Weimarer Republik 1918-1933
Reichstagswahlen
Zusammensetzung des Reichstags nach Fraktionen


Zusammensetzung der Nationalversammlung und des Reichstags nach Fraktionen, einschließlich Veränderungen innerhalb der Wahlperioden
    KPD DL USPD SPD DDP/DStP Z BVP DVP DNVP BBB DLV WP VRP DHP CVoP VNRV KVP CSVD DR DVFP NSDAP Insgesamt  
NV 06.02.1919 - - 22 165 75 91 * 22 42 4 - - - 1 - - - - 1 - - 423  
09.01.1920 - - 22 165 75 77 14 22 42 4 - - - 1 - - - - 1 - - 423  
24.01.1920 - - 22 165 75 76 15 22 42 4 - - - 1 - - - - 1 - - 423  
1. WP 06.06.1920 2 - 81 113 45 67 20 62 66 4 - - - 5 1 - - - - - - 466  
24.06.1920 2 - 81 113 45 67 21 62 66 4 - - - 5 * - - - - - - 466  
09.10.1920 2 22 59 113 45 69 20 62 66 4 - - - 4 * - - - - - - 466  
09.12.1920 24 - 59 113 45 69 20 62 66 4 - - - 4 * - - - - - - 466  
20.02.1921 26 - 61 108 40 70 20 65 71 4 - - - 4 * - - - - - - 469  
10.03.1921 26 - 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
20.04.1921 25 1 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
07.09.1921 24 2 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
27.09.1921 18 8 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
07.10.1921 18 8 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
19.01.1922 17 9 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
24.01.1922 11 15 61 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
01.04.1922 11 16 60 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
04.04.1922 11 5 71 108 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
19.05.1922 11 4 71 109 40 72 20 65 71 4 - - - 2 * - - - - - - 469  
19.07.1922 11 4 71 109 40 72 20 66 69 4 - - - 2 * - - - 1 - - 469  
18.10.1922 11 4 2 178 40 72 20 66 69 4 - - - 2 * - - - 1 - - 469  
02.11.1922 15 - 2 178 40 72 20 66 69 4 - - - 2 * - - - 1 - - 469  
13.11.1922 15 - 2 178 40 72 20 66 67 4 - - - 2 * - - - - 3 - 469  
19.11.1922 15 - 2 173 39 68 20 66 67 4 - - - 2 * - - - - 3 - 459  
13.03.1923 15 - 2 173 39 68 20 65 67 4 - - - 2 * - - - 1 3 - 459  
09.05.1923 15 - 2 173 39 68 20 66 66 4 - - - 2 * - - - 1 3 - 459  
25.10.1923 15 - 2 173 39 68 20 66 65 4 - - - 2 * - - - 2 3 - 459  
07.12.1923 15 1 2 172 39 68 20 66 65 4 - - - 2 * - - - 2 3 - 459  
21.02.1924 16 1 2 171 39 68 20 66 65 4 - - - 2 * - - - 2 3 - 459  
2. WP 27.05.1924 62 - 0 100 28 65 16 44 106 * - 15 - * - - - - 4 32 - 472  
28.06.1924 60 - 0 100 28 62 16 44 105 * - 15 - * - - - - 4 32 - 466  
01.09.1924 60 - 0 100 28 62 16 44 105 * - 15 - * - - - - 2 34 - 466  
21.09.1924 62 - 0 100 28 65 16 44 106 * - 15 - * - - - - 2 34 - 472  
17.10.1924 62 - 0 100 27 65 16 45 106 * - 15 - * - - - - 2 34 - 472  
3. WP 05.01.1925 45 - 0 131 32 69 19 51 111 * - 21 - * - - - - - 14 - 493  
17.02.1925 45 - 0 131 32 68 19 51 111 * - 21 - * - - - - 1 14 - 493  
13.03.1925 45 - 0 131 32 68 19 51 111 * - 21 - * - - - - 1 10 4 493  
02.04.1925 45 - 0 131 32 68 19 51 111 * - 21 - * - - - - 2 9 4 493  
20.05.1925 45 - 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 2 10 4 493  
09.06.1925 45 - 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
11.01.1926 44 1 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
04.05.1926 42 3 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
26.06.1926 41 4 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
18.08.1926 40 5 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
16.09.1926 39 6 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
06.11.1926 38 7 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
11.11.1926 36 9 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
20.11.1926 35 10 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 15 * 493  
03.02.1927 35 10 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 14 1 493  
15.03.1927 35 10 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 1 8 7 493  
29.03.1927 35 10 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 2 7 7 493  
05.04.1927 34 11 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 2 7 7 493  
11.04.1927 34 11 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 3 6 7 493  
25.04.1927 33 12 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 3 6 7 493  
01.08.1927 32 13 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 3 6 7 493  
05.08.1927 30 15 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 3 6 7 493  
25.10.1927 30 15 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 - * - - - - 3 6 7 493  
01.02.1928 30 15 0 131 32 68 19 51 110 * - 21 2 * - - - - 2 5 7 493  
17.02.1928 30 15 0 131 32 68 19 51 107 * 3 21 2 * - - - - 2 5 7 493  
28.02.1928 30 15 0 131 32 67 19 51 107 * 3 21 3 * - - - - 2 5 7 493  
31.03.1928 30 15 0 131 32 67 19 50 107 * 4 21 3 * - - - - 2 5 7 493  
4. WP 13.06.1928 54 - 0 152 25 61 17 45 78 8 9 23 2 4 - - - - - - 12 490  
25.08.1928 54 - 0 153 25 61 17 45 78 8 9 23 2 4 - - - - - - 12 491  
07.03.1929 53 1 0 153 25 61 17 45 78 8 9 23 2 4 - - - - - - 12 491  
23.10.1929 53 1 0 153 25 61 17 45 77 8 9 23 2 4 - - - - 1 - 12 491  
09.11.1929 53 1 0 153 25 61 17 45 77 8 9 23 2 4 - - - - 1 - 12 491  
05.12.1929 54 1 0 152 25 61 17 45 65 8 9 23 2 4 - - 12 - 1 - 12 491  
14.12.1929 54 1 0 152 25 61 17 45 65 8 9 23 2 4 - - 12 - 1 - 12 491  
28.12.1929 54 1 0 152 25 61 17 45 65 8 9 23 2 4 - - 9 3 1 - 12 491  
28.01.1930 54 1 0 152 25 61 17 45 65 8 21 23 2 4 - - * * 1 - 12 491  
13.03.1930 54 1 0 152 25 61 17 45 64 8 22 23 2 4 - - * * 1 - 12 491  
12.06.1930 54 1 0 152 25 61 17 45 63 8 22 23 2 4 - - * * 2 - 12 491  
18.07.1930 54 1 0 152 25 60 17 45 63 8 22 23 2 4 - - * * 3 - 12 491  
19.07.1930 54 1 0 152 25 60 17 45 36 8 49 23 2 4 - - * * 3 - 12 491  
5. WP 18.10.1930 77 - 0 143 20 68 19 30 41 6 22 23 0 * - - * 21 - - 107 577  
03.12.1930 77 - 0 143 15 68 19 30 41 5 22 23 0 * - 6 * 21 - - 107 577  
06.01.1931 77 - 0 143 15 68 19 30 41 5 21 22 0 * - 6 * 21 2 - 107 577  
24.02.1931 77 - 0 143 15 68 19 30 41 5 18 22 0 * - 6 * 21 4 - 107 576  
23.06.1931 77 - 0 143 16 68 19 30 41 5 18 22 0 * - 6 * 20 5 - 107 577  
01.08.1931 77 - 0 143 16 68 19 30 41 5 18 20 0 * - 6 * 20 7 - 107 577  
16.09.1931 77 - 0 143 16 68 19 30 41 5 18 22 0 * - 6 * 20 5 - 107 577  
29.09.1931 78 - 0 142 16 68 19 30 41 5 18 22 0 * - 6 * 20 5 - 107 577  
06.10.1931 78 6 0 136 16 68 19 30 41 5 18 22 0 * - 6 * 20 5 - 107 577  
12.10.1931 78 6 0 136 16 68 19 30 41 5 18 22 0 * - 6 * 21 4 - 107 577  
16.10.1931 78 6 0 136 16 68 19 30 41 5 18 21 0 * - 6 * 21 5 - 107 577  
08.01.1932 78 6 0 136 16 68 19 30 41 5 18 21 0 * - 6 * 21 2 - 110 577  
26.02.1932 78 6 0 136 16 68 19 28 41 5 18 21 0 * - 6 * 21 4 - 110 577  
29.02.1932 78 6 0 136 16 69 19 28 41 5 18 21 0 * - 6 * 21 3 - 110 577  
22.04.1932 78 6 0 136 16 69 19 27 41 5 18 21 0 * - 6 * 21 4 - 110 577  
19.05.1932 78 6 0 136 16 69 19 27 42 5 18 21 0 * - 6 * 21 3 - 110 577  
6. WP 30.08.1932 89 - - 133 4 75 22 7 40 2 0 2 1 0 - - - 3 - - 230 608  
7. WP 06.12.1932 100 - - 121 2 70 20 20 54 * 0 1 0 * - - - * - - 196 584  
8. WP 21.03.1933 s.Anm. - - 120 5 73 19 2 53 2 - - - 0 - - - 4 - - 288 566  

Fett: die Abgeordneten bildeteten eine eigene Fraktion
Normal: die Abgeordneten gehörten keiner Fraktion an; wenn diese Abgeordneten einer politischen Partei angehörten, wird diese Partei im Tabellenkopf oder in den Erläuterungen angegeben
"*": die Abgeordneten gehörten einer Fraktion von Abgeordneten an, die auf einer anderen als ihrer eigenen Liste gewählt worden waren; s. Erläuterungen

-KPD: 09.12.1920-20.06.1923 VKPD, gebildet aus KPD und USPD (Linke); 1933 noch vor Zusammentritt des Reichstags am 21.03.1933 wurden die insgesamt 81 Mandate, welche die KPD bei der Wahl erzielt hatte, durch die sog. "Reichstagsbrandverordnung" gestrichen
-DL: 9.10.-8.12.1920 USPD (Linke); 20.4.1921-26.9.1922 ex-VKPD; 27.9.-6.10.1921 davon Kommunistische Arbeitsgemeinschaft (KAG) 7, ex-VKPD 1; 7.10.1921-31.3.1922 KAG; 1.4.-3.4.1922 davon KAG 15, ex-USPD 1; 4.4.-18.5.1922 davon KAG 4, ex-USPD 1; 19.5.-1.11.1922 KAG; 7.12.1923-13.3.1924 (Reichstagsauflösung) ex-SPD; 11.1.1926-24.4.1927 Linke Kommunisten (LK); 25.4.-31.7.1927 davon LK 11, ex-KPD 1; 1.8.-4.8.1927 davon LK 12, ex-KPD 1; 5.8.-24.10.1927 davon LK 14, ex-KPD 1; 25.10.1927-31.3.1928 davon LK 13, ex-KPD 1, ex-LK 1; 7.3.1929-18.7.1930 ex-KPD; 6.10.1931-4.6.1932 (Reichstagsauflösung) SAPD
-SPD: 18.10.1922-17.10.1924 Vereinigte SPD, zunächst gebildet aus SPD und 69 der 71 USPD-Mitglieder
-DDP/DStP: bis 26.6.1930 DDP, danach DStP; 6.2.1919: Fraktion der DDP, der neben den 74 Abgeordneten der DDP auch der einzige Abgeordnete der SHBLD angehörte; 18.10.1930 die DStP bildete zunächst keine Fraktion, weil 6 auf der Liste der DStP gewählte Abgeordnete als Volksnationale Reichsvereinigung (VNRV) fraktionslos blieben; dagegen trat der DStP-Fraktion am 3.12.1930 ein Abgeordneter der DBP bei, sodass der Fraktionsstatus erreicht werden konnte; 6.12.-9.12.1932 (Reichstagsauflösung) "Süddeutsche Demokraten (Deutsche Staatspartei)"
-Z: 6.2.1919-21.5.1920 Fraktion der CVP, die aus den Abgeordneten des Z (72 Mandate) und insgesamt 18 Abgeordneten des Z (BVP) und einem Hospitanten der DHP bestand; 9.10.1920-9.3.1921 davon 1 Abgeordneter der DHP; 10.3.1921-21.2.1924 davon 3 Abgeordnete der DHP
-BVP: 6.2.1919 s. Z
-DVP: 6.12.-9.12.1932 (Reichstagsauflösung) gemeinsame "Technische Arbeitsgemeinschaft" von DVP (11 Mandate), CSVD (5), DBP (3), DHP (1)
-DNVP: 6.2.1919 davon ein Abgeordneter des BLWV als Hospitant; 5.1.1925-31.1.1928 davon 8 Abgeordnete des Landbundes; 1.2.1928-6.3.1928 davon 5 Abgeordnete des Landbundes; 13.6.1928-12.3.1930 davon 3 Abgeordnete des LB, 2 Abgeordnete des SLV; 19.7.1930: Stand nach der letzten Sitzung der Wahlperiode, in welcher der Zefall der DNVP-Fraktion in einer namentlichen Abstimmung offenbar wurde; 6.12.-9.12.1932 (Reichstagsauflösung) davon 2 Abgeordnete des WBWB; 21.3.-16.10.1933 (Reichstagsauflösung) davon 1 Abgeordneter des WBWB
-BBB: s. WP, ab 13.6.1928 DBP; 3.12.1930-19.5.1932 s.a. DDP/DStP; 6.12.1932-9.12.1932: s. DVP
-CNBL: 17.2.-14.3.1928 Christlich-Nationale Bauernpartei; 15.3.1928-27.12.1929 CNBL, 28.12.1929-27.1.1930 Zusammenarbeit in der Christlichnationalen Arbeitsgemeinschaft von CNBL (9 Mandate) und CSVD (3); 28.1.-18.7.1930 (Reichstagsauflösung) gemeinsame Fraktion der CNAG von CNBL (9, ab 13.3.1930 10 Mandate), VKV (9), CSVD (3); 19.7.1930: Zurechnung der Abgeordneten der DNVP, die bei der letzten namentlichen Abstimmung der Wahlperiode tags zuvor gegen ihre Fraktionslinie gestimmt hatten und die bei der nächsten Wahl nahezu alle für KVP oder DLV kandidierten; 13.10.1930-4.6.1932 DLV
-WP: 27.5.1924-20.10.1924 (Reichstagsauflösung) Fraktion der Wirtschaftlichen Vereinigung aus WP (7 Mandate), DHP (5), BBB (3); 5.1.1925-6.3.1928 desgl. aus WP (12), BBB (5), DHP (4)
-DHP: 6.2.1919 von den 2 Abgeordneten der DHP blieb einer fraktionslos und hospitierte der andere in der Fraktion des Zentrums; 9.10.1920-21.2.1924 ein Teil der Abgeordneten hospitierte bei der Fraktion des Zentrums, s. Z; 27.5.1924-31.3.1928 s. WP; 13.10.1930-19.5.1932 s. CSVD; 6.12.1932-9.12.1932: s. DVP
-KVP: 5.12.1929-27.1.1930 Deutschnationale Arbeitsgemeinschaft (DNAG); 28.1.1930-18.7.1930 Volkskonservative Vereinigung (VKV), s. CNBL; 13.10.1930-4.6.1932 KVP, s. CSVD
-CSVD: 28.12.1929-18.7.1930 s. CNBL; 13.10.1930-19.5.1932 gemeinsame Fraktion von CSVD (14, 23.6.1932-11.10.1931 13, ab 12.10.1931 15 Mandate), KVP (4, ab 12.10.1931 3 Mandate), DHP (3 Mandate), 6.12.-9.12.1932 s. DVP
-DR: 6.2.1919: Abgeordneter, der im Wahlkreis Pfalz auf dem Wahlvorschlag der DVP gewählt worden war, der jedoch fraktionslos blieb; 19.7.1922-12.11.1922 ex-DNVP; 13.3.1923-24.10.1923 ex-DVP; 25.10.1923-13.3.1924 (Reichstagsauflösung) ex-DVP 1, ex-DNVP 1; 27.5.-17.10.1924 (Reichstagsauflösung) DSP; 5.1.1925-1.4.1925 ex-Z; 2.4.1925-8.6.1925 davon ex-NSFP 1, ex-Z 1; 9.6.1925-28.3.1927 ex-Z; 29.3.1927-10.4.1927 ex-NSDAP/DVFP 1, ex-Z 1; 11.4.1927-31.1.1928 davon ex-NSDAP/DVFP 2, ex-Z 1; 1.2.1928 davon ex-NSDAP/DVFP 1, ex-Z 1; 23.10.1929-25.6.1930 ex-DNVP; 26.6.-18.7.1930 davon ex-DNVP 2, ex-Z 1; 6.1.-23.2.1931 davon ex-WP1, ex-DLV 1; 24.2.-22.6.1931 ex-DLV; 23.6.-31.7.1931 davon ex-DLV 4, ex-CSVD 1; 1.8.-15.9.1931 davon ex-DLV 4, ex-WP 2, ex-CSVD 1; 16.9.-11.10.1931 davon ex-DLV 4, ex-CSVD 1; 11.10-15.10.1931 ex-DLV; 16.10.1931-7.1.1932 davon ex-DLV 4, ex-WP 1; 8.1.-25.2.1932 davon ex-DLV 1, ex-WP 1; 26.2.-28.2.1932 davon ex-DVP 2, ex-DLV 1, ex-WP 1; 29.2.-21.4.1932 davon ex-DVP 2, ex-DLV 1; 22.4.-18.5.1932 davon ex-DVP 3, ex-DLV 1; 19.5.1932-4.6.1932 (Reichstagsauflösung) davon ex-DVP 2, ex-DLV 1
-DVFP: 1.9.1924 umbenannt in NSFP; 5.1.1925-1.4.1925 Völkische Vereinigung (17.2.1925 umbenannt in NSFP); 2.4.1925-8.6.1925 DVFP; 9.6.1925-4.3.1928 Arbeitsgemeinschaft DVFP-NSDAP; 5.3.1928-3.1928 VNB
-NSDAP: 9.6.1925-3.2.1927 s. DVFP
-Insgesamt: 28.6.1924-20.9.1924: Reduzierung um 6 Mandate durch Ausscheiden deren Inhaber aufgrund Urteils des Wahlprüfungsgerichts für den Wahlkreis Oppeln, bis zur Nachwahl dort

Dauer der Legislaturperioden
Nationalversammlung: 1. Sitzung am 6.2.1919 bis 180. Sitzung am 21.5.1920
I. Reichstag: 1. Sitzung am 24.6.1920 bis 411. Sitzung am 13.3.1924
II. Reichstag: 1. Sitzung am 27.5.1924 bis 29. Sitzung am 30.8.1924
III. Reichstag: 1. Sitzung am 5.1.1925 bis 415. Sitzung am 31.3.1928
IV. Reichstag: 1. Sitzung am 13.6.1928 bis 204. Sitzung am 18.7.1930
V. Reichstag: 1. Sitzung am 13.10.1930 bis 64. Sitzung am 12.5.1932
VI. Reichstag: 1. Sitzung am 30.8.1932 bis 2. Sitzung am 12.9.1932
VII. Reichstag: 1. Sitzung am 6.12.1932 bis 3. Sitzung am 9.12.1932
VIII. Reichstag: 1. Sitzung am 21.3.1933 bis 3. Sitzung am 17.5.1933

Quellenverzeichnis
-1919: Heilfron, Eduard (Hrsg.) 1920: Die deutsche Nationalversammlung 1919/20 in ihrer Arbeit für den Aufbau des neuen deutschen Volksstaates. Bd.1. Berlin: Norddeutsche Buchdruckerei und Verlagsanstalt. S.195.
-1920-08.05.1923: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1923: Die Wahlen zum Reichstag am 6. Juni 1920. Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 291, Heft IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.26.
-09.05.1923-31.03.1928: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1925: Die Wahlen zum Reichstag am 4. Mai 1924 und am 7. Dezember 1924 (Zweite und dritte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 315, Heft VI. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.30-32.
-13.10.1930-04.06.1932: Statistisches Reichsamt (Bearb.) 1932: Die Wahlen zum Reichstag am 14. September 1930 (Fünfte Wahlperiode). Statistik des Deutschen Reiches, Bd. 382, Heft III. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.12-13.
-30.08.1932-12.09.1932: Büro des Reichstags (Hrsg.) 1932: Reichstagshandbuch VI. Wahlperiode 1932. Berlin: Verlag der Reichstagsdruckerei. S.6-12.
-06.12.1932-09.12.1932: Büro des Reichstags (Hrsg.) 1933: Reichstagshandbuch VII. Wahlperiode 1932. Berlin: Verlag der Reichstagsdruckerei. S.195-204.
-21.03.1933-14.10.1933: Büro des Reichstags (Hrsg.) 1933: Reichstagshandbuch VIII. Wahlperiode 1932. Berlin: Verlag der Reichstagsdruckerei. S.65-71.
-Ergänzend: Reichstagsprotokolle 1919-1939; abgerufen auf der Webseite des Münchener Digitalisierungszentrums unter: http://mdz1.bib-bvb.de/cocoon/rtb2/start.html; zuletzt eingesehen am 10.05.2009

Erläuterungen zum Parteiensystem und zu seiner Darstellung auf dieser Webseite
Abkürzungsverzeichnis
Übersicht Reichstagswahlen
Übersicht Wahlen in der Weimarer Republik 1918-1933
Home


Zuletzt aktualisiert: 25.07.2014
Valentin Schröder
Impressum