Weimarer Republik 1918-1933
Preußische Provinziallandtage
Provinz Sachsen


Ergebnisse in Prozent
  KPD USPD DL SPD DDP Z DVP DNVP Bauern Bürger DR NSDAP NMD Sonstige WBT Ungültig
21.02.1921 15,4 10,9 - 23,5 9,9 3,8 8,7 9,9 1,9 0,1 16,0 - - - . .
29.11.1925 15,4 - - 29,7 4,7 3,9 1,6 10,7 3,4 4,3 25,2 1,1 - 0,1 . .
17.11.1929 13,7 - 0,5 32,1 4,1 3,8 8,6 14,9 5,4 8,5 2,4 5,8 - 0,2 . .
12.03.1933 12,8 - - 21,4 0,5 3,7 0,8 12,5 - - 0,3 48,1 - - . .

WBT, Ungültig %: Angaben waren nicht verfügbar

-KPD: 1921 VKPD
-DL: 1929 davon Kommunistische Opposition (KO) 0,3%, LKL 0,2%
-DDP: 1933 DStP
-DNVP: 1925-1929 s.a. Bauern; 1933 Kampffront Schwarz-Weiß-Rot
-Bauern: 1921 Landbund; 1925 DNVP und Landbund; 1929 davon CNBL 2,9%, gemeinsame Liste DNVP und Landbund 2,5%
-Bürger: 1921 davon Mittelstandsvereinigung (MVgg) 0,1%, Wirtschafts- und Siedlungsgemeinschaft (WSG) 0%; 1925 davon Sparer und Rentner (SuR) 2,2%, WP 0,9%, Aufwertung und Aufbau (AuA) 0,8%, Arbeitsgemeinschaft des Mittelstandes (AGdM) 0,3%; 1929 davon WP 6,1%, Haus- und Grundbesitzer (HuG) 1%, Kleinbesitz und Handwerk (KuH) 0,6%, Aufwertungs- und Aufbaupartei (Deutsche Einheitspartei) (AAPDE) 0,4%, Volkswohlfahrtsliste (Mieter, Pächter, Arbeitnehmer, Beamte, Kleingärtner) (VWL) 0,4%
-DR: 1921 davon Nationaler Ordnungsblock (NOB) 15,9%, Heimat 0,1%; 1925 davon NOB 17,3%, Liste Arbeit und Ordnung (LAO) 6,7%, Völkische Liste der Deutsch-Sozialen Partei (VLDSP) 1,2%; 1929 davon Vereinigte Liste der DVFB und der VRP (DVFBVRP) 1,3%, GLS 0,6%, Ww. 0,5%; 1933 CSVD
-NSDAP: 1925 DVFB
-Sonstige: 1925 Allgemeinheit; 1929 Christlich-volkstümlicher Öffentlichkeitsdienst

Mandatsverteilung im Provinziallandtag
  KPD USPD SPD DDP Z DVP DNVP Bauern Bürger DR NSDAP Gesamt
22.11.1919 - 29 35 19 3 3 34 - 16 - - 139
21.02.1921 17 12 25 11 5 10 11 2 0 17 - 110
29.11.1925 18 - 34 5 4 2 12 4 4 29 1 113
17.11.1929 16 - 37 5 5 10 17 8 8 0 7 113
12.03.1933 15 - 25 0 5 0 14 - - 0 54 113

1919: Die Abgeordneten wurden nicht direkt vom Volk gewählt, sondern von den Kreistagen und Stadtverordnetenversammlungen. Dabei wählten die Abgeordneten jedes dieser Parlamente eine der Bevölkerungszahl des jeweiligen Kreises bzw. der jeweiligen Stadt entsprechende Anzahl von Provinziallandtagsabgeordneten.

-KPD: 1921 VKPD
-DNVP: 1925-1929 s.a. Bauern
-Bauern: 1921 Landbund; 1925 DNVP und Landbund; 1929 davon CNBL 4, gemeinsame Liste DNVP und Landbund 4
-Bürger: 1919 "Bürgerliche Parteien"; 1925 davon SuR 3, WP 1; 1929 WP
-DR: 1921 NOB; 1925 davon NOB 20, LAO 7, VLDSP 2
-NSDAP: 1925 DVFB

Ergebnisse in Stimmen
  KPD USPD DL SPD DDP Z DVP DNVP Bauern Bürger DR NSDAP NMD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig
21.02.1921 234631 165943 - 358954 151035 57359 133489 150685 29442 2034 244788 - - - . . 1528360 .
29.11.1925 194039 - - 374179 59807 48873 20071 134638 42265 54069 317765 13711 - 971 . . 1260388 .
17.11.1929 221211 - 7707 520137 66088 61945 139267 241070 87209 137477 39083 94595 - 3926 . . 1619715 .
12.03.1933 237765 - - 399350 9065 68110 15811 231926 - - 5026 895594 - - . . 1862647 .

Berechtigt, Abgegeben, Ungültig: Angaben waren nicht verfügbar

-DL: 1929 davon KO 4415, LKL 3292
-DNVP: 1929 davon DNVP und Landbund 40457
-Bauern: 1925 DNVP und Landbund; 1929 davon CNBL 46752, gemeinsame Liste DNVP und Landbund 40457
-Bürger: 1921 davon Mvgg 1525, WSG 509; 1925 davon SuR 27450, WP 11840, AuA 10424, AGdM 4355; 1929 davon WP 98669, HuG 16053, KuH 10319, AAPDE 6433, VWL 6003
-DR: 1921 davon NOB 242762, Heimat 2026; 1925 davon NOB 218292, LAO 84149, VLDSP 15324; 1929 DVFBVRP 20387, GLS 10304, Ww. 8392

Fraktionszugehörigkeit der Vertreter im Staatsrat
  KPD USPD SPD DDP Z AG NSDAP Gesamt
21.02.1921 1 1 1 1 0 2 - 6
29.11.1925 1 - 2 1 0 3 - 7
17.11.1929 1 - 2 0 1 3 0 7
12.03.1933 0 - 2 0 0 1 4 7

AG: zur AG siehe auch die Erläuterungen zur Mandatsverteilung nach Fraktionen hier; 1921 davon DNVP 1, DVP 1; 1925 davon DNVP 2, DVP 1; 1929 davon DNVP 2, DVP 1; 1933 Kampffront Schwarz-Weiß-Rot

Parteizugehörigkeit des Vertreters im Reichsrat
14.7.1921-11.4.1933 SPD

Quellen
-Provinziallandtag
1919: Giesau, Hermann (Bearb. im Auftrag der Provinzialverwaltung) 1926: Geschichte des Provinzialverbandes von Sachsen 1825-1925. Merseburg. Selbstverlag. S.79.
1921: Sonderausgabe des Amtsblattes der Preußischen Regierung zu Merseburg vom 15.3.1921. S.79-86.
1925: Preußisches Statistisches Landesamt (Hrsg.) 1926: Statistisches Jahrbuch für den Freistaat Preußen. 22. Bd. Berlin: Verlag des Preußischen Statistischen Landesamts. S.234-237.
1929: Preußisches Statistisches Landesamt (Hrsg.) 1930: Statistisches Jahrbuch für den Freistaat Preußen. 26. Bd. Berlin: Verlag des Preußischen Statistischen Landesamts. S.352-355.
1933: Vossische Zeitung vom 13.3.1933, S.1, 3f.
-Staatsrat
1921: Preußisches Staatsministerium (Hrsg.) 1922: Handbuch über den Preußischen Staat für das Jahr 1922. 128. Jahrgang. Berlin: R. v. Deckers Verlag. S.29-30.
1925: Preußisches Staatsministerium (Hrsg.) 1927: Handbuch über den Preußischen Staat für das Jahr 1926. 133. Jahrgang. Berlin: R. v. Deckers Verlag. S.117-125.
1929: Preußisches Staatsministerium (Hrsg.) 1930: Handbuch über den Preußischen Staat für das Jahr 1930. 136. Jahrgang. Berlin: R. v. Deckers Verlag. S.133-141.
1933: Eigene Berechnungen nach den Angaben in: Lilla, Joachim (Bearb.) 2005: Der Preußische Staatsrat 1921-1933: Ein biographisches Handbuch. Düsseldorf: Droste. S.271-282.
1921/I-1922 (Zuordnung der Mandate der AG zu einzelnen Parteien): Pohl, Richard 1932: Der Preußische Staatsrat: Entstehung und seitherige Entwicklung. Berlin: Walther Rothschild. S.64-74.
1925-1933 (Zuordnung der Mandate der AG zu einzelnen Parteien): Eigene Berechnungen nach den Angaben in: Lilla, Joachim (Bearb.) 2005: Der Preußische Staatsrat 1921-1933: Ein biographisches Handbuch. Düsseldorf: Droste. S.271-282.
-Reichsrat
Eigene Berechnungen nach den Angaben in: Huber, Ernst Rudolf 1981: Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789. Bd. 6: Die Weimarer Reichsverfassung. S. 373-389, 744-852.
und in: Lilla, Joachim (Bearb.) 2006: Der Reichsrat: Vertretung der deutschen Länder bei der Gesetzgebung und Verwaltung des Reichs 1919-1934. Ein biographisches Handbuch. Düsseldorf: Droste. S.87-129.

Erläuterungen zum Parteiensystem und zu seiner Darstellung auf dieser Webseite
Abkürzungsverzeichnis
Übersicht Ergebnisse der Provinziallandtagswahlen in den preußischen Provinzen in der Weimarer Republik 1918-1933
Übersicht Wahlen in der Weimarer Republik 1918-1933
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.07.2015
Valentin Schröder
Impressum