Deutschland seit 1945
Wahlen zum Europäischen Parlament
Ergebnisse in den neuen Bundesländern und Berlin-Ost



Ergebnisse in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR AfD REP NPD Sonstige WBT Ungültig %  
12.06.1994 20,6 1,5 5,8 25,3 1,2 3,6 32,9 3,3 - 3,0 0,3 2,6 63,0 4,3  
13.06.1999 23,0 0,8 2,9 23,6 - 2,2 40,6 0,6 - 1,9 0,9 3,4 47,8 3,2  
13.06.2004 25,2 0,5 6,6 15,6 - 4,7 34,2 2,2 - 2,2 2,2 6,7 42,2 4,5
07.06.2009 23,2 1,3 7,3 15,9 1,1 8,4 30,2 3,3 - 1,8 - 7,5 42,1 3,7  
25.05.2014 20,6 2,1 6,4 20,1 1,3 2,3 30,1 1,5 8,3 0,4 2,9 4,0 47,3 2,8  

-Die Linke.: 1994-2004 PDS
-DL: 1994 davon PASS 1,2%, DUAL, VAA, BSA je 0%; 1999 PASS; 2004 davon DKP 0,3%, PSG 0,2%; 2009 davon Piraten 1%, DKP 0,2%, PSG 0,1%; 2014 davon Piraten 1,7%, DKP 0,2%, MLPD 0,1%, PSG 0,1%
-Bürger: 1994 Forum; 2009-2014 FW
-DR: 1994 davon BfB 0,9%, DSU 0,9%, ÖDP 0,3%, PBC, Liga, CM je 0,2%, Solidarität 0,1%, BP 0,1%; 1999 davon PBC 0,3%, CM, ÖDP, BüSo je 0,1%, Z 0%; 2004 davon De 0,8%, PBC 0,4%, DP[a] 0,3%, CM, BüSo, ÖDP je 0,2%, Z 0,1%; 2009 davon DVU 1,1%, 50Plus 0,5%, De 0,4%, PBC 0,3%, AUF, FBI/FW, CM, ÖDP je 0,2%, BüSo 0,1%, BP 0,1%; 2014 davon De 0,5%, ÖDP, AUF, PBC je 0,2%, CM, BüSo, BP, Pro NRW je 0,1%
-Sonstige: 1994 davon APD 1,2%, Graue 1,1%, NG 0,3%; 1999 davon MUT 1%, APD 0,7%, Frauen 0,6%, Graue 0,6%, ASP 0,2%, NG 0,2%, HuPa 0,1%; 2004 davon Familie 1,9%, MUT 1,7%, Graue 1,4%, Frauen 0,9%, UKand 0,4%, Aufbruch 0,3%; 2009 davon Familie 2,1%, MUT 1,6%, Rentner 1,4%, Frauen 0,7%, RRP 0,5%, Graue 0,4%, VE 0,3%, Aufbruch, Violette je 0,2%, EDE 0,1%, Newropeans 0,1%; 2014 davon Familie 1,6%, MUT 1,5%, DPart 0,9%

Ergebnisse in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR AfD REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.06.1994 1487154 107903 417863 1832852 85137 261493 2377523 241715 - 214707 18715 185998 12001897 7556208 7231060 325148  
13.06.1999 1294506 47149 161363 1325708 - 123079 2285267 35232 - 105124 52236 193413 12142870 5809800 5623077 186723  
13.06.2004 1233852 23498 322002 763550 - 231312 1674421 106605 - 106598 107234 327027 12151254 5125324 4896099 229225
07.06.2009 1133253 63315 357473 776896 53308 412403 1474244 160620 - 88523 - 365013 12049596 5073194 4885048 188146  
25.05.2014 1098529 109403 342223 1067325 68467 121560 1601727 78811 441359 22503 154244 213708 11585852 5474342 5319859 154483  

-DL: 1994 davon PASS 88586, DUAL 8242, VAA 6362, BSA 4713; 2004 davon DKP 12787, PSG 10711; 2009 davon Piraten 49129, DKP 10059, PSG 4127; 2014 davon Piraten 87848, DKP 11192, MLPD 7034, PSG 3329
-DR: 1994 davon BfB 68540, DSU 67056, Statt-Partei 26459, ÖDP 23367, PBC 14428, Liga 11572, CM 11165, Solidarität 10596, BP 8532; 1999 davon PBC 14378, CM 6894, ÖDP 6991, BüSo 4924, Z 2045; 2004 davon De 37103, PBC 18810, DP[a] 15862, CM 10708, BüSo 9579, ÖDP 8993, Z 5550; 2009 davon DVU 53358, 50Plus 25597, De 19436, PBC 14588, AUF 11993, FBI/FW 10779, CM 8293, ÖDP 8197, BüSo 4549, BP 3830; 2014 davon De 26855, ÖDP 12817, AUF 11224, PBC 9910, CM 7526, BüSo 3751, BP 3531, Pro NRW 3197
-Sonstige: 1994 davon APD 84220, Graue 77896, NG 23882; 1999 davon MUT 54771, APD 40893, Frauen 35746, Graue 32399, ASP 13728, NG 10975, HuPa 4901; 2004 davon Familie 94948, MUT 80869, Graue 68791, Frauen 45965, UKand 19682, Aufbruch 16772; 2009 davon Familie 103578, MUT 75839, Rentner 68687, Frauen 31999, RRP 24110, Graue 19437, VE 12529, Aufbruch 11704, Violette 10080, EDE 3779, Newropeans 3271; 2014 davon Familie 87026, MUT 81327, DPart 45355

Quellenverzeichnis
1979: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1979: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 10. Juni 1979: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
1984: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1984: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 17. Juni 1984: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
1989: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1989: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 18. Juni 1989: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
1994 (außer Teilergebnis für Berlin-Ost): Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1994: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 12. Juni 1994: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
1999 (außer Teilergebnis für Berlin-Ost): Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1999: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 13. Juni 1999: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2004 (außer Teilergebnis für Berlin-Ost): Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 2004: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 13. Juni 2004: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2009 (außer Teilergebnis für Berlin-Ost): Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland am 7. Juni 2009: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Reutlingen: SFG Servicecenter Fachverlage. 2014 (außer Teilergebnis für Berlin-Ost): Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2014: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag
1994 (Teilergebnis für Berlin-Ost): Landeswahlleiter von Berlin (Hrsg.) o.J.: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments in Berlin am 12. Juni 1994: Endgültiges Ergebnis; unter: http://www.wahlen-berlin.de/wahlen/framesets/ew-1994.htm; eingesehen am 30.03.2009.
1999 (Teilergebnis für Berlin-Ost): Landeswahlleiter von Berlin (Hrsg.) 1999: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments in Berlin am 13. Juni 1999: Endgültiges Ergebnis. Berlin: Statistisches Landesamt Berlin.
2004 (Teilergebnis für Berlin-Ost): Landeswahlleiter von Berlin (Hrsg.) 2004: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments in Berlin am 13. Juni 2004: Endgültiges Ergebnis. Berlin: Statistisches Landesamt Berlin.
2009 (Teilergebnis für Berlin-Ost): Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Hrsg.) 2009: Statistischer Bericht B VII 5-3j/09. Bericht des Landeswahlleiters Berlin. Wahl der Abgeordneten des 7. Europäischen Parlaments am 7. Juni 2009.
2014 (Teilergebnis für Berlin-Ost): Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Hrsg.) 2014: Statistischer Bericht B VII 5-3j/14. Bericht der Landeswahlleiterin Berlin. Wahl der Abgeordneten des 8. Europäischen Parlaments am 25. Mai 2014.

Die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück. Die Gestaltung der Tabellen unterliegt insoweit dem Urheberrecht.

Abkürzungsverzeichnis
Übersicht Ergebnisse bundesweit und nach Bundesländern
Home


Zuletzt aktualisiert: 10.09.2014
Valentin Schröder
Impressum