Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Königreich Sachsen


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige WBT Ungültig %  
12.02.1867 8,5 21,5 38,9 3,9 - 9,9 1,4 - 15,1 - - 0,9 . .  
31.08.1867 9,5 22,4 23,0 15,5 - 9,7 2,6 - 15,9 - - 1,5 . .  
27.04.1868 9,5 22,4 23,0 15,5 - 9,7 2,6 - 15,9 - - 1,5 . .  
03.03.1871 15,7 27,0 20,2 22,2 - 3,3 9,3 - 0,7 - - 1,6 45,1 0,8  
10.01.1874 35,8 14,0 12,1 22,6 1,1 9,2 4,7 - - - - 0,7 49,5 0,7  
10.01.1877 38,0 14,2 - 22,8 0,6 6,7 17,4 - - - - 0,3 57,7 0,7  
30.06.1878 37,6 12,8 - 19,9 0,6 12,8 16,2 - - - - 0,2 58,5 0,6  
27.10.1881 28,2 18,1 5,4 13,1 - 10,7 22,7 - 1,5 - - 0,2 52,4 0,6  
28.10.1884 35,3 12,2 - 17,7 0,1 11,7 22,7 - - - - 0,1 58,5 0,5  
21.02.1887 28,7 5,8 - 31,1 0,0 10,4 24,0 - - - - 0,1 79,6 0,5  
20.02.1890 42,1 9,2 - 19,7 0,0 5,4 22,6 - - 0,8 - 0,1 82,0 0,4  
15.06.1893 45,7 5,1 - 8,4 0,1 3,6 21,4 - - 15,8 - 0,1 79,9 0,3  
16.06.1898 49,5 3,0 - 16,9 0,3 - 18,1 - - 12,1 - 0,1 73,9 0,4  
16.06.1903 58,8 4,5 - 14,8 0,6 1,3 10,0 - - 9,8 - 0,1 83,0 0,5  
25.01.1907 48,5 5,1 - 26,1 0,5 2,9 7,7 0,3 1,9 6,9 - 0,1 89,7 0,4  
12.01.1912 55,0 8,8 - 21,9 0,3 1,7 7,8 0,2 0,4 4,0 0,0 0,0 88,8 0,5  

1867/I: Wahlen zum Konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes
1867/II: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes; für die Wahlkreise Sachsen 13, 15 und 20 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.
1868: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes incl. Nach- und Ersatzwahlen bis zum Zusammentritt des Zollparlaments; für die Wahlkreise Sachsen 13, 15 und 20 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.

SPD: 1867/I davon Sächsische Volkspartei 7,5%, LDAV 1%; 1867/II-1868 davon Sächsische Volkspartei 7,9%, LDAV 1,3%, ADAV 0,2%; 1871 davon SPD 14,7%, ADAV 1,1%; 1874 davon SPD 33,8%, ADAV 1,9%
Linksliberale: 1867/I-1874 DFP; 1877 davon DFP 12,5%, DFP-Hospitant 1,7%; 1878 DFP; 1881 davon DFP 15,6%, DFP-Hospitant 2,3%, DVP 0,2%; 1884-1887 DFP; 1890 davon DFP 9,2%, DVP 0%; 1893 DFP; 1898 davon DFP 2,5%, NaSo 0,5%; 1903 davon DFP 3,5%, NaSo 0,7%, FVg 0,3%; 1907 davon DFP 4,4%, FVg 0,8%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 18,8%, Parteilos Liberal 3,9%, Liberal (BuKo) 3,6%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 12,6%; 1867/II davon Liberal (BuKo) 16,1%, Parteilos Liberal 2,8%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 4,1%; 1868 davon Liberal (BuKo) 16,1%, Parteilos Liberal 2,8%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 4,1%; 1871 davon LRP 13,1%, Parteilos Liberal 7,1%; 1874 davon LRP 7,6%, Parteilos Liberal 4,5%; 1881 davon LV 3,3%, Parteilos Liberal 2%
Nationalliberale: 1881 davon NLP 10,5%, NLP-fraktionslos 2,6%; 1887 davon NLP 28%, NLP-Hospitant 3%; 1893 davon NLP 6,5%, NLP-Hospitant 1,8%; 1898 davon NLP 14,7%, NLP-Hospitant 2,1%; 1907 davon NLP 23,6%, NLP-Hospitant 2,4%
Zentrum: 1893 Z (unbekannte Richtung)
DRP: 1878 davon DRP 8,8%, DRP-Hospitant 3,9%;
DtKP: 1884 davon DtKP 20,1%, DtKP-Hospitant 2,6%; 1893 davon DtKP 19,8%, DtKP-Hospitant 1,6%
Bauern: 1907-1912 BdL
Diverse Konservative: 1867/I davon Konservativ (BuKo) 7,9%, Parteilos Konservativ 1,1%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 6,1%; 1867/II-1868 davon Konservativ-Partikularistisch 2%, Parteilos Konservativ 1,4%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 12,4%; 1871 Konservativ-Partikularistisch; 1881 Handwerker; 1907 davon MittP 1,9%, Parteilos Konservativ 0%; 1912 Parteilos Konservativ
Antisemiten: 1890 DS; 1893 davon DRefP 11,7%, DS 4,1%; 1898 DS; 1903-1912 DRefP
Minderheiten: 1912 PVP
Sonstige: 1867/I Zersplittert; 1867/II davon Zersplittert 1,4%, Unbestimmt 0,1%; 1868 davon Zersplittert 1,4%, Unbestimmt 0,1%; 1871 davon Zersplittert 1,1%, Unbestimmt 0,4%; 1874 Zersplittert; 1877 davon Zersplittert 0,2%, Unbestimmt 0%; 1878-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1903-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale DRP DtKP Diverse Konservative Anti­semiten Insgesamt  
12.02.1867 2 7 9 0 3 0 2 - 23  
31.08.1867 4 6 6 4 3 0 0 - 23  
27.04.1868 4 6 6 4 3 0 0 - 23  
03.03.1871 1 8 7 7 0 0 0 - 23  
10.01.1874 7 3 5 5 3 0 - - 23  
10.01.1877 7 2 - 7 3 4 - - 23  
30.06.1878 6 3 - 5 5 4 - - 23  
27.10.1881 4 4 1 5 4 5 0 - 23  
28.10.1884 5 4 - 3 3 8 - - 23  
21.02.1887 0 1 - 10 4 8 - - 23  
20.02.1890 6 1 - 3 3 10 - 0 23  
15.06.1893 7 2 - 2 1 5 - 6 23  
16.06.1898 11 0 - 4 - 5 - 3 23  
16.06.1903 22 0 - 0 0 0 - 1 23  
25.01.1907 8 2 - 6 1 2 1 3 23  
12.01.1912 19 0 - 1 1 1 0 1 23  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

SPD: 1867/I Sächsische Volkspartei (Chemnitzer Programm); 1867/II-1868 davon Sächsische Volkspartei (Chemnitzer Programm) 3, LDAV 1
Linksliberale: 1867/I-1874 DFP; 1877 DFP (davon 1 Hospitant); 1878 DFP; 1881 DFP (davon 1 Hospitant); 1884-1907 DFP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 7, Liberal (BuKo) 1, Parteilos Liberal 1; 1867/II-1868 davon Liberal (BuKo) 5, Parteilos Liberal 1; 1871 davon LRP 5, Parteilos Liberal 2; 1874 davon LRP 3, Parteilos Liberal 2; 1881 LV
Nationalliberale: 1881 davon 1 fraktionslos; 1887 davon 1 Hospitant; 1893-1898 davon 1 NLP-Hospitant; 1907 davon 2 Hospitanten
DRP: 1878 davon 1 Hospitant
DtKP: 1884 davon 1 Hospitant; 1893 davon 1 Hospitant
Diverse Konservative: 1867/I davon Konservativ (BuKo) 1, Parteilos Konservativ 1; 1907 MittP
Antisemiten: 1893 DRefP; 1898 DS; 1903-1912 DRefP

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.02.1867 25918 65638 118690 11986 - 30146 4127 - 45939 - - 2670 . . 305114 .  
31.08.1867 15049 35468 36386 24508 - 15303 4172 - 25125 - - 2363 . . 158374 .  
27.04.1868 15049 35468 36386 24508 - 15303 4172 - 25125 - - 2363 . . 158374 .  
03.03.1871 33289 57037 42694 46925 - 6898 19769 - 1549 - - 3317 472874 213129 211478 1651  
10.01.1874 92180 35985 31072 58197 2734 23685 12077 - - - - 1795 524914 259592 257725 1867  
10.01.1877 123978 46395 - 74427 1830 21785 56677 - - - - 820 569030 328088 325912 2176  
30.06.1878 128039 43488 - 67832 1904 43456 55309 - - - - 646 585444 342687 340674 2013  
27.10.1881 87786 56459 16671 40832 - 33403 70777 - 4746 - - 681 597517 313345 311355 1990  
28.10.1884 128142 44246 - 64316 537 42572 82353 - - - - 492 622792 364602 362658 1944  
21.02.1887 149270 29873 - 161348 28 53931 124586 - - - - 322 656214 522025 519358 2667  
20.02.1890 241187 52915 - 112514 202 31066 129341 - - 4788 - 413 701230 574974 572426 2548  
15.06.1893 270654 30203 - 49554 518 21045 126727 - - 93364 - 370 744204 594506 592435 2071  
16.06.1898 299190 18272 - 101948 1903 - 109437 - - 73427 - 671 822050 607444 604848 2596  
16.06.1903 441764 33781 - 110857 4847 9876 75445 - - 73656 - 572 909846 754894 750798 4096  
25.01.1907 418570 44405 - 225034 4643 25418 66788 2262 16286 59678 - 446 965658 866571 863530 3041  
12.01.1912 513216 81718 - 204235 2573 16143 72850 1800 3424 37160 42 387 1056441 938135 933548 4587  

SPD: 1867/I davon Sächsische Volkspartei 22918, LDAV 3000; 1867/II-1868 davon Sächsische Volkspartei 12590, LDAV 2089, ADAV 370; 1871 davon SPD 31043, ADAV 2246; 1874 davon SPD 87182, ADAV 4998
Linksliberale: 1867/I-1874 DFP; 1877 davon DFP 40867, DFP-Hospitant 5528; 1878 DFP; 1881 davon DFP 48478, DFP-Hospitant 7292, DVP 689; 1884-1887 DFP; 1890 davon DFP 52776, DVP 139; 1893 DFP; 1898 davon DFP 15413, NaSo 2859; 1903 davon DFP 25966, NaSo 5225, FVg 2590; 1907 davon DFP 37872, FVg 6533; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 57366, Parteilos Liberal 11750, Liberal (BuKo) 11024, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 38550; 1867/II-1868 davon Liberal (BuKo) 25441, Parteilos Liberal 4459, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 6486; 1871 davon LRP 27623, Parteilos Liberal 15071; 1874 davon LRP 19487, Parteilos Liberal 11585; 1881 davon LV 10370, Parteilos Liberal 6301
Nationalliberale: 1881 davon NLP 32795, NLP-fraktionslos 8037; 1887 davon NLP 145559, NLP-Hospitant 15789; 1893 davon NLP 38728, NLP-Hospitant 10826; 1898 davon NLP 89060, NLP-Hospitant 12888; 1907 davon NLP 204142, NLP-Hospitant 20892
Zentrum: 1893 Z (unbekannte Richtung)
DRP: 1878 davon DRP 30084, DRP-Hospitant 13372
DtKP: 1884 davon DtKP 72841, DtKP-Hospitant 9512; 1893 davon DtKP 117435, DtKP-Hospitant 9292
Bauern: 1907-1912 BdL
Diverse Konservative: 1867/I davon Konservativ (BuKo) 24188, Parteilos Konservativ 3287, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 18464; 1867/II-1868 davon Konservativ-Partikularistisch 3244, Parteilos Konservativ 2247, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 19634; 1871 Konservativ-Partikularistisch; 1881 Handwerker; 1907 davon MittP 16235, Parteilos Konservativ 51; 1912 Parteilos Konservativ
Antisemiten: 1890 DS; 1893 davon DRefP 69123, DS 24241; 1898 DS; 1903-1912 DRefP
Minderheiten: 1912 PVP
Sonstige: 1867/I Zersplittert; 1867/II davon Zersplittert 2199, Unbestimmt 164; 1868 davon Zersplittert 2199, Unbestimmt 164; 1871 davon Zersplittert 2423, Unbestimmt 894; 1874 Zersplittert; 1877 davon Zersplittert 780, Unbestimmt 40; 1878-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 533, Unbestimmt 138; 1903-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1867/I-1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
ergänzt für folgende Informationen bzw. Gebiete mit den Angaben in:
Politische Richtung und ggf. Fraktion der gewählten Kandidaten, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 3. Ausgabe - 3. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 4. Ausgabe - 29. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie (Stand am Ende der Wahlperiode): Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten, soweit nicht durch u.a. Quellen geklärt, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 1. Ausgabe - 2. Februar 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten bei den Stich- und Nachwahlen 1867/II-1868: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt, 1867/I-1867/II: Vossische Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867; sowie National-Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum