Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Elsass-Lothringischer Bezirk Lothringen


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum Klerikal / ELZ DRP DtKP Diverse Konservative Auto­nomisten Anti­semiten Protestler Sonstige WBT Ungültig %  
03.03.1871 - - - - - - - - - - - - - - -  
10.01.1874 - - - 6,9 - 17,9 - - - 3,5 - 71,0 0,7 72,5 1,1  
10.01.1877 - 4,9 - 0,1 - - 0,5 - - 1,8 - 91,6 1,0 58,5 1,7  
30.06.1878 - - - - - - 18,7 - - 11,1 - 70,0 0,2 65,5 1,2  
27.10.1881 - - 0,4 - - - 2,4 0,2 - 0,1 - 96,3 0,6 52,6 1,3  
28.10.1884 - - - - - 12,5 - - - - - 86,9 0,6 60,7 1,2  
21.02.1887 - - - - - - - - - 8,4 - 91,3 0,2 81,1 6,1  
20.02.1890 9,6 - - - - 88,0 - 0,3 - 0,1 - 0,3 1,7 53,2 10,8  
15.06.1893 12,4 - 5,9 1,4 0,0 54,9 5,9 - - 14,1 4,9 - 0,5 71,0 2,8  
16.06.1898 19,1 - 8,0 - - 24,7 - - 1,2 44,9 1,5 - 0,6 55,5 2,6  
16.06.1903 21,0 - - 1,5 19,9 - - - - 56,9 - - 0,5 68,7 1,9  
25.01.1907 15,6 - - - 39,8 - - - - 44,5 - - 0,1 85,9 0,8  
12.01.1912 25,5 - 14,6 - 12,4 14,2 0,0 - - 32,9 - - 0,3 81,3 1,6  

Summierte Ergebnisse für die Wahlkreise Elsass-Lothringen 12-15
1871: Obwohl Elsass-Lothringen bereits Teil des Deutschen Reichs war, fanden dort keine Reichstagswahlen statt.

Linksliberale: 1877 DFP
Sonstige Liberale: 1881-1893 Parteilos Liberal; 1898 Elsässische Liberale; 1912 davon ELD 12,1%, LLP 2,6%
Zentrum: 1893 Z-Septennatsanhänger
Klerikal/ELZ: 1874-1898 Klerikal; 1912 ELZ
Diverse Konservative: 1898 Parteilos Konservativ
Autonomisten: 1874-1887 Elsass-Lothringische Autonomisten; 1890-1898 Lothringer Block; 1903-1907 Parteilose konservative Lothringer; 1912 Unabhängige Lothringische Partei
Antisemiten: 1893-1898 DS
Protestler: Elsass-Lothringische Protestler
Sonstige: 1874-1887 Zersplittert; 1890 davon Zersplittert 1,6%, Unbestimmt 0,1%; 1893-1903 Zersplittert; 1907 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0,1%; 1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Zentrum Klerikal/ ELZ Auto­nomisten Protestler Insgesamt  
03.03.1871 - - - - - -  
10.01.1874 - - 1 0 3 4  
10.01.1877 - - 0 0 4 4  
30.06.1878 - - 0 1 3 4  
27.10.1881 - - 0 0 4 4  
28.10.1884 - - 0 0 4 4  
21.02.1887 - - 0 0 4 4  
20.02.1890 0 - 4 0 0 4  
15.06.1893 0 0 3 1 - 4  
16.06.1898 0 - 1 3 - 4  
16.06.1903 0 0 0 4 - 4  
25.01.1907 0 1 0 3 - 4  
12.01.1912 1 0 1 2 - 4  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Klerikal/ELZ: 1874-1898 Klerikal; 1912 ELZ
Autonomisten: 1874-1887 Elsass-Lothringische Autonomisten; 1890-1898 Lothringer Block; 1903-1907 Parteilose konservative Lothringer; 1912 Unabhängige Lothringische Partei
Protestler: Elsass-Lothringische Protestler

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum Klerikal / ELZ DRP DtKP Diverse Konservative Auto­nomisten Anti­semiten Protestler Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
03.03.1871 - - - - - - - - - - - - - - - - -  
10.01.1874 - - - 5072 - 13054 - - - 2529 - 51883 524 101886 73885 73062 823  
10.01.1877 - 2891 - 69 - - 315 - - 1071 - 53592 582 101668 59522 58520 1002  
30.06.1878 - - - - - - 12285 - - 7269 - 45925 105 101231 66349 65584 765  
27.10.1881 - - 194 - - - 1219 105 - 68 - 49466 303 98914 52013 51355 658  
28.10.1884 - - - - - 7267 - - - - - 50411 327 96692 58730 58005 725  
21.02.1887 - - - - - - - - - 6337 - 68672 183 98833 80116 75192 4924  
20.02.1890 4544 - - - - 41629 - 149 - 49 - 148 802 99788 53069 47321 5748  
15.06.1893 8686 - 4107 1007 30 38479 4104 - - 9895 3407 - 321 101521 72065 70036 2029  
16.06.1898 10918 - 4554 - - 14125 - - 707 25658 860 - 330 105800 58701 57152 1549  
16.06.1903 16587 - - 1215 15715 - - - - 44884 - - 429 117057 80373 78830 1543  
25.01.1907 17059 - - - 43348 - - - - 48504 - - 137 127979 109916 109048 868  
12.01.1912 28180 - 16151 - 13715 15663 42 - - 36336 - - 297 138041 112187 110384 1803  

Linksliberale: 1877 DFP;
Sonstige Liberale: 1881-1893 Parteilos Liberal; 1898 Elsässische Liberale; 1912 davon ELD 13332, LLP 2819
Zentrum: 1893 Z-Septennatsanhänger
Klerikal/ELZ: 1874-1898 Klerikal; 1912 ELZ
Diverse Konservative: 1898 Parteilos Konservativ
Autonomisten: 1874-1887 Elsass-Lothringische Autonomisten; 1890-1898 Lothringer Block; 1903-1907 Parteilose konservative Lothringer; 1912 Unabhängige Lothringische Partei
Antisemiten: 1893-1898 DS
Protestler: Elsass-Lothringische Protestler
Sonstige: 1874-1887 Zersplittert; 1890 davon Zersplittert 746, Unbestimmt 56; 1893-1903 Zersplittert; 1907 davon Zersplittert 81, Unbestimmt 56; 1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1874-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der Kandidaturen in Elsass-Lothringen: Hiery, Hermann 1987: Reichstagswahlen im Reichsland: Ein Beitrag zur Landesgeschichte von Elsaß-Lothringen und zur Wahlgeschichte des Deutschen Reiches 1871-1918. Düsseldorf: Droste.
1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum