Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Großherzogtum Oldenburg


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige WBT Ungültig %  
12.02.1867 - - - 61,0 18,5 - - - 20,5 - - 0,0 . .  
31.08.1867 - 16,2 17,5 63,9 - - - - - - - 2,4 . .  
27.04.1868 - 16,2 17,5 63,9 - - - - - - - 2,4 . .  
03.03.1871 - 1,9 - 37,9 47,8 12,0 - - - - - 0,5 31,0 0,3  
10.01.1874 7,8 - - 36,6 41,2 - 14,1 - - - - 0,3 50,7 0,3  
10.01.1877 6,3 10,4 - 40,6 35,5 7,1 - - - - - 0,1 53,5 0,3  
30.06.1878 0,5 - - 51,6 45,2 2,3 - - - - - 0,4 40,7 0,1  
27.10.1881 2,2 40,1 6,8 12,5 37,8 - 0,2 - - - - 0,4 47,5 0,2  
28.10.1884 3,3 36,6 - 26,5 33,4 - - - - - - 0,2 52,5 0,2  
21.02.1887 4,5 28,8 - 41,8 24,7 - - - - - - 0,2 71,9 0,2  
20.02.1890 11,3 35,7 - 28,6 24,1 - - - - - - 0,3 68,0 0,2  
15.06.1893 19,7 29,7 - 22,0 24,7 - - 3,1 - 0,4 - 0,3 62,2 0,1  
16.06.1898 22,8 27,3 - 24,2 24,6 - - 0,6 - 0,1 - 0,4 59,0 0,2  
16.06.1903 31,4 31,9 - 4,8 25,2 - - 6,3 - - - 0,4 63,4 0,2  
25.01.1907 27,1 29,9 - 20,3 22,6 - - - - - 0,1 0,1 83,2 0,2  
12.01.1912 33,1 29,1 - 15,4 22,1 - - - - - 0,1 0,2 76,4 0,2  

1867/I: Wahlen zum Konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes
1867/II: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes; für den Wahlkreis Oldenburg 2 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.
1868: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes incl. Nach- und Ersatzwahlen bis zum Zusammentritt des Zollparlaments; für den Wahlkreis Oldenburg 2 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.

SPD: 1874 ADAV
Linksliberale: 1867/II-1890 DFP; 1893 davon DFP 16,6%, FVg 13,1%; 1898 davon DFP 26,8%, FVg 0,5%; 1903 davon DFP 22,2%, NaSo 9,7%, FVg 0%; 1907 davon DFP 18,5%, DFP-Hospitant 11,4%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/II-1868 Liberal (BuKo); 1881 LV
Zentrum: 1867/I Klerikal (BuKo); 1893 davon Z 24,6%, Z-Septennatsanhänger 0,1%
Bauern: 1893-1903 BdL
Diverse Konservative: 1867/I Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar)
Antisemiten: 1893 DRefP; 1898 DS
Polen: 1907-1912 PVP
Sonstige: 1867/I Zersplittert; 1867/II davon Unbestimmt 1,5%, Zersplittert 0,9%; 1868 davon Unbestimmt 1,5%, Zersplittert 0,9%; 1871-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum Insgesamt  
12.02.1867 - - 2 1 3  
31.08.1867 1 1 1 - 3  
27.04.1868 1 1 1 - 3  
03.03.1871 0 - 2 1 3  
10.01.1874 - - 2 1 3  
10.01.1877 0 - 2 1 3  
30.06.1878 - - 2 1 3  
27.10.1881 2 0 0 1 3  
28.10.1884 2 - 0 1 3  
21.02.1887 1 - 1 1 3  
20.02.1890 2 - 0 1 3  
15.06.1893 1 - 1 1 3  
16.06.1898 2 - 0 1 3  
16.06.1903 2 - 0 1 3  
25.01.1907 2 - 0 1 3  
12.01.1912 2 - 0 1 3  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Linksliberale: 1867/II-1903 DFP; 1907 DFP (davon 1 Hospitant); 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/II-1868 Liberal (BuKo)
Zentrum: 1867/I Klerikal (BuKo)

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.02.1867 - - - 19034 5778 - - - 6412 - - 1 . . 31225 .  
31.08.1867 - 3228 3499 12743 - - - - - - - 469 . . 19939 .  
27.04.1868 - 3228 3499 12743 - - - - - - - 469 . . 19939 .  
03.03.1871 - 349 - 6964 8791 2200 - - - - - 88 59578 18452 18392 60  
10.01.1874 2573 - - 12095 13619 - 4654 - - - - 105 65426 33162 33046 116  
10.01.1877 2321 3848 - 15006 13150 2638 - - - - - 34 69399 37115 36997 118  
30.06.1878 159 - - 14943 13072 653 - - - - - 115 71133 28984 28942 42  
27.10.1881 740 13220 2242 4125 12458 - 57 - - - - 140 69671 33061 32982 79  
28.10.1884 1237 13741 - 9961 12531 - - - - - - 61 71665 37608 37531 77  
21.02.1887 2359 15243 - 22099 13045 - - - - - - 106 73684 52970 52852 118  
20.02.1890 5784 18342 - 14667 12386 - - - - - - 140 75607 51430 51319 111  
15.06.1893 9479 14292 - 10608 11897 - - 1504 - 178 - 152 77456 48166 48110 56  
16.06.1898 11012 13228 - 11728 11910 - - 280 - 49 - 183 82163 48470 48390 80  
16.06.1903 17971 18274 - 2769 14405 - - 3577 - - - 229 90491 57341 57225 116  
25.01.1907 21705 23959 - 16301 18094 - - - - - 65 44 96541 80295 80168 127  
12.01.1912 26799 23602 - 12487 17916 - - - - - 88 160 106290 81219 81052 167  

SPD: 1874 ADAV
Linksliberale: 1867/II-1890 DFP; 1893 davon DFP 7997, FVg 6295; 1898 davon DFP 12984, FVg 244; 1903 davon DFP 12714, NaSo 5534, FVg 26; 1907 davon DFP 14792, DFP-Hospitant 9167; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/II-1868 Liberal (BuKo); 1881 LV
Zentrum: 1867/I Klerikal (BuKo); 1893 davon Z 11853, Z-Septennatsanhänger 44
Bauern: 1893-1903 BdL
Diverse Konservative: 1867/I Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar)
Antisemiten: 1893 DRefP; 1898 DS
Polen: 1907-1912 PVP
Sonstige: 1867/I Zersplittert; 1867/II davon Unbestimmt 293, Zersplittert 176; 1868 davon Unbestimmt 293, Zersplittert 176; 1871-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1867/I-1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
ergänzt für folgende Informationen bzw. Gebiete mit den Angaben in:
Politische Richtung und ggf. Fraktion der gewählten Kandidaten, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 3. Ausgabe - 3. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 4. Ausgabe - 29. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie (Stand am Ende der Wahlperiode): Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten, soweit nicht durch u.a. Quellen geklärt, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 1. Ausgabe - 2. Februar 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten bei den Stich- und Nachwahlen 1867/II-1868: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt, 1867/I-1867/II: Vossische Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867; sowie National-Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum