Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Land Niedersachsen Erststimmen-Ergebnisse


Ergebnisse (Erststimmen) in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU GB/BHE DP Z DR AfD REP NPD Sonstige WBT Ungültig %  
14.08.1949 3,1 - - 33,4 - 7,5 17,6 - 17,8 3,4 1,0 - - 8,1 0,3 77,7 2,2  
06.09.1953 1,1 - - 31,0 0,6 8,2 28,0 11,5 16,5 - 0,0 - - 3,0 - 88,7 3,7  
15.09.1957 - 0,1 - 33,4 - 5,8 37,3 7,5 13,2 0,4 0,1 - - 2,3 - 89,0 3,1  
17.09.1961 - 1,2 - 38,9 - 11,9 40,1 6,3 - - 0,1 - - 1,5 0,0 88,5 2,0  
19.09.1965 - 0,7 - 40,5 - 8,9 47,6 - - - 0,1 - - 2,2 - 87,3 2,6  
28.09.1969 - 0,4 - 45,3 - 4,7 45,5 - - - 0,1 - - 3,8 0,2 87,5 1,9  
19.11.1972 - 0,3 - 51,5 - 4,5 43,3 - - - 0,0 - - 0,5 0,0 91,4 1,0  
03.10.1976 - 0,5 - 47,0 - 6,1 46,2 - - - 0,0 - - 0,3 0,0 91,4 2,3  
05.10.1980 - 0,3 2,1 48,8 - 7,3 41,5 - - - 0,0 - - - 0,0 89,3 1,0  
06.03.1983 - 0,2 4,5 43,4 - 2,7 49,0 - - - 0,0 - - 0,2 0,0 89,6 0,9  
25.01.1987 - 0,4 6,3 43,4 - 4,4 44,9 - - 0,0 0,1 - - 0,5 0,1 85,0 0,9  
02.12.1990 - - 4,8 40,7 - 6,4 46,2 - - - 0,2 - 0,8 0,4 0,5 80,6 1,0  
16.10.1994 0,4 - 5,8 43,6 - 3,2 45,2 - - - 0,2 - 1,0 - 0,5 81,8 1,1  
27.09.1998 1,0 0,0 4,5 51,0 - 2,7 39,1 - - 0,0 0,3 - 1,2 0,0 0,3 83,9 1,2  
22.09.2002 1,0 0,0 5,1 50,1 - 5,4 37,5 - - - 0,5 - - 0,1 0,2 81,0 1,2  
18.09.2005 3,5 0,0 4,7 47,3 - 3,9 39,0 - - - 0,1 - - 1,3 0,1 79,4 1,4  
27.09.2009 7,5 0,1 8,4 35,8 - 7,9 38,5 - - - 0,0 - - 1,4 0,4 73,3 1,3  
22.09.2013 4,3 1,4 6,8 38,3 0,7 1,9 43,9 - - - 0,0 1,9 - 0,9 0,1 73,4 1,2  
24.09.2017 5,9 0,3 7,2 33,6 0,5 5,7 38,3 - - - 0,0 8,0 - - 0,4 76,4 1,0  

-1949: Jeder Wähler hatte nur 1 Stimme.

-Die Linke: 1949-1953 KPD; 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-DL: 1957 BdD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972 DKP; 1976 davon DKP 0,3%, KBW 0,1%, KPD [Maoisten] 0%, GIM 0%; 1980 davon DKP 0,2%, KBW 0,1%, V 0%; 1983 davon DKP 0,2%, BWK 0%; 1987 WG Frieden; 1998 DKP, MLPD; 2002 DKP; 2005 MLPD; 2009 davon Piraten 0,1%, MLPD 0%; 2013 davon Piraten 1,4%, MLPD 0% ; 2017 davon DKP 0%, MLPD 0%, Piraten 0,3%
-Bürger: 1953 GVP; 2013-2017 FW
-DP: 1961 GDP
-BHE: 1949 EZB VF
-DR: 1949 davon Z 3,4%, RSF 1%; 1953 DNS; 1957 davon FU 0,4%, DG 0,1%; 1961 DG; 1965 davon AUD 0,1%, FSU 0%; 1969-1972 FSU; 1976 EAP, AUD; 1980-1983 EAP; 1987 davon Patrioten 0,1%, ÖDP, Deutsche Solidarität Union für Umwelt und Lebensschutz (DSUUL), Z, FAP je 0%; 1990 davon ÖDP 0,1%, CM 0%, Öko-Union 0%; 1994 davon ÖDP 0,1%, PBC 0,1%, Solidarität 0%, CM 0%; 1998 davon BfB, PBC, ÖDP je 0,1%, BüSo, CM, De, FSU, Z je 0%; 2002 davon Schill 0,3%, PBC 0,1%, BüSo, ÖDP, De je 0%; 2005 davon PBC 0,1%, Statt-Partei 0%; 2009 PBC 0%, BüSo 0%; 2013 PBC ; 2017 davon Bündnis C 0%ÖDP 0%
-NPD: 1949 DReP; 1953-1961 DRP
-Sonstige: 1969 EP; 1972 EFP; 1987 davon ASD 0%, HuPa 0%; 1990 davon Graue 0,4%, Frauen 0%; 1994 davon Graue 0,3%, NG 0,1%, Politisches Frauen-Netzwerk (EZB Frauen) 0%, EZB Chance (3 EZB) 0%; 1998 davon Graue 0,1%, NG 0%; 2002 davon Graue 0,1%, Liste Niemand (2 EZB, EZB LiNi) 0%; 2005 UKand, AGFG; 2009 davon RRP 0,3%, Grundeinkommen (2 EZB mit variierenden Kennworten, EZB GE), "Für Volksentscheide - überparteilich (Volksentscheide)" (EZB VE), Willi-Weise-Projekt (EZB WWP) je 0%; 2013 davon Familie, B21/RRP, BIG je 0% ; 2017 DPart 0,3%, EZB 0,1%
-EZB: eine vollständige Darstellung findet sich hier; 1949 21 EZB; 1961 1 EZB; 1969 2 EZB, darunter "Unabhängig" (Schmidt-Harries, Wk.39 - Celle) 0,1%; 1976 1 EZB; 1980 2 EZB; 1983 1 EZB; 1987 3 EZB, darunter "Der Kandidat" (Hensel, Wk.45 - Braunschweig) 0%; 1990 5 EZB, darunter "Focke Hofmann" (Hofmann, Wk.21 - Friesland/Wilhelmshaven) 0%; 1994 1 EZB; 1998 8 EZB, darunter "Parteiunabhängig Die Alternative" (Wedler, Wk.47 - Goslar) 0%; 2002 3 EZB; 2005 7 EZB; 2009 6 EZB, darunter "Generationenvertreter Nagel" (Nagel, Wk.31 - Rotenburg I/Stade II) 0%; 2013 4 EZB

Verteilung der Direktmandate
  SPD FDP CDU DP Insgesamt
14.08.1949 24 1 4 5 34
06.09.1953 11 2 13 8 34
15.09.1957 8 0 21 5 34
17.09.1961 19 0 15 0 34
19.09.1965 10 0 20 - 30
28.09.1969 18 0 12 - 30
19.11.1972 23 0 7 - 30
03.10.1976 18 0 12 - 30
05.10.1980 23 0 8 - 31
06.03.1983 10 0 21 - 31
25.01.1987 13 0 18 - 31
02.12.1990 11 0 20 - 31
16.10.1994 14 0 17 - 31
27.09.1998 27 0 4 - 31
22.09.2002 25 0 4 - 29
18.09.2005 25 0 4 - 29
27.09.2009 14 0 16 - 30
22.09.2013 11 0 19 - 30
24.09.2017 14 0 14 - 28

Ergebnisse (Erststimmen) in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU GB/BHE DP Z DR AfD REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
14.08.1949 104132 - - 1125295 - 252141 593691 - 597542 113464 33275 - - 273129 9063 4425610 3439964 3365965 73999  
06.09.1953 40315 - - 1162311 23544 308663 1049883 432646 619275 - 361 - - 112037 - 4388818 3894742 3749035 145707  
15.09.1957 - 4446 - 1279201 - 223521 1428300 285432 503615 13444 3075 - - 86662 - 4438885 3950248 3827696 122552  
17.09.1961 - 46259 - 1556255 - 476886 1606479 253372 - - 2543 - - 59731 315 4613112 4083490 4001840 81650  
19.09.1965 - 28211 - 1633758 - 360034 1919789 - - - 4649 - - 89798 - 4748325 4145849 4036239 109610  
28.09.1969 - 18233 - 1851232 - 191416 1860364 - - - 2128 - - 156469 6165 4760938 4164690 4086007 78683  
19.11.1972 - 11689 - 2389346 - 207187 2007358 - - - 83 - - 22068 358 5126515 4684898 4638089 46809  
03.10.1976 - 21206 - 2182156 - 283448 2147647 - - - 927 - - 12128 86 5205680 4757376 4647598 109778  
05.10.1980 - 13842 101049 2313239 - 345591 1968623 - - - 364 - - - 489 5363576 4790833 4743197 47636  
06.03.1983 - 10099 220143 2111536 - 130937 2384706 - - - 510 - - 7919 328 5480450 4909061 4866178 42883  
25.01.1987 - 17762 299636 2056431 - 208522 2125996 - - 236 4616 - - 21605 3287 5628104 4782941 4738091 44850  
02.12.1990 - - 222755 1871561 - 294495 2123178 - - - 7223 - 34483 17659 22184 5760382 4640203 4593538 46665  
16.10.1994 20888 - 274378 2078986 - 152398 2155399 - - - 11449 - 49458 - 22203 5886587 4816698 4765159 51539  
27.09.1998 47237 248 220746 2516652 - 134445 1929532 - - 145 14004 - 58655 1062 13355 5954567 4996360 4936081 60279  
22.09.2002 50007 604 247447 2419299 - 262227 1812370 - - - 21974 - - 6536 9173 6035170 4886327 4829637 56690  
18.09.2005 168205 440 224575 2249746 - 186474 1857583 - - - 5880 - - 62313 4831 6083041 4828902 4760047 68855  
27.09.2009 331141 4508 370188 1581443 - 350420 1703363 - - - 1560 - - 60811 19469 6112110 4482349 4422903 59446  
22.09.2013 189645 60995 299885 1699556 29234 82291 1946518 - - - 2081 82424 - 41103 3826 6117473 4491281 4437558 53723  
24.09.2017 272929 16062 334568 1556757 23550 264773 1776995 - - - 1761 369534 - - 17074 6124125 4680872 4634003 46869  

-DL: 1976 davon DKP 16055, KBW 4544, KPD [Maoisten] 410, GIM 197; 1980 davon DKP 10636, KBW 2648, V 556; 1983 davon DKP 9948, BWK 151; 1998 davon DKP 145, MLPD 103; 2009 davon Piraten 4214, MLPD 294; 2013 davon Piraten 60736, MLPD 259 ; 2017 davon DKP 1329, MLPD 1525, Piraten 13208
-DR: 1949 davon Z 113464, RSF 33275; 1957 davon FU 13444, DG 3075; 1965 davon AUD 3496, FSU 1153; 1976 davon EAP 493, AUD 434; 1987 davon Patrioten 2772, ÖDP 905, DSUUL 754, Z 236, FAP 185; 1990 davon ÖDP 4653, CM 1464, Öko-Union 1106; 1994 davon ÖDP 6448, PBC 2482, Solidarität 2277, CM 242; 1998 davon BfB 6137, PBC 3902, ÖDP 2768, BüSo 563, CM 274, De 192, FSU 168, Z 145; 2002 davon Schill 15980, PBC 3264, BüSo 1782, ÖDP 636, De 312; 2005 davon PBC 5384, Statt-Partei 496; 2009 davon PBC 1253, BüSo 307 ; 2017 davon Bündnis C 952, ÖDP 809
-Sonstige: 1987 davon ASD 592, HuPa 130; 1990 davon Graue 18240, Frauen 405; 1994 davon Graue 14107, NG 6986, EZB Frauen 627; 1998 davon Graue 5983, NG 2134, EZB Chance 1123; 2002 davon Graue 5386, EZB LiNi 2409; 2005 davon UKand 673, AGFG 570; 2009 davon RRP 14204, EZB GE 1458, EZB VE 567, EZB WWP 294; 2013 davon Familie 1022, B21/RRP 511, BIG 252 ; 2017 DPart 12711, EZB 4363
-EZB: 1969 darunter Schmidt-Harries 2209; 1987 darunter Hensel 2294; 1990 darunter Hofmann 1455; 1998 darunter Wedler 1951; 2009 darunter Nagel 1295

Quellenverzeichnis
1949: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1949: Die Wahlen zum 1. Bundestag. Endgültiges Ergebnis in den Wahlkreisen; in: Statistische Berichte Nr. VIII/5/4.
1953: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1954: Die Wahl zum 2. Deutschen Bundestag am 6. September 1953. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 100, Heft 1.
1957: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1957: Die Wahl zum 3. Deutschen Bundestag am 15. September 1957. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 200, Heft 1.
1961: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1962: Wahl zum 4. Deutschen Bundestag am 17. September 1961. Allgemeine Ergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 1. Stuttgart: Kohlhammer.
1965: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1965: Wahl zum 5. Deutschen Bundestag am 19. September 1965. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1969: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1970: Wahl zum 6. Deutschen Bundestag 1969. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1972: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1973: Wahl zum 7. Deutschen Bundestag. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1976:
Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1977: Wahl zum 8. Deutschen Bundestag am 3. Oktober 1976. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
-Nordrhein-Westfalen: Der Landeswahlleiter des Landes Nordrhein-Westfalen 1976: Bundestagswahl 1976. Heft 3: Endgültige Ergebnisse in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf: Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen.
1980: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1981: Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1983: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1983: Wahl zum 10. Deutschen Bundestag am 6. März 1983. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1987: -Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1987: Wahl zum 11. Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
-Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1987: Wahl zum 11. Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987. Sonderheft: Die Wahlbewerber für die Wahl zum 11. Deutschen Bundestag 1987; in: Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Fachserie 1. Stuttgart: Kohlhammer.
-Niedersachsen: Niedersächsisches Landesverwaltungsamt 1987: Die Wahl zum elften Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987 in Niedersachsen. Heft 2: Endgültige Ergebnisse; in: Statistische Berichte Niedersachsen B VII 1.
1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002:
Bundeswahlleiter (Bearb.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2005: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Reutlingen: Servicecenter Fachverlage.
2013: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2013: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. Heft 3: Endgütige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Abkürzungsverzeichnis
Zweitstimmen-Ergebnisse in Niedersachsen
Erststimmenergebnis bundesweit
Übersicht Erststimmen-Ergebnisse nach Bundesländern
Home


Zuletzt aktualisiert: 25.09.201701.01.2011
Valentin Schröder
Impressum