Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Großherzogtum Baden


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige WBT Ungültig %  
18.02.1868 - 0,0 - 51,4 41,5 - - - 6,2 - - 0,8 . .  
03.03.1871 - 3,9 4,8 54,1 26,6 6,5 3,7 - - - - 0,3 67,7 0,3  
10.01.1874 1,5 0,7 - 51,3 41,6 4,2 0,7 - - - - 0,1 75,0 0,2  
10.01.1877 1,5 1,2 - 52,2 37,1 - 7,8 - - - - 0,2 73,9 0,2  
30.06.1878 1,7 2,8 - 48,7 28,5 3,5 14,6 - - - - 0,2 67,8 0,2  
27.10.1881 2,3 5,1 2,8 43,4 36,4 - 9,8 - - - - 0,2 64,1 0,3  
28.10.1884 5,3 6,7 4,0 40,7 30,1 - 13,1 - - - - 0,2 65,4 0,3  
21.02.1887 4,7 8,6 - 44,2 27,7 - 14,6 - - - - 0,1 82,5 0,2  
20.02.1890 11,4 15,3 - 31,3 30,9 - 11,0 - - - - 0,1 77,5 0,3  
15.06.1893 14,1 12,2 3,3 28,4 30,4 - 8,9 - - 2,7 - 0,1 75,7 0,2  
16.06.1898 19,0 4,7 - 34,0 36,8 - 1,2 1,8 - 2,4 - 0,1 70,1 0,3  
16.06.1903 21,9 2,8 - 31,4 40,7 - 0,7 2,4 - 0,0 - 0,1 79,0 0,4  
25.01.1907 23,9 5,4 - 28,7 35,6 - 2,9 3,5 0,0 - - 0,1 87,7 0,4  
12.01.1912 28,3 7,5 - 26,0 31,1 2,9 0,5 3,6 - - 0,0 0,0 87,1 0,6  

1868: Wahlen zum Zollparlament; für die Wahlkreise Baden 2 und Baden 3 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.

SPD: 1874 davon SPD 1,1%, ADAV 0,5%
Linksliberale: 1868 DVP; 1871 davon DFP 1,9%, DVP 1,9%; 1874-1877 DFP; 1878 davon DVP-fraktionslos 1,8%, DVP 1%; 1881 davon DVP 4,7%, DFP 0,3%; 1884 davon DVP 4,3%, DFP 2,4%; 1887 davon DVP 6,1%, DFP 2,4%; 1890 davon DFP 9,1%, DVP 6,2%; 1893 davon DFP 8,3%, DVP 3,9%; 1898 davon DVP 3,9%, DFP 0,7%; 1903 davon DVP 1,8%, DFP 1%; 1907 davon DFP 3,4%, DVP 2%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1871 LRP; 1881 LV; 1884-1893 Parteilos Liberal
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal; 1887 davon Z 18,3%, Z-Septennatsanhänger 9,4%; 1893 davon Z 26,6%, Z-Septennatsanhänger 3,7%
DtKP: 1884 davon DtKP 9,1%, DtKP-fraktionslos 4%; 1887 davon DtKP 9,7%, DtKP-fraktionslos 4,9%; 1890 davon DtKP 7,8%, DtKP-fraktionslos 3,3%; 1893 davon DtKP 5,6%, DtKP-fraktionslos 3,2%
Bauern: 1898 davon BdL 1,8%, Agrarisch (Politische Unterstützer unbekannt) 0%; 1903-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch; 1907 CS
Antisemiten: 1893 davon DRefP 1,3%, DS 1,3%; 1898 DS; 1903 AS
Polen: 1912 PVP)
Sonstige: 1868-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1903 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1907-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Insgesamt  
18.02.1868 - 0 - 8 5 - - - 1 14  
03.03.1871 - 0 1 10 2 1 0 - - 14  
10.01.1874 0 0 - 11 2 1 0 - - 14  
10.01.1877 0 0 - 11 2 - 1 - - 14  
30.06.1878 0 1 - 8 3 0 2 - - 14  
27.10.1881 0 1 1 7 4 - 1 - - 14  
28.10.1884 0 2 1 4 4 - 3 - - 14  
21.02.1887 0 0 - 9 2 - 3 - - 14  
20.02.1890 1 2 - 0 8 - 3 - - 14  
15.06.1893 0 1 0 4 7 - 2 - - 14  
16.06.1898 3 0 - 3 7 - 0 1 - 14  
16.06.1903 3 0 - 4 7 - 0 0 - 14  
25.01.1907 3 0 - 2 8 - 0 1 0 14  
12.01.1912 1 2 - 4 6 0 0 1 - 14  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Linksliberale: 1878 DVP-fraktionslos; 1881 DVP; 1884 davon DFP 1, DVP 1; 1890 davon DFP 1, DVP 1; 1893 DFP; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1871 LRP; 1881 LV; 1884 Parteilos Liberal
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal; 1893 davon Z 6, Z-Septennatsanhänger 1
DtKP: 1884-1893 davon 1 fraktionslos
Bauern: 1898-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
18.02.1868 - 50 - 97615 78858 - - - 11870 - - 1575 . . 189968 .  
03.03.1871 - 7875 9827 110401 54297 13355 7551 - - - - 592 301936 204539 203898 641  
10.01.1874 3516 1576 - 119498 96822 9748 1627 - - - - 144 311324 233363 232931 432  
10.01.1877 3593 2876 - 123828 87887 - 18487 - - - - 483 321502 237686 237154 532  
30.06.1878 3803 6230 - 107412 62901 7722 32115 - - - - 385 325921 221111 220568 543  
27.10.1881 4700 10252 5670 87575 73409 - 19777 - - - - 392 315357 202300 201775 525  
28.10.1884 11027 13980 8275 84974 62773 - 27358 - - - - 330 320083 209281 208717 564  
21.02.1887 13088 23626 - 121831 76397 - 40305 - - - - 290 334854 276092 275537 555  
20.02.1890 30094 40253 - 82358 81420 - 29035 - - - - 380 340990 264245 263540 705  
15.06.1893 37559 32549 8806 75824 81081 - 23624 - - 7126 - 326 353325 267493 266895 598  
16.06.1898 50325 12397 - 90189 97779 - 3113 4888 - 6338 - 341 379618 266251 265370 881  
16.06.1903 72300 9218 - 103530 134158 - 2261 8005 - 30 - 379 419160 331177 329881 1296  
25.01.1907 93386 21200 - 112136 138860 - 11164 13533 52 - - 243 446817 391996 390574 1422  
12.01.1912 117154 31032 - 107947 129134 12179 2104 14842 - - 46 166 478765 417149 414604 2545  

SPD: 1874 davon SPD 2457, ADAV 1059
Linksliberale: 1868 DVP; 1871 davon DFP 3940, DVP 3935; 1874-1877 DFP; 1878 davon DVP-fraktionslos 4019, DVP 2211; 1881 davon DVP 9584, DFP 668; 1884 davon DVP 8878, DFP 5102; 1887 davon DVP 16906, DFP 6720; 1890 davon DFP 23907, DVP 16346; 1893 davon DFP 22186, DVP 10363; 1898 davon DVP 10468, DFP 1929; 1903 davon DVP 5790, DFP 3428; 1907 davon DFP 13396, DVP 7804; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1871 LRP; 1881 LV; 1884-1893 Parteilos Liberal
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal; 1887 davon Z 50377, Z-Septennatsanhänger 26020; 1893 davon Z-Septennatsanhänger 9971, Z 71110
DtKP: 1884 davon DtKP 19036, DtKP-fraktionslos 8322; 1887 davon DtKP 26762, DtKP-fraktionslos 13543; 1890 davon DtKP 20467, DtKP-fraktionslos 8568; 1893 davon DtKP 14958, DtKP-fraktionslos 8666
Bauern: 1898 davon BdL 4847, Agrarisch (Politische Unterstützer unbekannt) 41; 1903-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch; 1907 CS
Antisemiten: 1893 davon DRefP 3573, DS 3553; 1898 DS; 1903 AS
Polen: 1912 PVP
Sonstige: 1868-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 298, Unbestimmt 43; 1903 davon Zersplittert 309, Unbestimmt 70; 1907-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1868, Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt: Schübelin, Walter 1935: Das Zollparlament und die Politk von Baden, Bayern und Württemberg 1866-1870; in: Historische Studien 262: S.9-142.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum