Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Preußische Provinz Sachsen


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige WBT Ungültig %  
12.02.1867 - 10,1 24,2 17,2 - 11,0 24,7 - 12,3 - - 0,3 65,7 0,7  
31.08.1867 - 11,9 14,1 19,4 - 10,8 24,7 - 18,8 - - 0,3 43,4 0,3  
27.04.1868 - 11,9 14,1 19,4 - 10,8 24,7 - 18,8 - - 0,3 43,4 0,3  
03.03.1871 1,3 6,8 6,4 37,1 3,2 11,1 34,0 - - - - 0,2 43,3 0,6  
10.01.1874 7,3 10,3 8,6 34,8 6,2 17,2 15,3 - - - - 0,3 43,7 0,4  
10.01.1877 10,1 2,0 12,9 31,8 5,5 23,4 14,0 - - - - 0,3 42,7 0,4  
30.06.1878 6,2 0,8 2,8 42,9 4,2 32,3 10,6 - - - - 0,2 58,7 0,6  
27.10.1881 5,1 10,1 32,1 11,9 3,7 15,8 21,1 - - - - 0,1 55,0 0,3  
28.10.1884 9,6 37,0 - 12,3 3,3 16,8 20,8 - - - - 0,1 56,2 0,3  
21.02.1887 10,7 23,3 - 24,0 3,2 20,0 18,7 - - - - 0,1 77,2 0,3  
20.02.1890 25,0 26,6 0,2 15,8 2,6 13,2 16,5 - 0,0 0,1 - 0,1 78,1 0,4  
15.06.1893 27,7 19,7 - 17,0 3,1 18,8 8,7 - 2,7 2,2 - 0,2 77,5 0,3  
16.06.1898 34,1 17,3 - 14,1 2,4 17,4 8,5 - 2,5 3,6 - 0,1 73,0 0,4  
16.06.1903 39,3 14,2 - 17,1 2,6 11,2 9,7 0,7 3,1 2,0 0,0 0,1 77,9 0,4  
25.01.1907 35,7 17,4 4,5 13,5 2,5 9,7 11,4 0,0 5,3 - 0,0 0,1 87,2 0,5  
12.01.1912 42,7 12,6 4,1 12,4 2,0 7,8 15,1 1,6 1,5 - 0,1 0,1 88,2 0,5  

1867/I: Wahlen zum Konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes; für den Wahlkreis Magdeburg 5 konnte das genaue Ergebnis weder ermittelt noch angenähert werden und die Darstellung hier enthält es daher nicht.
1867/II: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes
1868: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes incl. Nach- und Ersatzwahlen bis zum Zusammentritt des Zollparlaments

SPD: 1871 davon ADAV 0,7%, LDAV 0,6%; 1874 davon ADAV 4,4%, SPD 2,9%
Linksliberale: 1867/I-1890 DFP; 1893 davon DFP 15%, FVg 4,7%; 1898 davon DFP 14,8%, FVg 1,8%, NaSo 0,8%; 1903 davon DFP 9,6%, FVg 4,2%, NaSo 0,5%; 1907 davon DFP 15,5%, FVg 1,8%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 6,6%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 17,6%; 1867/II-1868 davon Altliberal 3,8%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 10,3%; 1871 davon LRP 6,3%, Parteilos Liberal 0,1%; 1874 davon LRP 7,6%, Parteilos Liberal 1%; 1877 davon GLB 8,5%, Parteilos Liberal 4,4%; 1878 Parteilos Liberal; 1881 davon LV 29,5%, LV-fraktionslos 2,6%; 1890-1912 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1877 davon NLP 28,9%, NLP-fraktionslos 3%; 1878 davon NLP 40,2%, NLP-fraktionslos 2,7%
Zentrum: 1893 davon Z 2%, Z-Septennatsanhänger 0,6%, Z (unbekannte Richtung) 0,5%
DRP: 1877 davon DRP 19,5%, DRP-Hospitant 3,9%; 1878 davon DRP 28,9%, DRP-Hospitant 3,3%; 1893 davon DRP 16,8%, DRP-Hospitant 1,9%; 1903 davon DRP 9,7%, DRP-Hospitant 1,5%
DtKP: 1912 davon DtKP 14,4%, DtKP-fraktionslos 0,6%
Bauern: 1903-1907 BdL; 1912 DBB
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 7%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 5,3%; 1867/II-1868 davon Parteilos Konservativ 3,3%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 15,5%; 1890-1898 Parteilos Konservativ; 1903 davon Parteilos Konservativ 2,1%, MittP 1%; 1907 MittP; 1912 davon MittP 1,4%, Parteilos Konservativ 0,2%
Antisemiten: 1890 DS; 1893 davon DS 1,5%, AS 0,7%; 1898 DS; 1903 davon DS 1,1%, DRefP 0,9%
Polen: 1903 PVP; 1907 davon PVP 0%, Polen (unbekannte Richtung9 0%; 1912 PVP
Sonstige: 1867/I-1874 Zersplittert; 1877 davon Zersplittert 0,3%, Unbestimmt 0%; 1878 davon Zersplittert 0,2%, Unbestimmt 0,1%; 1881-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1903-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.02.1867 - 27945 66899 47577 - 30471 68073 - 34037 - - 900 440904 289883 275902 2045  
31.08.1867 - 22827 27026 37161 - 20719 47268 - 36045 - - 493 442880 192065 191539 542  
27.04.1868 - 22827 27026 37161 - 20719 47268 - 36045 - - 493 442880 192065 191539 542  
03.03.1871 2375 12154 11460 66516 5689 19843 61038 - - - - 276 417164 180442 179351 1091  
10.01.1874 14273 20104 16855 67968 12137 33574 29878 - - - - 640 449255 196186 195429 757  
10.01.1877 20093 3938 25702 63429 10899 46528 27978 - - - - 662 467912 199969 199229 740  
30.06.1878 17251 2305 7836 119865 11739 90038 29498 - - - - 637 478432 280868 279169 1699  
27.10.1881 13706 26981 85372 31568 9902 42132 56189 - - - - 362 485655 267072 266212 860  
28.10.1884 27215 104382 - 34764 9342 47289 58751 - - - - 367 503400 282918 282110 808  
21.02.1887 43311 94253 - 97025 12907 80947 75495 - - - - 334 525546 405673 404272 1401  
20.02.1890 106158 113102 731 66930 11093 55862 69952 - 128 308 - 533 545775 426466 424797 1669  
15.06.1893 121676 86544 - 74737 13484 82611 38266 - 11769 9817 - 755 569265 441203 439659 1544  
16.06.1898 147610 75013 - 61210 10263 75440 36842 - 10659 15727 - 496 595579 434915 433260 1655  
16.06.1903 194461 70445 - 84390 12869 55353 48232 3639 15162 9682 122 544 637950 496962 494899 2063  
25.01.1907 206654 100377 26221 77828 14263 55856 65668 110 30552 - 265 326 666218 581053 578120 2933  
12.01.1912 265991 78535 25693 77181 12666 48424 93796 10271 9450 - 370 382 709592 626079 622759 3320  

1867/I-1868: Aufgrund der Zusammenstellung der Angaben aus mehreren Quellen auf Wahlkreisebene aber Verfügbarkeit von Angaben zur Zahl der Wahlberechtigten, abgegebenen und ungültigen Stimmen nur auf Ebene der Regierungsbezirke weicht die Summe der gültigen und ungültigen Stimmen geringfügig von der Zahl der abgegebenen Stimmen ab.

SPD: 1871 davon ADAV 1331, LDAV 1044; 1874 davon ADAV 8649, SPD 5624
Linksliberale: 1867/I DFP-1890 DFP; 1893 davon DFP 65902, FVg 20642; 1898 davon DFP 63966, FVg 7744, NaSo 3303; 1903 davon DFP 47263, FVg 20684, NaSo 2498; 1907 davon DFP 89847, FVg 10530; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 18245, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 48654; 1867/II-1868 davon Altliberal 7240, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 19786; 1871 davon LRP 11264, Parteilos Liberal 196; 1874 davon LRP 14818, Parteilos Liberal 2037; 1877 davon GLB 16889, Parteilos Liberal 8813; 1878 Parteilos Liberal; 1881 davon LV 78548, LV-fraktionslos 6824; 1890-1912 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1877 davon NLP 57536, NLP-fraktionslos 5893; 1878 davon NLP 112364, NLP-fraktionslos 7501
Zentrum: 1893 davon Z 8685, Z-Septennatsanhänger 2679, Z (unbekannte Richtung) 2120
DRP: 1877 davon DRP 38852, DRP-Hospitant 7676; 1878 davon DRP 80772, DRP-Hospitant 9266; 1893 davon DRP 74080, DRP-Hospitant 8531; 1903 davon DRP 48055, DRP-Hospitant 7298
DtKP: 1912 davon DtKP 89985, DtKP-fraktionslos 3811
Bauern: 1903-1907 BdL; 1912 DBB
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 19445, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 14592; 1867/II-1868 davon Parteilos Konservativ 6416, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 29629; 1890-1898 Parteilos Konservativ; 1903 davon Parteilos Konservativ 10430, MittP 4732; 1907 MittP; 1912 davon MittP 8452, Parteilos Konservativ 998
Antisemiten: 1890 DS; 1893 davon DS 6649, AS 3168; 1898 DS; 1903 davon DS 5369, DRefP 4313
Polen: 1903 PVP; 1907 davon PVP 201, Polen (unbekannte Richtung) 64; 1912 PVP
Sonstige: 1867/I-1874 Zersplittert; 1877 davon Zersplittert 571, Unbestimmt 91; 1878 davon Zersplittert 428, Unbestimmt 209; 1881-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 470, Unbestimmt 26; 1903-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1867/I-1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
ergänzt für folgende Informationen bzw. Gebiete mit den Angaben in:
Politische Richtung und ggf. Fraktion der gewählten Kandidaten, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 3. Ausgabe - 3. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 4. Ausgabe - 29. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie (Stand am Ende der Wahlperiode): Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten, soweit nicht durch u.a. Quellen geklärt, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 1. Ausgabe - 2. Februar 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse 1867/I-1867/II: Bundesarchiv Berlin: Akte R/1401 NR. 1431: Acta, betr. Das Wahlgesetz und dessen Ausführung: Wahl zum Norddeutschen Reichstag im August 1867, S. 43-74.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten bei den Stich- und Nachwahlen 1867/II-1868: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt, 1867/I-1867/II: Vossische Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867; sowie National-Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum