Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Bayern Zweitstimmen-Ergebnisse


Ergebnisse (Zweitstimmen) in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CSU DP GB/BHE BP DR REP NPD Sonstige WBT Ungültig %
14.08.1949 4,1 - - 22,7 - 8,5 29,2 - 14,4 20,9 - - - 0,1 81,1 2,6
06.09.1953 1,6 - - 23,3 0,6 6,2 47,8 0,9 8,2 9,2 0,6 - 1,5 - 85,8 3,6
15.09.1957 - 0,2 - 26,4 0,2 4,6 57,2 0,7 6,8 3,2 0,2 - 0,5 - 87,7 3,6
17.09.1961 - 1,6 - 30,1 - 8,7 54,9 3,9 - - 0,1 - 0,5 - 87,2 4,0
19.09.1965 - 1,1 - 33,1 - 7,3 55,6 - - - 0,2 - 2,7 - 85,9 2,8
28.09.1969 - 0,4 - 34,6 - 4,1 54,4 0,1 - 0,9 0,0 - 5,3 0,2 85,2 1,8
19.11.1972 - 0,2 - 37,8 - 6,1 55,1 - - - - - 0,7 0,1 89,8 0,9
03.10.1976 - 0,3 - 32,8 - 6,2 60,0 - - - 0,3 - 0,4 - 89,6 0,8
05.10.1980 - 0,1 1,3 32,7 - 7,8 57,6 - - - 0,1 - 0,2 - 87,6 1,0
06.03.1983 - 0,1 4,7 28,9 - 6,2 59,5 - - - 0,3 - 0,3 - 87,6 0,8
25.01.1987 - 0,0 7,7 27,0 - 8,1 55,1 - - 0,4 0,8 - 0,6 0,2 81,7 0,8
02.12.1990 0,2 - 4,6 26,7 - 8,7 51,9 - - 0,5 1,5 4,97 0,2 0,8 74,4 0,8
16.10.1994 0,5 0,0 6,3 29,6 - 6,4 51,2 - - 0,6 1,7 2,8 - 0,8 76,9 0,8
27.09.1998 0,7 0,0 5,9 34,4 - 5,1 47,7 - - 0,4 2,4 2,6 0,1 0,8 79,2 0,7
22.09.2002 0,7 - 7,6 26,1 - 4,5 58,6 - - 0,1 0,8 0,7 0,2 0,6 81,5 0,7
18.09.2005 3,4 0,0 7,9 25,5 - 9,5 49,2 - - 0,5 0,3 1,0 1,3 1,2 77,9 1,2
27.09.2009 6,5 2,1 10,8 16,8 - 14,7 42,5 - - 0,7 1,5 0,8 1,3 2,3 71,6 1,0
22.09.2013 3,8 2,0 8,4 20,0 2,7 5,1 49,3 - - 0,9 5,5 0,4 0,9 1,1 70,0 0,8

1949: Jeder Wähler hatte nur eine Stimme.

-Die Linke.: 1949-1953 KPD; 1990 PDS/Linke Liste; 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei. PDS
-DL: 1957 BdD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972 DKP; 1976 davon DKP 0,2%, KPD [Maoisten] 0,1%; 1980 davon DKP 0,1%, V 0%, KBW 0%; 1983 davon DKP 0,1%, BWK 0%; 1987-2005 MLPD; 2009 davon Piraten 2%, MLPD 0%; 2013 davon Piraten 1,9%, MLPD 0%
-Bürger: 1953 GVP; 1957 UDM; 2013 FW
-DP: 1961 GDP; 1969 GPD
-GB/BHE: 1949 WAV
-BP: 1957 FU
-DR: 1953 DNS; 1957 davon VU 0,1%, DG 0,1%; 1961 DG; 1965 AUD; 1969 FSU; 1976 davon CBV 0,1%, AUD 0,1%, 5%-Block, AVP, EAP je 0%; 1980 davon CBV 0,1%, BüPa 0,1%, EAP 0%; 1983 davon ÖDP 0,2%, CBV 0,2%, EAP 0%; 1987 davon ÖDP 0,6%, MüBü, CBV, Patrioten je 0,1%; 1990 davon ÖDP 1,2%, Liga 0,2%, CM 0,1%, Patrioten 0%; 1994 davon ÖDP 1,2%, Statt-Partei, PBC, Liga, CM je 0,1%, Solidarität 0%; 1998 davon ÖDP 0,7%, DVU 0,6%, Pro DM 0,5%, BfB 0,4%, PBC 0,1%, CM 0,1%, BüSo 0%; 2002 davon ÖDP 0,4%, Schill 0,2%, PBC 0,1%, CM 0,1%, BüSo 0%; 2005 davon PBC 0,2%, BüSo 0,1%; 2009 davon ÖDP 1,1%, PBC 0,1%, CM 0,1%, DVU 0,1%; 2013 davon AfD 4,3%, ÖDP 1%, PdV 0,1%, Pro D 0,1%, BüSo 0%
-NPD: 1953-1961 DRP
-Sonstige: 1949 "Unabhängig" (EZB Gehr, Wk. Erlangen); 1969 EP; 1972 EFP; 1987 Frauen; 1990 Graue; 1994 davon MUT 0,4%, Graue 0,3%, NG 0,1%; 1998 davon MUT 0,3%, Graue 0,2%, APPD, NG, Frauen je 0,1%, C2000 0%; 2002 davon MUT 0,3%, Frauen, Graue, Aufbruch je 0,1%; 2005 davon Familie 0,6%, Graue 0,3%, Frauen 0,2%; 2009 davon RRP 0,7%, Familie 0,7%, MUT 0,6%, Violette 0,2%; 2013 davon MUT 0,7%, Frauen 0,2%, Violette 0,1%, B21/RRP 0%

Mandatsverteilung
  Die Linke. Bündnis 90/ Die Grünen SPD FDP CSU BP GB/BHE WAV Insgesamt
14.08.1949 - - 18 7 24 17 - 12 78
06.09.1953 - - 25 6 52 0 8 - 91
15.09.1957 - - 25 4 53 0 0 - 82
17.09.1961 - - 28 8 50 0 - - 86
19.09.1965 - - 30 7 49 - - - 86
28.09.1969 - - 31 4 49 0 - - 84
19.11.1972 - - 33 5 48 - - - 86
03.10.1976 - - 29 6 53 - - - 88
05.10.1980 - 0 30 7 52 - - - 89
06.03.1983 - 4 26 6 53 - - - 89
25.01.1987 - 7 24 7 49 0 - - 87
02.12.1990 0 0 26 9 51 0 - - 86
16.10.1994 1 6 29 6 50 0 - - 92
27.09.1998 1 6 34 5 47 0 - - 93
22.09.2002 0 7 26 4 58 0 - - 95
18.09.2005 3 7 24 9 46 0 - - 89
27.09.2009 6 10 16 14 45 0 - - 91
22.09.2013 4 9 22 0 56 0 - - 91

Summe der Direkt- und Landeslistenmandate

Die Linke.: 1990/I-2002 PDS; 2005 Linkspartei.PDS

Überhangmandate; ab 2013 Überhang- und Ausgleichsmandate
-2009: 3 (CSU)
-2013: Überhang: 4 (Liste, davon 3 CSU, 1 SPD); eine Erläuterung zur Berechnung von Überhang- und Ausgleichsmandaten auf dieser Website und in der Amtlichen Statistik findet sich hier.

Ergebnisse (Zweitstimmen) in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CSU DP GB/BHE BP DR REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig
14.08.1949 195852 - - 1075416 - 404145 1380448 - 681888 986478 - - - 3396 5984175 4851576 4727623 123953
06.09.1953 81542 - - 1184262 31659 315494 2427387 43431 417953 465641 28025 - 78162 - 6134820 5263817 5073556 190261
15.09.1957 - 10675 - 1394811 12520 240695 3015892 38806 357119 168210 10011 - 24902 - 6240499 5470347 5273641 196706
17.09.1961 - 87388 - 1652642 - 479830 3014471 216160 - - 7772 - 28699 - 6551728 5714545 5486962 227583
19.09.1965 - 60561 - 1869467 - 413744 3136506 - - - 11238 - 149975 - 6752276 5803004 5641491 161513
28.09.1969 - 25431 - 1983020 - 232880 3115652 8485 - 49694 2454 - 303828 9044 6851646 5837724 5730488 107236
19.11.1972 - 13607 - 2483136 - 399554 3615183 - - - - - 47140 5170 7375146 6626216 6563790 62426
03.10.1976 - 18122 - 2201692 - 419335 4027499 - - - 17962 - 29085 - 7547820 6764939 6713695 51244
05.10.1980 - 10003 89322 2220953 - 532620 3908459 - - - 8700 - 16308 - 7827420 6854780 6786365 68415
06.03.1983 - 8020 323901 2014399 - 433652 4140865 - - - 23945 - 20109 - 8012989 7020065 6964891 55174
25.01.1987 - 1607 518122 1816885 - 545865 3715827 - - 26367 56660 - 42813 14841 8320069 6796701 6738987 57714
02.12.1990 13722 - 293039 1697970 - 551892 3302980 - - 31315 92874 316659 14218 52514 8623570 6419744 6367183 52561
16.10.1994 36575 809 419763 1983979 - 430125 3427196 - - 42491 111764 189752 - 50549 8767500 6744161 6693003 51158
27.09.1998 46301 646 413909 2401021 - 354620 3324480 - - 28107 166384 179038 7219 52743 8875328 7026811 6974468 52343
22.09.2002 49515 - 562483 1922551 - 332675 4315080 - - 9379 59685 50118 16976 44332 9101493 7416233 7362614 53619
18.09.2005 244701 3448 559941 1806548 - 673817 3494309 - - 35543 22983 73619 95196 85201 9222560 7181842 7095306 86536
27.09.2009 429371 137559 719265 1120018 - 976379 2830238 - - 48311 98750 54588 87591 149966 9382583 6720532 6652036 68496
22.09.2013 248920 129691 552818 1314009 180649 334158 3243569 - - 57395 365024 27457 56737 70328 9472738 6633726 6580755 52971

-DL: 1976 davon DKP 13511, KPD [Maoisten] 4611; 1980 davon DKP 8158, V 1124, KBW 721; 1983 davon DKP 7332, BWK 688; 2009 davon Piraten 135790, MLPD 1769; 2013 davon Piraten 127934, MLPD 1757
-DR: 1957 davon VU 5020, DG 4991; 1976 davon CBV 6720, AUD 5242, 5%-Block 2940, AVP 1777, EAP 1283; 1980 davon CBV 3946, BüPa 3533, EAP 1221; 1983 davon ÖDP 11028, CBV 10994, EAP 1923; 1987 davon ÖDP 39489, MüBü 6714, CBV 5282, Patrioten 5175; 1990 davon ÖDP 75027, Liga 10642, CM 5969, Patrioten 1236; 1994 davon ÖDP 82065, Statt-Partei 10010, PBC 8182, Liga 5195, CM 5099, BüSo 1213; 1998 davon ÖDP 49184, DVU 43522, Pro DM 32688, BfB 25032, PBC 9575, CM 5025, BüSo 1358; 2002 davon ÖDP 26896, Schill 16809, PBC 10121, CM 4171, BüSo 1688; 2005 davon PBC 17482, BüSo 5501; 2009 davon ÖDP 75866, BP 48311, PBC 9262, CM 6826, DVU 3491, BüSo 3305; 2013 davon AfD 283570, ÖDP 68365, PdV 6840, Pro D 4874, BüSo 1375
-Sonstige: 1994 davon MUT 23458, Graue 19077, NG 8014; 1998 davon MUT 21376, Graue 11249, APPD 6005, NG 5597, Frauen 5317, C2000 3199; 2002 davon MUT 24486, Frauen 7881, Graue 7268, Aufbruch 4697; 2005 davon Familie 45396, Graue 22390, Frauen 17425; 2009 davon RRP 48458, Familie 44421, MUT 43215, Violette 13872

Quellenverzeichnis
1949: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1949: Die Wahlen zum 1. Bundestag. Endgültiges Ergebnis in den Wahlkreisen; in: Statistische Berichte Nr. VIII/5/4.
1953: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1954: Die Wahl zum 2. Deutschen Bundestag am 6. September 1953. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 100, Heft 1.
1957: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1957: Die Wahl zum 3. Deutschen Bundestag am 15. September 1957. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 200, Heft 1.
1961: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1962: Wahl zum 4. Deutschen Bundestag am 17. September 1961. Allgemeine Ergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 1. Stuttgart: Kohlhammer.
1965: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1965: Wahl zum 5. Deutschen Bundestag am 19. September 1965. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1969: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1970: Wahl zum 6. Deutschen Bundestag 1969. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1972: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1973: Wahl zum 7. Deutschen Bundestag. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1976: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1977: Wahl zum 8. Deutschen Bundestag am 3. Oktober 1976. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1980: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1981: Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1983: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1983: Wahl zum 10. Deutschen Bundestag am 6. März 1983. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1987: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1987: Wahl zum 11. Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2005: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Reutlingen: Servicecenter Fachverlage.
2013: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2013: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Abkürzungsverzeichnis
Erststimmen-Ergebnisse in Bayern
Bundesweite Ergebnisse der Bundestagswahlen
Übersicht Ergebnisse (Zweitstimmen) nach Bundesländern
Home

Zuletzt aktualisiert: 16.11.2013
Valentin Schröder
Impressum