Weimarer Republik 1918-1933
Landtagswahlen
Freistaat Braunschweig


Ergebnisse in Prozent
  KPD USPD SPD DDP Z DVP DNVP Bürger Welfen DR NSDAP WBT Ungültig %  
22.12.1918 - 24,3 27,7 21,8 - 26,2 - - - - - 70,4 0,1  
16.05.1920 1,0 37,3 14,8 9,5 - 37,3 - - - - - 76,6 0,1  
22.01.1922 4,0 27,6 19,8 10,7 - 38,0 - - - - - 86,4 0,5  
07.12.1924 4,5 0,6 37,4 5,3 1,6 17,2 18,5 8,3 3,2 - 3,4 85,9 1,8  
27.11.1927 4,7 - 46,2 4,6 1,7 14,3 9,4 14,3 1,2 - 3,7 83,1 0,5  
14.09.1930 6,8 - 41,0 3,0 - 26,0 - 0,8 - 0,2 22,2 89,3 1,2  

WBT: für die Wahl 1918 sind keine quellenmäßig abgesicherten Angaben zu den Wahlberechtigten verfügbar, daher wurde der Wert geschätzt, indem die Zahl der Abgegebenen Stimmen mit der Zahl der Wahlberechtigten bei der Wahl 1920 ins Verhältnis gesetzt wurde.

-DDP: 1927 Demokraten und Bauernbund
-DVP: 1918-1922 LWV (gemeinsame Liste von DVP, Z, DNVP, ab 1922 zusätzlich der Völkischen); 1930 Bürgerliche Einheitsliste (gemeinsame Liste von DVP, Z, DNVP, Wirtschaftsverbänden)
-Z: 1918-1922, 1930 s. DVP
-DNVP: 1918-1922, 1930 s. DVP
-Bürger: 1924 Wirtschaftliche Einheitsliste; 1927 davon Wirtschaftsverband des Mittelstandes 8,1%, Haus- und Grundbesitzer 4,4%, VRP 1,7%; 1930 VRP, Wirtschaftsverbände s. DVP
-Welfen: 1924 Welfen (Braunschweigisch-Niedersächsische Partei); 1927 Braunschweigisch-Niedersächsische Partei
-DR: 1930 Reichspartei (Nationale Mitte)
-NSDAP: 1922 s. DVP; 1924 NSFB; 1927 Nationalsozialistische Arbeiterpartei

Mandatsverteilung
  KPD USPD SPD DDP Z DVP DNVP Bürger Welfen NSDAP Insgesamt  
22.12.1918 - 14 17 13 - 16 - - - - 60  
16.05.1920 0 23 9 5 - 23 - - - - 60  
22.01.1922 2 17 12 6 - 23 - - - - 60  
07.12.1924 2 0 19 2 0 9 10 4 1 1 48  
27.11.1927 2 - 24 2 0 8 5 6 0 1 48  
14.09.1930 2 - 17 1 - 11 - - - 9 40  
31.03.1933 0 - 0 0 - 0 4 - 0 29 33  

-DDP: 1927 Demokraten und Bauernbund, in gemeinsamer Fraktion "Gemeinschaft der Mitte" mit Wirtschaftsverband des Mittelstandes
-DVP: 1918-1922 LWV (gemeinsame Liste von DVP, Z, DNVP, 1922 dazu der Völkischen); 1924 in gemeinsamer Fraktion "Parlamentarische Arbeitsgemeinschaft der nationalen Parteien und des Wirtschaftsverbandes"; 1927 dazu 2 Hospitanten der Haus- und Grundbesitzer; 1930 Bürgerliche Einheitsliste (gemeinsame Liste von DVP, DNVP, Z, Wirtschaftsverbänden)
-Z: 1918-1924, 1930 s. DVP
-DNVP: 1918-1924, 1930 s. DVP
-Bürger: 1924 Wirtschaftliche Einheitsliste (s. DVP); 1927 davon Wirtschaftsverband des Mittelstandes 4 (s. DDP), Haus- und Grundbesitzer 2 (s. DVP); 1930 s. DVP
-Welfen: 1924 Welfen (Braunschweigisch-Niedersächsische Partei) (s. DVP); 1927 Braunschweigisch-Niedersächsische Partei
-NSDAP: 1922 s. DVP; 1924 NSFB (s. DVP); 1927 Nationalsozialistische Arbeiterpartei

Ergebnisse in Stimmen
  KPD USPD SPD DDP Z DVP DNVP Bürger Welfen DR NSDAP Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
22.12.1918 - 51672 58759 46293 - 55621 - - - - - . 212522 212345 177  
16.05.1920 2423 86123 34237 21899 - 86161 - - - - - 301941 231187 230843 344  
22.01.1922 10518 73404 52640 28446 - 101004 - - - - - 309552 267308 266012 1296  
07.12.1924 12527 1719 103463 14775 4359 47526 51289 23030 8791 - 9479 328230 281920 276958 4962  
27.11.1927 12954 - 128317 12806 4609 39646 26217 39623 3237 - 10358 336058 279142 277767 1375  
14.09.1930 20964 - 125625 9226 - 79684 - 2323 - 727 67902 347581 310266 306451 3815  

Bürger: 1927 davon Wirtschaftsverband des Mittelstandes 22605, Haus- und Grundbesitzer 12328, VRP 4690

Quellen
1918-1922 (Stimmen), 1922 (Wahltermin): Statistisches Landesamt (Hrsg.) 1922: Die Landtagswahlen am 22. Januar 1922 nebst einer Darstellung über die Entwicklung es braunschweigischen Landtagswahlrechts seit der Neugestaltung im Jahre 1899; in: Beiträge zur Statistik des Landes Braunschweig. Neue Folge, Nr. 2. Braunschweig: Meyer.
1918 (Wahltermin): Stahl, Wilhelm (Hrsg.) 1922: Schulthess' Europäischer Geschichtskalender. Neue Folge, 34. Jahrgang 1918. 1. Teil. München: Beck. S.596.
1918-1920 (Mandate), 1920 (Wahltermin): Stahl, Wilhelm (Hrsg.) 1924: Schulthess' Europäischer Geschichtskalender. Neue Folge, 36. Jahrgang 1920. 1. Teil. München: Beck. S.135.
1922 (Mandate): Thürauf, Ulrich (Hrsg.) 1927: Schulthess' Europäischer Geschichtskalender. Neue Folge, 38. Jahrgang 1922. München: Beck. S.7.
1924: Statistisches Reichsamt (Hrsg.) 1926: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich. 45. Jahrgang. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.454-455.
1927: Statistisches Reichsamt (Hrsg.) 1929: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich. 48. Jahrgang. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.486-487.
1930: Statistisches Reichsamt (Hrsg.) 1932: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich. 51. Jahrgang. Berlin: Verlag von Reimar Hobbing. S.544-545.

Erläuterungen zum Parteiensystem und zu seiner Darstellung auf dieser Webseite
Abkürzungsverzeichnis
Übersicht Landtagswahlen in der Weimarer Republik 1918-1933
Übersicht Wahlen in der Weimarer Republik 1918-1933
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.07.2015
Valentin Schröder
Impressum