Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Preußische Provinz Schlesien


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige WBT Ungültig %  
12.02.1867 0,7 3,5 24,9 13,6 1,5 23,0 15,9 - 14,4 - 0,7 2,0 63,2 0,6  
31.08.1867 0,6 3,3 18,9 12,6 2,0 29,4 22,0 - 8,9 - - 2,2 39,6 0,4  
27.04.1868 0,6 4,9 16,7 12,8 2,0 29,5 22,1 - 9,1 - - 2,2 39,6 0,4  
03.03.1871 0,6 7,8 1,2 19,2 17,5 37,1 16,2 - - - - 0,3 50,2 0,6  
10.01.1874 2,2 7,0 0,7 12,5 33,8 31,9 9,5 - - - 2,1 0,4 54,5 1,5  
10.01.1877 5,3 5,3 - 17,5 38,1 23,6 10,1 - - - - 0,2 57,1 0,4  
30.06.1878 4,6 1,6 - 14,4 34,5 30,7 14,1 - - - - 0,1 65,0 0,3  
27.10.1881 4,0 4,7 13,9 6,4 41,9 14,3 14,4 - 0,1 - - 0,2 56,6 0,4  
28.10.1884 4,9 24,3 - 4,6 39,2 14,3 12,5 - 0,0 - - 0,1 58,4 0,3  
21.02.1887 5,5 21,6 - 6,1 30,7 20,1 16,0 - - - - 0,1 77,2 0,3  
20.02.1890 11,7 24,5 - 4,9 33,6 13,1 12,0 - 0,0 0,0 0,0 0,2 69,7 0,3  
15.06.1893 16,5 20,5 - 1,2 33,9 9,9 16,8 - - 1,0 - 0,1 71,9 0,3  
16.06.1898 22,4 17,3 - 1,2 32,6 6,2 19,0 0,4 - 0,8 0,0 0,2 66,0 0,3  
16.06.1903 24,6 15,2 - 1,3 28,2 5,4 18,4 0,0 0,0 0,6 6,2 0,1 74,1 0,3  
25.01.1907 20,6 12,3 1,5 4,9 19,8 7,7 17,0 0,1 1,5 0,4 14,3 0,1 80,7 0,4  
12.01.1912 27,8 11,8 - 7,9 18,2 6,2 15,2 0,8 1,1 - 11,1 0,1 80,9 0,3  

1867/I: Wahlen zum Konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes; für den Wahlkreis Oppeln 8 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.
1867/II: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes
1868: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes incl. Nach- und Ersatzwahlen bis zum Zusammentritt des Zollparlaments

SPD: 1867/I-1868 ADAV; 1871 davon LDAV 0,5%, SPD 0,1%; 1874 davon ADAV 1,7%, SPD 0,5%
Linksliberale: 1867/I-1881 DFP; 1884 davon DFP 23,4%, DFP-fraktionslos 0,9%; 1887-1890 DFP; 1893 davon DFP 17,1%, FVg 3,5%; 1898 davon DFP 15,9%, FVg 1,4%; 1903 davon DFP 13,8%, FVg 1,4%, NaSo 0%; 1907 davon DFP 11,5%, FVg 0,8%; 1912 davon FVP 11,7%, DemVg 0,1%
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 8,3%, Liberal (FrVg) 5,3%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 11,3%; 1867/II davon Altliberal 5,4%, Liberal (FrVg) 4,1%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 9,3%; 1868 davon Altliberal 5,5%, Liberal (FrVg) 1,3%, Parteilos Liberal 0,9%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 9%; 1871 LRP; 1874 davon LRP 0,7%, Parteilos Liberal 0%; 1881 davon LV 12,8%, Parteilos Liberal 1%; 1907 Parteilos Liberal
Zentrum: 1867/I-1868 Klerikal; 1874 davon Z 32,2%, Z-Hospitant 1,6%; 1877 davon Z 36,3%, Z-Hospitant 1,8%; 1878 davon Z 32,8%, Z-Hospitant 1,7%; 1881 davon Z 40,2%, Z-fraktionslos 1,7%; 1893 davon Z 20,3%, Z-Septennatsanhänger 13,5%, Z (unbekannte Richtung) 0,1%
DRP: 1867/I davon DRP 22%, DRP-Hospitant 1%; 1874 davon DRP 30,4%, DRP-fraktionslos 1,5%; 1877 davon DRP 22,3%, DRP-Hospitant 1,2%; 1878 davon DRP 27,5%, DRP-Hospitant 3,2%; 1881 davon DRP 13,6%, DRP-fraktionslos 0,8%
DtKP: 1881 davon DtKP 13,4%, DtKP-Hospitant 1%; 1903 davon DtKP 17,5%, DtKP-Hospitant 0,8%
Bauern: 1898-1907 BdL; 1912 davon DBB 0,8%, BdL 0%
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 2%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 12,4%; 1867/II davon Parteilos Konservativ 3,9%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 5%; 1868 davon Parteilos Konservativ 4%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 5,2%; 1881-1884 Handwerker; 1890 Parteilos Konservativ; 1903 CS; 1907 davon MittP 1,5%, NatArb 0%; 1912 davon Parteilos Konservativ 1,1%, CS 0%
Antisemiten: 1890 AS; 1893 davon DS 1%, AS 0%; 1898-1907 DS
Polen: 1867/I-1874 Polen; 1890 Polen (unbekannte Richtung); 1898 Katolik-Partei; 1903 Polnische Nationalpartei; 1907 davon Katolik-Partei 6,2%, Polnische Nationalpartei 4,4%, Hofpartei 0%, Polen (unbekannte Richtung) 3,7%; 1912 davon Katolik-Partei 11%, Polen (unbekannte Richtung9 0%
Sonstige: 1867/I davon Zersplittert 1,4%, Unbestimmt 0,6%; 1867/II-1871 Zersplittert; 1874 davon Zersplittert 0,4%, Unbestimmt 0%; 1877 Zersplittert; 1878 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1881-1887 Zersplittert; 1890 davon Zersplittert 0,2%, Unbestimmt 0%; 1893-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Diverse Konservative Minder­heiten Insgesamt  
12.02.1867 0 2 8 7 0 11 6 1 0 35  
31.08.1867 0 2 4 6 0 13 8 2 - 35  
27.04.1868 0 3 4 6 0 12 8 2 - 35  
03.03.1871 0 4 0 5 2 17 7 - - 35  
10.01.1874 0 4 0 7 10 12 2 - 0 35  
10.01.1877 1 2 - 9 13 8 2 - - 35  
30.06.1878 1 1 - 8 12 10 3 - - 35  
27.10.1881 2 0 8 3 15 4 3 0 - 35  
28.10.1884 2 11 - 0 14 5 3 0 - 35  
21.02.1887 1 6 - 2 14 8 4 - - 35  
20.02.1890 1 13 - 0 15 3 3 0 0 35  
15.06.1893 4 9 - 0 13 2 7 - - 35  
16.06.1898 3 9 - 0 14 2 7 - 0 35  
16.06.1903 4 8 - 0 12 2 8 0 1 35  
25.01.1907 1 8 0 1 9 1 10 0 5 35  
12.01.1912 7 5 - 0 9 2 7 1 4 35  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Linksliberale: 1867/I-1878 DFP; 1884 DFP (davon 1 fraktionslos); 1887-1890 DFP; 1893 davon DFP 7, FVg 2; 1898 davon DFP 8, FVg 1; 1903 davon DFP 7, FVg 1; 1907 davon DFP 7, FVg 1; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 5, Liberal (FrVg) 3; 1867/II davon Altliberal 2, Liberal (FrVg) 2; 1868 davon Altliberal 2, Liberal (FrVg) 1, Parteilos Liberal 1; 1881 LV
Zentrum: 1874-1878 davon 1 Hospitant; 1881 davon 1 fraktionslos; 1893 davon Z 11, Z-Septennatsanhänger 2
DRP: 1874 davon 1 fraktionslos 1; 1877 davon 1 Hospitant; 1878 davon 2 Hospitanten
DtKP: 1881 davon 1 Hospitant; 1903 davon 1 Hospitant
Diverse Konservative: 1867/I-1912 Parteilos Konservativ
Polen: 1903 Nationalpartei; 1907 davon Katolik-Partei 3, Nationalpartei 1, unbekannte Richtung 1; 1912 Katolik-Partei

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.02.1867 3109 15396 111156 60437 6481 102525 70669 - 64067 - 3011 8891 710365 448991 445742 2613  
31.08.1867 1668 9203 52629 35222 5654 81929 61147 - 24909 - - 6095 720872 285789 278456 1232  
27.04.1868 1668 13523 46225 35222 5654 81404 61147 - 25209 - - 6095 720872 285789 276147 1232  
03.03.1871 1989 27047 4212 66768 60857 128879 56096 - - - - 1176 694928 349181 347024 2157  
10.01.1874 9004 28396 2768 50317 136660 128761 38205 - - - 8296 1569 753031 410095 403976 6119  
10.01.1877 23449 23234 - 77306 168680 104218 44512 - - - - 810 776913 443834 442209 1625  
30.06.1878 23368 8092 - 73506 176538 156991 72275 - - - - 711 789425 512926 511481 1445  
27.10.1881 17334 20714 60741 28092 183729 62854 63014 - 505 - - 1078 776733 439706 438061 1645  
28.10.1884 22542 112635 - 21466 181917 66273 58070 - 81 - - 673 796965 465226 463657 1569  
21.02.1887 34566 136455 - 38254 193658 127216 100778 - - - - 457 820259 633004 631384 1620  
20.02.1890 68577 143285 - 28824 196547 76495 70080 - 127 239 73 1110 841630 587014 585357 1657  
15.06.1893 102023 127281 - 7736 209923 61535 104372 - - 5962 - 835 864354 621244 619667 1577  
16.06.1898 134117 103879 - 6941 195179 36949 113621 2474 - 5054 40 1085 910191 601147 599339 1808  
16.06.1903 175583 108286 - 9226 200676 38399 131059 302 74 4183 44175 849 964980 715243 712812 2431  
25.01.1907 166029 99137 11872 39717 159990 61818 137053 409 12113 2916 115428 479 1003214 810028 806961 3067  
12.01.1912 235932 99853 - 67099 154076 52223 128980 6773 9162 - 94023 574 1052257 851668 848695 2973  

1867/I-1868: Aufgrund der Zusammenstellung der Angaben aus mehreren Quellen auf Wahlkreisebene aber Verfügbarkeit von Angaben zur Zahl der Wahlberechtigten, abgegebenen und ungültigen Stimmen nur auf Ebene der Regierungsbezirke weicht die Summe der gültigen und ungültigen Stimmen geringfügig von der Zahl der abgegebenen Stimmen ab.

SPD: 1867/I-1868 ADAV; 1871 davon LDAV 1680, SPD 309; 1874 davon ADAV 6965, SPD 2039
Linksliberale: 1867/I-1881 DFP; 1884 davon DFP 108488, DFP-fraktionslos 4147; 1887-1890 DFP; 1893 davon DFP 105696, FVg 21585; 1898 davon DFP 95483, FVg 8396; 1903 davon DFP 98186, FVg 10074, NaSo 26; 1907 davon DFP 92640, FVg 6497; 1912 davon FVP 99211, DemVg 642
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberal 36836, Liberal (FrVg) 23830, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 50490; 1867/II davon Altliberal 15149, Liberal (FrVg) 11553, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 25927; 1868 davon Altliberal 15149, Liberal (FrVg) 3578, Parteilos Liberal 2590, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 24908; 1871 LRP; 1874 davon LRP 2656, Parteilos Liberal 112; 1881 davon LV 56239, Parteilos Liberal 4502; 1907 Parteilos Liberal
Zentrum: 1867/I-1868 Klerikal; 1874 davon Z 130055, Z-Hospitant 6605; 1877 davon Z 160671, Z-Hospitant 8009; 1878 davon Z 167873, Z-Hospitant 8665; 1881 davon Z 176280, Z-fraktionslos 7449; 1893 davon Z 125567, Z-Septennatsanhänger 83833, Z (unbekannte Richtung) 523
DRP: 1867/I davon DRP 98107, DRP-Hospitant 4418; 1874 davon DRP 122876, DRP-fraktionslos 5885; 1877 davon DRP 98826, DRP-Hospitant 5392; 1878 davon DRP 140683, DRP-Hospitant 16308; 1881 davon DRP 59424, DRP-fraktionslos 3430
DtKP: 1881 davon DtKP 58773, DtKP-Hospitant 4241; 1903 davon DtKP 125088, DtKP-Hospitant 5971
Bauern: 1898-1907 BdL; 1912 davon DBB 6531, BdL 242
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 8770, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 55297; 1867/II davon Parteilos Konservativ 10968, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 13941; 1868 davon Parteilos Konservativ 10968, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 14241; 1881-1884 Handwerker; 1890 Parteilos Konservativ; 1903 CS; 1907 davon MittP 11979, NatArb 134; 1912 davon Parteilos Konservativ 9118, CS 44
Antisemiten: 1890 AS; 1893 davon DS 5901, AS 61; 1898-1907 DS
Minderheiten: 1867/I-1874 Polen; 1890 Polen (unbekannte Richtung); 1898 Katolik-Partei; 1903 Polnische Nationalpartei; 1907 davon Katolik-Partei 49801, Polnische Nationalpartei 35499, Polen (unbekannte Richtung) 29887, Hofpartei 241; 1912 davon Katolik-Partei 93629, Polen (unbekannte Richtung) 394
Sonstige: 1867/I davon Zersplittert 6313, Unbestimmt 2578; 1867/II-1871 Zersplittert; 1874 davon Zersplittert 1458, Unbestimmt 111; 1877 Zersplittert; 1878 davon Zersplittert 629, Unbestimmt 82; 1881-1887 Zersplittert; 1890 davon Zersplittert 1054, Unbestimmt 56; 1893-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1867/I-1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
ergänzt für folgende Informationen bzw. Gebiete mit den Angaben in:
Politische Richtung und ggf. Fraktion der gewählten Kandidaten, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 3. Ausgabe - 3. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 4. Ausgabe - 29. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie (Stand am Ende der Wahlperiode): Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten, soweit nicht durch u.a. Quellen geklärt, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 1. Ausgabe - 2. Februar 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse 1867/I-1867/II: Bundesarchiv Berlin: Akte R/1401 NR. 1431: Acta, betr. Das Wahlgesetz und dessen Ausführung: Wahl zum Norddeutschen Reichstag im August 1867, S. 43-74.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten bei den Stich- und Nachwahlen 1867/II-1868: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt, 1867/I-1867/II: Vossische Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867; sowie National-Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum