Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Königreich Württemberg


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige WBT Ungültig %  
24.03.1868 - 29,7 - 26,8 10,9 - - - 32,6 - 0,0 . .  
03.03.1871 0,3 9,2 4,8 54,0 13,0 16,8 1,6 - - - 0,3 53,7 0,4  
10.01.1874 3,8 17,6 3,6 35,6 19,9 19,2 - - - - 0,3 62,5 0,3  
10.01.1877 4,0 15,8 - 24,5 20,6 34,6 0,1 - - - 0,4 64,6 0,4  
30.06.1878 2,4 20,7 - 13,3 20,6 41,6 1,1 - - - 0,3 63,8 0,3  
27.10.1881 2,6 31,7 - 3,2 26,0 32,6 3,7 - - - 0,3 59,8 0,5  
28.10.1884 3,8 26,6 - 25,9 22,5 19,9 1,2 - - - 0,2 62,1 0,3  
21.02.1887 3,5 14,0 - 36,1 19,1 25,5 1,6 - - - 0,2 81,5 0,4  
20.02.1890 8,9 31,9 - 26,0 18,7 14,0 0,4 - - - 0,2 73,6 0,2  
15.06.1893 13,9 34,2 - 22,2 21,7 2,9 2,4 2,3 - 0,1 0,2 73,4 0,2  
16.06.1898 20,3 24,5 - 20,3 24,0 2,3 4,6 3,9 0,0 - 0,1 69,1 0,2  
16.06.1903 27,4 17,3 - 16,9 24,8 - 3,9 9,6 - - 0,1 75,3 0,2  
25.01.1907 27,9 21,4 - 15,5 22,8 - - 11,7 0,5 - 0,1 81,0 0,3  
12.01.1912 32,5 17,4 - 15,4 17,0 - 11,8 5,8 - - 0,1 86,4 0,3  

1868: Wahlen zum Zollparlament

SPD: 1874 davon SPD 3%, ADAV 0,8%
Linksliberale: 1868 DVP; 1871 davon DVP 4,6%, DVP-fraktionslos 2,6%, DFP 2%; 1874 davon DVP 10,4%, DFP 4%, DVP-fraktionslos 3,3%; 1877 davon DVP 8,4%, DFP 3,8%, DVP-fraktionslos 3,6%; 1878 davon DVP 15%, DVP-fraktionslos 3%, DFP 2,7%; 1881 davon DVP 25,4%, DFP 3,3%, DVP-fraktionslos 3%; 1884 davon DVP 24,4%, DFP 2,1%; 1887 DVP; 1890 davon DVP 29,2%, DVP-fraktionslos 2,7%; 1893-1898 DVP; 1903 davon DVP 17,2%, NaSo 0%; 1907 davon DVP 19,1%, FVg 2,3%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1871-1874 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1887 davon NLP 32,2%, NLP-Hospitant 3,9%; 1898 davon NLP 18,3%, NLP-Hospitant 2%
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal; 1871 davon Z 9,3%, Klerikal 3,7%; 1887 davon Z 15,9%, Z-Septennatsanhänger 3,2%; 1893 davon Z 16,7%, Z-Septennatsanhänger 1,8%, Z (unbekannte Richtung) 3,2%
DRP: 1874 davon DRP 15,4%, DRP-Hospitant 3,9%;1878 davon DRP 38,6%, DRP-fraktionslos 3%;
Bauern: 1893-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch ("Ministeriell"); 1898-1907 Parteilos Konservativ
Antisemiten: 1893 DRefP
Sonstige: 1868-1898 Zersplittert; 1903 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1907-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Insgesamt  
24.03.1868 - 8 - 0 2 - - - 7 17  
03.03.1871 0 0 1 11 2 3 0 - - 17  
10.01.1874 0 1 1 8 3 4 - - - 17  
10.01.1877 0 3 - 3 3 8 0 - - 17  
30.06.1878 0 2 - 2 3 10 0 - - 17  
27.10.1881 0 7 - 0 4 6 0 - - 17  
28.10.1884 0 5 - 4 4 4 0 - - 17  
21.02.1887 0 0 - 8 4 5 0 - - 17  
20.02.1890 0 9 - 3 4 1 0 - - 17  
15.06.1893 0 10 - 2 4 1 0 0 - 17  
16.06.1898 1 7 - 3 4 1 1 0 0 17  
16.06.1903 4 5 - 1 4 - 0 3 - 17  
25.01.1907 1 7 - 2 4 - - 3 0 17  
12.01.1912 3 6 - 2 4 - 0 2 - 17  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Linksliberale: 1868 DVP; 1874 DFP; 1877 davon DVP 2 (davon 1 fraktionslos), DFP 1; 1878 davon DFP 1, DVP-fraktionslos 1; 1881 davon DVP 6 (davon 1 fraktionslos), DFP 1; 1884 davon DVP 4, DFP 1; 1890 DVP (davon 1 fraktionslos); 1893-1903 DVP; 1907 davon DVP 6, FVg 1; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1871-1874 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1887 davon 1 Hospitant; 1898 davon 1 Hospitant
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal; 1871 davon Z 1, Klerikal 1; 1887 davon Z 3, Z-Septennatsanhänger 1
DRP: 1874 davon 1 Hospitant; 1878 davon 1 fraktionslos
Bauern: 1903-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch ("Ministeriell")

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
24.03.1868 - 59518 - 53630 21766 - - - 65257 - 57 . . 200228 .  
03.03.1871 491 17507 9162 102282 24674 31810 3032 - - - 599 354103 190246 189557 689  
10.01.1874 8954 41112 8355 83114 46522 44979 - - - - 640 375020 234347 233676 671  
10.01.1877 9918 39718 - 61546 51654 86945 250 - - - 994 390289 252043 251025 1018  
30.06.1878 6139 52109 - 33550 51831 104905 2817 - - - 636 396315 252831 251987 844  
27.10.1881 6152 73709 - 7400 60270 75625 8507 - - - 587 390517 233392 232250 1142  
28.10.1884 9154 64092 - 62475 54289 47930 2989 - - - 432 389627 242094 241361 733  
21.02.1887 11409 45803 - 118047 62353 83198 5322 - - - 666 402571 328094 326798 1296  
20.02.1890 26653 95591 - 77886 55960 41996 1226 - - - 480 408393 300521 299792 729  
15.06.1893 42801 105617 - 68621 67012 9082 7552 7228 - 460 545 421743 309655 308918 737  
16.06.1898 62452 75105 - 62281 73816 7018 14133 11995 26 - 314 445352 307755 307140 615  
16.06.1903 99743 62711 - 61403 89979 - 14007 35005 - - 539 483360 364200 363387 813  
25.01.1907 115724 88802 - 64440 94385 - - 48626 2203 - 505 513174 415732 414685 1047  
12.01.1912 153335 82427 - 72794 80372 - 55795 27325 - - 372 548415 473825 472420 1405  

SPD: 1874 davon SPD 6977, ADAV 1977
Linksliberale: 1868 DVP; 1871 davon DVP 8747, DVP-fraktionslos 4919, DFP 3841; 1874 davon DVP 24203, DFP 9253, DVP-fraktionslos 7656; 1877 davon DVP 21010, DFP 9583, DVP-fraktionslos 9125; 1878 davon DVP 37724, DVP-fraktionslos 7505, DFP 6880; 1881 davon DVP 59074, DFP 7742, DVP-fraktionslos 6893; 1884 davon DVP 58905, DFP 5187; 1887 DVP; 1890 davon DVP 87445, DVP-fraktionslos 8146; 1893-1898 DVP; 1903 davon DVP 62609, NaSo 102; 1907 davon DVP 79089, FVg 9713; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1871-1874 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1887 davon NLP 105326, NLP-Hospitant 12721; 1898 davon NLP 56240, NLP-Hospitant 6041
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal; 1871 davon Z 17680, Klerikal 6994; 1887 davon Z 51807, Z-Septennatsanhänger 10546; 1893 davon Z 51702, Z-Septennatsanhänger 5408, Z (unbekannte Richtung) 9902
DRP: 1874 davon DRP 35974, DRP-Hospitant 9005; 1878 davon DRP 97270, DRP-fraktionslos 7635
Bauern: 1893-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch ("Ministeriell"); 1898-1907 Parteilos Konservativ
Antisemiten: 1893 DRefP
Sonstige: 1868-1898 Zersplittert; 1903 davon Zersplittert 470, Unbestimmt 69; 1907-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1868, Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt: Schübelin, Walter 1935: Das Zollparlament und die Politk von Baden, Bayern und Württemberg 1866-1870; in: Historische Studien 262: S.9-142.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum