1121; 1932/I-1932/II DLV; 1933 DBP
-Bürger: 1924/I WP; 1924/II davon WP 67836, RfA (Rwv. DSP) (RfA) 6940, PVMB 5962; 1928 davon WP 98431, VRP 40946, DHGP 5859, VRP[DDP] 4517; 1930 davon WP 89792, VRP 17230, HuG 2648, FHKG 1168; 1932/I davon WP 13670, NSKIV 989, NSEM 326; 1932/II davon WP 15527, VRP 6112, KIV 794, EM 271
-DR: 1920 DSzP; 1924/I davon DSP 3868, NLV 1494; 1924/II DSP; 1928 davon VNB 1471, DSP 873; 1930 davon CSVD 46362, CSVG 7122, KVP 6498; 1932/I-1933 CSVD
-Sonstige: 1924/I HaB; 1924/II davon FWB 1178, HaB 369; 1932/I-1932/II FWB

Quellenverzeichnis
1919
Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1920: Die Wahlen zum Reichstag am 6. Juni 1920. Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 291, Heft I. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.95f.
1920
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1923: Die Wahlen zum Reichstag am 6. Juni 1920. Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 291, Heft IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-3. [für die Reichsebene: abzgl. der Resultate in Ostpreußen, Oberschlesien und Schleswig-Holstein]
-Mandate: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1920: Die Wahlen zum Reichstag am 6. Juni 1920. Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 291, Heft I. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4ff. [für die Reichsebene, Wahlkreise Ostpreußen, Oberschlesien und Schleswig-Holstein: zusätzlich Heft III, S.2ff. und Heft IV, S.2ff.]
1924/I
-Stimmen, außer "Andere Parteien" in dieser Quelle für die Ergebnisse in den Wahlkreisen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1925: Die Wahlen zum Reichstag am 4. Mai 1924 und am 7. Dezember 1924 (Zweite und dritte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 315, Heft II. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.6-7.
-Stimmen für "Andere Parteien" in o.a. Quelle in den Wahlkreisen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1925: Die Wahlen zum Reichstag am 4. Mai 1924 und am 7. Dezember 1924 (Zweite und dritte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 315, Heft I. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.9-20.
-Mandate: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1925: Die Wahlen zum Reichstag am 4. Mai 1924 und am 7. Dezember 1924 (Zweite und dritte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 315, Heft I. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.8ff.
1924/II
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1925: Die Wahlen zum Reichstag am 4. Mai 1924 und am 7. Dezember 1924 (Zweite und dritte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 315, Heft VI. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.4-5.
-Mandate und Ergebnisse von PVMB, FWB, HaB, CSVGD, DCVP in den Wahlkreisen, soweit diese nicht aus o.a. Quelle hervorgehen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1925: Die Wahlen zum Reichstag am 4. Mai 1924 und am 7. Dezember 1924 (Zweite und dritte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 315, Heft III. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.8ff.
Durch die Verwendung der Angaben in Heft III für die Ergebnisse der o.a. Listen kam zunächst eine geringere Anzahl gültiger Stimmen in den Wahlkreisen gegenüber dem Gesamtergebnis von reichsweit 536 Stimmen (0,0018%) nach Heft VI zustande; diese Differenz wurde von Hand über die gültigen Stimmen in den jeweiligen Wahlkreisen bezogen auf die Angaben in Heft VI ausgeglichen und in den Dateien zu den betroffenen Wahlkreisen (Wahlkreise Nr. 3-4, 6-8, 10, 12-13, 14-33, 35) je vermerkt und den betroffenen Listen zugeordnet. Dadurch unterschreitet die Summe der Stimmen für die Listen in diesen Wahlkreisen die Zahl der Gültigen Stimmen um je 1 bis 63 Stimmen (=0,0001% bis 0,0053%). Dieses Verfahren erschien vorteilhaft gegenüber der Verwendung des vollständigen aber nicht endgültigen Ergebnisses nach Heft III, da dieses gegenüber dem engültigen Ergebnis nach Heft VI um insgesamt 14825 Stimmen (0,048%) reduzierte Angaben erbracht hätte, die inhaltlich nicht gerechtfertigt wären.
1928
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1931: Die Wahlen zum Reichstag am 20. Mai 1928 (Vierte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 372, Heft III. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.4-6.
-Mandate: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1930: Die Wahlen zum Reichstag am 20. Mai 1928 (Vierte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 372, Heft I. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.9ff.
1930, Bevölkerung 1932/I-1933
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1932: Die Wahlen zum Reichstag am 14. September 1930 (Fünfte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 382, Heft III. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.4-6.
-Mandate: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1932: Die Wahlen zum Reichstag am 14. September 1930 (Fünfte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 382, Heft I. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.9ff.
1932/I (außer Bevölkerung)
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1935: Die Wahlen zum Reichstag am 31. Juli und 6. November 1932 und am 5. März 1933 (Sechste bis achte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 434, Teil I: Die Wahlen zum Reichstag am 31. Juli 1932. Berlin: Verlag für Sozialpolitik, Wirtschaft und Statistik. S.8-12, 43ff.
-Mandate: ebd.: S.13ff.
1932/II (außer Bevölkerung)
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1935: Die Wahlen zum Reichstag am 31. Juli und 6. November 1932 und am 5. März 1933 (Sechste bis achte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 434, Teil II: Die Wahlen zum Reichstag am 6. November 1932. Berlin: Verlag für Sozialpolitik, Wirtschaft und Statistik. S.76-80, 111ff.
-Mandate: ebd.: S.81ff.
1933 (außer Bevölkerung)
-Stimmen: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1935: Die Wahlen zum Reichstag am 31. Juli und 6. November 1932 und am 5. März 1933 (Sechste bis achte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 434, Teil III: Die Wahlen zum Reichstag am 8. März 1933. Berlin: Verlag für Sozialpolitik, Wirtschaft und Statistik. S.142-143
-Mandate: ebd.: S.144ff.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Erläuterungen zum Parteiensystem und zu seiner Darstellung auf dieser Website
Abkürzungsverzeichnis
Übersicht Reichstagswahlen in der Weimarer Republik 1919-1933
Gesamtergebnisse der Reichstagswahlen 1919-1933
Übersicht Wahlen in der Weimarer Republik 1918-1933
Home


Zuletzt aktualisiert: 05.07.2014
Valentin Schröder
Impressum