Wahlen in Deutschland
Impressum

Zu dieser Webseite
Wahlen-in-Deutschland.de ist eine nicht-kommerzielle, unabhängige Webseite. Diese Webseite präsentiert Informationen zu den Ergebnissen der politischen Wahlen und zur Zusammensetzung der Parlamente und sonstigen gesetzgebenden und -beratenden Körperschaften in Deutschland seit 1867. Berücksichtigt werden dabei nur Wahlen mindestens auf der Ebene der Bundesstaaten bzw. Bundesländer, jedoch keine Kommunalwahlen. Einzelne Ergebnisse reichen bis in das Jahr 1848 zurück. Für die Zeit bis 1918 wird aufgrund der für eine vollständige Darstellung bislang unzureichenden Quellenlage nur ein Teil dieser Angaben für die parlamentarischen Körperschaften der Bundesstaaten des Deutschen Reiches wiedergegeben. In der Regel sind die kleinste Einheit, auf der diese Daten präsentiert werden, die Bundesstaaten und Regierungsbezirke des Deutschen Bundes/Norddeutschen Bundes/Deutschen Reiches (1867-1918) bzw. die Länder und Wahlkreise des Deutschen Reiches (1918-1933) bzw. die Länder und die Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland und der DDR (Angaben für die Zeit seit 1945). Neben den Wahlen zu den Parlamenten werden außerdem für die Jahre 1918-1933 die Ergebnisse der Wahlen des Reichspräsidenten, der reichsweiten Volksbegehren und Volksentscheide und der aufgrund des Vertrags von Versailles durchgeführten Volksabstimmungen sowie für die Zeit seit 1945 die Ergebnisse der Wahlen der Bundespräsidenten und die Zusammensetzung der Bundesversammlungen dargestellt.

Im Rahmen der in den Teilen dieser Seite dargestellten Inhalte ist diese Webseite um Vollständigkeit und inhaltliche und rechnerische Richtigkeit bemüht. Alle Angaben sind jedoch ohne Gewähr. Grundlage der präsentierten Informationen sind die Daten gemäß der in den jeweiligen Quellenverzeichnissen angegebenen, in der Regel amtlichen Publikationen.

Innerhalb der Tabellen erfolgt die Anordnung der kandidierenden Parteien, Listen und Personen von links nach rechts entlang ihrer Verortung im politischen Spektrum entlang der folgenden programmatischen Kriterien in folgender Reihenfolge:
Kommunistisch - Sozialistisch/Sozialdemokratisch - Links-Ökologisch - Sozialliberal - Zentristisch/Bürgerlich (auch Single-Issue-Parteien) - Liberal - Konfessionell - Nationalliberal - Konstitutionalistisch - Liberalkonservativ/Freikonservativ - Bürgerlich-Ökologisch - Konservativ - Agrarisch - Nationalkonservativ - Nationalistisch - Antisemitisch/Nationalsozialistisch.

Zu der Anordnung der kandidierenden Listen für die Zeit der Weimarer Republik 1918-1933 finden sich nähere Informationen hier.

Für Hinweise jeder Art, insbesondere zu Quellen für die Zeit vor 1918, sind wir außerordentlich dankbar.

Die auf der Startseite und in den einzelnen Dateien angebrachten Terminangaben geben den Zeitpunkt der letzten Bearbeitung der betreffenden Datei an. Diese Webseite und die hiesigen Dateien sind online seit dem 24.6.1999 und verfügbar unter der Domain "www.Wahlen-in-Deutschland.de" seit dem 29.9.2004; mit folgenden Ausnahmen:
-Karten zu den Ergebnissen der Reichstagswahlen im Kaiserreich: 31.12.2007;
-Karten zu den Ergebnissen der Reichstagswahlen in der Weimarer Republik: 24.4.2008;
-Angaben zum Parteiensystem in der Weimarer Republik, zu den Veränderungen in der Zusammensetzung des Reichstags 1919-1933, zum preußischen Staatsrat und zum Reichsrat: 19.9.2008;
-Karten zu den Ergebnissen der Bundestagswahlen, Wahlen der Bundeskanzler und Konstruktiven Misstrauensvoten: 5.1.2009;
-Zusammensetzung des Runden Tischs und Ergebnisse der Volkskammerwahl 1990 im Einzelnen: 15.2.2009;
-Veränderungen in der Zusammensetzung des Bundestags seit 1949: 10.3.2010.
-Ergebnisse der Einzelbewerber und Wahlkreisabsprachen bei Bundestagswahlen: 9.1.2011.

Die Angaben zu den Bundestags-, Landtags- und Europawahlen und die sich daraus ergebenden Informationen werden laufend aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass nach einer Wahl zunächst die Vorläufigen Amtlichen Endergebnisse dargestellt werden und erst mit einigen Wochen Verzögerung die Endgültigen Amtlichen Endergebnisse.

Urheberrechtlicher Hinweis
Die Gestaltung der Tabellen und dieser Webseite insgesamt, insbesondere
-die Zuordnung kandidierender Listen und Personen zu politischen Richtungen und Parteien,
-diese Zuordnung zu zeitlich vorher, parallel oder nachher kandidierenden Listen oder Personen,
-diese Zuordnung zu örtlich parallel oder divergent kandidierenden Listen oder Personen,
-diese Zuordnung zu unter identischer oder anderer Bezeichnung kandidierenden Listen oder Personen,
-die Zusammenfassung einzelner Kandidaten oder Listen zu Gruppen,
-sämtliche Erläuterungen und Kommentare, die nicht wörtlich oder inhaltlich identisch die in den jeweiligen Quellennachweisen genannten Darstellungen wiedergeben, und
-sämtliche kartographischen Darstellungen
gehen auf die Recherche, Dokumentation, Auswahl und Anordnung des Anbieters unter Berücksichtigung der einschlägigen, in der Regel wissenschaftlichen, Literatur zurück und unterliegen insoweit den Vorschriften des deutschen Urheberrechtsgesetzes, insbes. §4 Urheberrechtsgesetz, und weiterer urheberrechtlicher, insbesondere europarechtlicher Regelungen. Jede vollständige oder teilweise kommerzielle oder nichtkommerzielle Verwertung oder Verbreitung im Sinne dieser Regelungen der Tabellen oder deren Bestandteile, der Erläuterungen oder der Kommentare auf dieser Webseite ist, insbesondere soweit eines oder mehrere der oben genannten Kriterien zutreffen, nur erlaubt nach vorheriger Zustimmung des Anbieters dieser Webseite.

Auch in Zweifelsfällen bitten wir freundlich um die vorherige Benachrichtigung über das Verwertungsvorhaben. Hierunter fällt insbesondere auch die Absicht der Verwertung zu gemeinfreien Zwecken, z. B. bei Wikipedia.

Das Zitieren einzelner Teile und einzelner Angaben auf dieser Webseite für nichtkommerzielle Zwecke oder im Rahmen der hierfür gesetzlich zulässigen Zwecke ist frei nach Benachrichtigung durch die zitierende Person, soweit es sich nicht um einen gesetzlich davon ausgenommenen Zweck handelt. Bei der Zitierung im Rahmen wissenschaftlicher Arbeiten bitten wir freundlich um die nachherige Benachrichtigung.

Das Setzen von Links auf diese Webseite oder auf Teile dieser Webseite ist frei.

Gesetzliche Anbieterangaben gemäß §5 TMG und §55 RStV


Empfohlene Zitierweise bei der Verwendung von Angaben dieser Webseite
Valentin Schröder ([unter "Zuletzt aktualisiert" am unteren Ende der betreffenden Datei angegebenes Jahr]): ["Title-Tag" im Seitentitel der jeweiligen Datei]; unter: http://www.Wahlen-in-Deutschland.de/[Dateiname]. Eingesehen am [Zugriffsdatum].

Beispiel: Valentin Schröder (2011): Bürgerschaftswahlen Bremen seit 1945; unter: http://www.Wahlen-in-Deutschland.de/blBremen.htm. Eingesehen am 23.5.2011.

Danksagung
Wir danken Jan Koernicke und sn-7 für das Hosting dieser Webseite 1999-2004; und Christine Becker, Erik Dießler, Holger Döring, Ilka Zimmermann, Jan Koernicke, Jochen Müller, Jonathan Kirchner und Sebastian Eppner für ihre technische Hilfe und zahlreiche inhaltliche Anregungen.

Ebenfalls danken wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Staatsbibliothek zu Berlin, insbesondere in den dortigen Magazinen; des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz; des Bundesarchivs Koblenz; des Bundesarchivs Berlin; des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg; des Landeswahlleiters Berlin; des Landeswahlleiters Brandenburg; der Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern; des Thüringer Landesamts für Statistik; der Bibliothek des Auswärtigen Amts; der Universitätsbibliothek Potsdam; der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin; der Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin; der Universitätsbibliothek Mannheim; der Zentral- und Landesbibliothek Berlin; der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland; und der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen für die freundliche Unterstützung bei den Recherchen und der Beschaffung der dieser Webseite zugrunde liegenden Veröffentlichungen und Quellen.

Kontakt


Home