Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Preußischer Regierungsbezirk Oppeln


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links-Liberale Sonstige Liberale National-Liberale Zentrum DRP Konservative Bauern Diverse Rechte Anti-Semiten Polen Sonstige Zersp. Unbest. WBT Ungültig % Berechtigt % Wähler %
12.02.1867 . 1,3 5,1 5,0 . 55,5 3,0 . . . . 23,2 0,2 6,7 . . . 10,6
31.08.1867 . . 7,3 7,4 . 59,1 . . 4,5 . . 14,8 0,3 6,6 . . . 7,0
03.03.1871 - 0,8 1,7 5,2 23,7 62,4 5,8 - - - - - 0,3 . 56,4 1,0 17,1 9,7
10.01.1874 - - - 6,9 55,0 32,9 - - - - 5,0 - 0,2 . 68,0 3,1 19,2 13,1
10.01.1877 - 1,2 - 8,8 66,6 21,9 1,4 - - - - - 0,1 - 69,0 0,4 19,0 13,1
30.06.1878 - - - - 62,9 32,1 4,9 - - - - - 0,1 0,0 74,3 0,3 19,3 14,3
27.10.1881 0,0 2,2 3,0 - 81,7 7,5 5,3 - - - - - 0,3 - 58,1 0,4 18,3 10,6
28.10.1884 0,0 2,5 - 0,0 80,2 8,6 8,4 - - - - - 0,2 - 56,9 0,5 18,9 10,7
21.02.1887 0,1 0,1 - - 68,1 13,2 18,4 - - - - - 0,1 - 77,1 0,2 19,0 14,6
20.02.1890 2,1 2,1 - - 77,3 8,5 9,6 - - 0,1 - - 0,3 - 63,3 0,4 19,8 12,5
15.06.1893 5,2 1,7 - - 81,3 1,2 10,0 - - 0,4 - - 0,2 - 66,1 0,2 19,7 13,0
16.06.1898 13,8 1,0 - - 73,5 0,6 9,4 1,3 - 0,1 0,0 - 0,3 - 56,0 0,3 19,6 17,5
16.06.1903 11,1 1,9 1,2 - 60,1 3,1 4,7 0,1 - 0,0 17,7 - 0,2 - 68,4 0,3 19,6 13,4
25.01.1907 6,5 0,2 - 7,4 31,7 7,5 7,2 - - - 39,5 0,0 0,1 - 75,7 0,5 19,0 14,4
12.01.1912 14,0 0,3 - 12,1 36,8 3,5 2,3 0,1 - - 30,8 - 0,1 - 73,9 0,4 18,7 13,8

Wähler %: 1867/I, 1867/II: da die Angaben über die Zahl der abgegebenen Stimmen unvollständig sind, wurden ersatzweise die Angaben über die Gültigen Stimmen verwendet.

-SPD: 1881-1890 SAPD; ab 1893 SPD
-Links-Liberale: 1867/I-1881 Fortschrittspartei; 1884-1890 DFP; 1893-1907 FrVP; 1912 FVP
-Sonstige Liberale: 1867/I davon Freie Vereinigung 2,8%, Altliberales Zentrum 2,3%; 1867/II davon Altliberales Zentrum 4,4%, Freie Vereinigung 2,8%; 1871 LRP; 1881 davon Parteilos Liberal 1,9%, LV 1%; 1903 davon FVg 1,2%, National-Sozial 0%
-Bauern: BdL
-Diverse Rechte: 1867/II Fraktionslos Konservativ
-Anti-Semiten: 1890 Anti-Semiten; 1893-1898 RP; 1903 Anti-Semiten
-Sonstige: 1867/I, 1867/II Summe der Stimmen für alle von der Quelle nicht einzeln ausgewiesenen Kandidaten; 1907 Bodenreformer
-Zersplittert: 1871-1874 nicht getrennt von den Unbestimmten Stimmen ausgewiesen
-Unbestimmt: 1867/I davon Kand. Fürst Boguslaw Radziwill 2,2%, Kand. Ulrich 2%, Kand. Brauns 1,6%, Kand. Pinder 0,9%; 1867/II Kand. Ulrich; 1871-1874 nicht getrennt von den Zersplitterten Stimmen ausgewiesen; 1878 keine Angaben verfügbar

Mandate im Reichstag
  Sonstige Liberale National-Liberale Zentrum DRP Konservative Diverse Rechte Polen Unbestimmt
12.02.1867 2 1 . 8 0 . . 1
31.08.1867 1 1 . 8 0 1 . 1
03.03.1871 0 1 1 9 1 - - -
10.01.1874 - 0 8 4 0 - 0 -
10.01.1877 - 0 11 1 0 - - -
30.06.1878 - - 10 2 0 - - 0
27.10.1881 0 - 12 0 0 - - -
28.10.1884 - 0 11 0 1 - - -
21.02.1887 - - 11 0 1 - - -
20.02.1890 - - 11 0 1 - - -
15.06.1893 - - 11 0 1 - - -
16.06.1898 - - 11 0 1 - 0 -
16.06.1903 0 - 10 0 1 - 1 -
25.01.1907 - 0 6 0 1 - 5 -
12.01.1912 - 0 7 0 1 - 4 -

Mandate insgesamt: 12

-Sonstige Liberale: 1867/I davon Freie Vereinigung 1, Altliberales Zentrum 1; 1867/II Altliberales Zentrum
-Diverse Rechte: 1867/II Fraktionslos Konservativ
-Unbestimmt: Fraktionsloser Abgeordneter Ulrich

Stimmen absolut
  SPD Links-Liberale Sonstige Liberale National-Liberale Zentrum DRP Konservative Bauern Diverse Rechte Anti-Semiten Polen Sonstige Zersp. Unbest. Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig Bevölkerung Stichtag Bevölkerung
12.02.1867 . 1813 7041 6942 . 76869 4144 . . . . 32080 262 9267 . . 138418 . 1309563 01.12.1871
31.08.1867 . . 6640 6766 . 53868 . . 4135 . . 13535 273 5984 . . 91201 . 1309563 01.12.1871
03.03.1871 - 1040 2165 6527 29777 78233 7269 - - - - - 411 . 224360 126647 125422 1225 1309563 01.12.1871
10.01.1874 - - - 11380 91193 54565 - - - - 8296 - 301 . 251582 171018 165735 5283 1309563 01.12.1871
10.01.1877 - 2247 - 15874 119661 39308 2554 - - - - - 126 - 261613 180439 179770 669 1376362 01.12.1875
30.06.1878 - - - - 123534 63163 9575 - - - - - 156 82 265338 197064 196510 554 1376362 01.12.1875
27.10.1881 33 3320 4536 - 124688 11398 8146 - - - - - 507 - 263875 153234 152628 606 1441296 01.12.1880
28.10.1884 64 3813 - 37 123616 13304 12890 - - - - - 361 - 271956 154852 154085 767 1441296 01.12.1880
21.02.1887 294 206 - - 149167 28826 40286 - - - - - 146 - 284742 219394 218925 469 1497595 01.12.1885
20.02.1890 3976 4002 - - 144742 15925 17971 - - 110 - - 472 - 296656 187867 187198 669 1497595 01.12.1885
15.06.1893 10728 3564 - - 166631 2436 20532 - - 807 - - 361 - 311155 205558 205059 499 1577731 01.12.1890
16.06.1898 25707 1823 - - 137052 1120 17519 2474 - 170 40 - 573 - 334389 187118 186478 640 1710181 01.12.1895
16.06.1903 27749 4647 3059 - 150246 7687 11757 237 - 89 44175 - 448 - 366891 250938 250094 844 1868146 01.12.1900
25.01.1907 18828 547 - 21449 92361 21865 20824 - - - 115090 28 179 - 386750 292695 291171 1524 2035601 01.12.1905
12.01.1912 42492 862 - 36842 111903 10493 7105 242 - - 93629 - 260 - 412793 305037 303828 1209 2207981 01.12.1910

-Sonstige Liberale: 1867/I davon Freie Vereinigung 3852, Altliberales Zentrum 3189; 1867/II davon Altliberales Zentrum 4050, Freie Vereinigung 2590; 1881 davon Parteilos Liberal 2964, LV 1572; 1903 davon FVg 3033, National-Sozial 26
-Unbestimmt: 1867/I davon Kand. Fürst Boguslaw Radziwill 3011, Kand. Ulrich 2720, Kand. Brauns 2250, Kand. Pinder 1286

Quellenverzeichnis
1867/I, 1867/II: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874 (außer Ergebnisse für die Sozialdemokraten unter Berücksichtigung von Stimmenverschiebungen von und zu den anderen Kandidaten): Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1871, 1874 (Ergebnisse für die Sozialdemokraten unter Berücksichtigung von Stimmenverschiebungen von und zu den anderen Kandidaten): Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Sitze: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.
Politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten ab incl. 1890: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.


Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 02.01.2011
Valentin Schröder
Impressum