Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Bayerischer Regierungsbezirk Schwaben


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige WBT Ungültig %  
10.02.1868 - - 0,0 44,7 40,8 - - 14,5 - - . .  
03.03.1871 0,4 - 49,7 8,3 41,4 - - - - 0,1 72,4 0,2  
10.01.1874 1,4 3,6 19,9 9,7 65,2 0,2 - - - 0,0 84,1 0,1  
10.01.1877 1,6 4,1 - 32,8 59,6 1,9 - - - 0,1 74,3 0,2  
30.06.1878 1,4 - 7,0 31,6 59,3 0,5 - - - 0,2 69,3 0,2  
27.10.1881 0,9 0,7 27,9 - 67,9 2,0 - - 0,2 0,4 52,4 0,2  
28.10.1884 2,2 1,0 - 30,4 65,5 0,1 0,7 - - 0,2 64,6 0,2  
21.02.1887 3,2 0,0 - 36,5 60,2 - - - - 0,1 79,0 0,1  
20.02.1890 6,8 0,1 - 32,8 60,1 - - - - 0,2 69,1 0,2  
15.06.1893 10,2 0,2 3,1 12,6 60,5 4,1 8,5 0,1 0,5 0,3 69,1 0,2  
16.06.1898 7,0 1,1 2,3 17,2 57,1 - 15,0 - - 0,2 66,5 0,3  
16.06.1903 8,6 0,0 - 23,5 59,7 - 7,7 0,3 - 0,1 75,2 0,3  
25.01.1907 9,1 0,7 3,9 21,0 61,1 1,8 2,3 - - 0,1 80,5 0,3  
12.01.1912 15,2 5,9 - 19,0 55,8 - 4,0 - - 0,1 82,6 0,3  

1868: Wahlen zum Zollparlament

Linksliberale: 1874-1877 DFP; 1881-1884 DVP; 1887 DFP; 1890 davon DVP 0,1%, DFP 0%; 1893 davon DFP 0,1%, DVP 0%; 1898 davon DVP 1%, DFP 0,1%; 1903 DVP; 1907 davon NaSo 0,7%, DVP 0%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1868 Parteilos Liberal; 1871 LRP; 1874 davon LRP 13,6%, Parteilos Liberal 6,3%; 1878 Parteilos Liberal; 1881 davon Parteilos Liberal 18,9%, LGSV 8,9%, LV 0,1%; 1893-1907 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1868 Bayerische Fortschrittspartei
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal (Patriotenpartei)
Bauern: 1884 Schwäbischer Bauernverein; 1893 Schwäbischer Bauernbund; 1898 BBB; 1903 BBFS; 1907-1912 BBB
Diverse Konservative: 1868 davon Konservativ-Partikularistisch 11,7%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 2,8%; 1893 Bayerisch-Partikularistisch; 1903 CS
Antisemiten: 1881 AS; 1893 DRefP
Sonstige: 1871-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  Sonstige Liberale National­liberale Zentrum Diverse Konservative Insgesamt  
10.02.1868 0 1 4 1 6  
03.03.1871 5 0 1 - 6  
10.01.1874 1 0 5 - 6  
10.01.1877 - 1 5 - 6  
30.06.1878 0 1 5 - 6  
27.10.1881 0 - 6 - 6  
28.10.1884 - 0 6 - 6  
21.02.1887 - 1 5 - 6  
20.02.1890 - 0 6 - 6  
15.06.1893 0 0 6 0 6  
16.06.1898 0 0 6 - 6  
16.06.1903 - 0 6 0 6  
25.01.1907 0 0 6 - 6  
12.01.1912 - 1 5 - 6  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Sonstige Liberale: 1871-1874 LRP
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal (Patriotenpartei)
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
10.02.1868 - - 1 33176 30241 - - 10775 - - . . 74193 .  
03.03.1871 362 - 44214 7369 36839 - - - - 130 123098 89083 88914 169  
10.01.1874 1609 4280 23374 11323 76497 186 - - - 45 139616 117479 117314 165  
10.01.1877 1663 4327 - 34630 62947 2010 - - - 59 142431 105820 105636 184  
30.06.1878 1421 - 6942 31438 59009 467 - - - 179 143734 99669 99456 213  
27.10.1881 655 536 20065 - 48893 1458 - - 117 253 137472 72104 71977 127  
28.10.1884 1941 890 - 27189 58517 66 591 - - 146 138523 89508 89340 168  
21.02.1887 3605 34 - 40942 67575 - - - - 91 142252 112374 112247 127  
20.02.1890 6678 98 - 32252 59145 - - - - 205 142534 98530 98378 152  
15.06.1893 10302 160 3091 12704 60953 4152 8558 92 512 253 146034 100979 100777 202  
16.06.1898 6965 1131 2328 17228 57054 - 15033 - - 237 150673 100254 99976 278  
16.06.1903 10198 28 - 27982 71003 - 9140 351 - 168 158536 119201 118870 331  
25.01.1907 12171 937 5176 28074 81603 2350 3110 - - 134 166242 133903 133555 348  
12.01.1912 21792 8410 - 27254 79887 - 5688 - - 119 173866 143582 143150 432  

Linksliberale: 1874-1877 DFP; 1881-1884 DVP; 1887 DFP; 1890 davon DVP 66, DFP 32; 1893 davon DFP 125, DVP 35; 1898 davon DVP 1047, DFP 84; 1903 DVP; 1907 davon NaSo 890, DVP 47; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1868 Parteilos Liberal; 1871 LRP; 1874 davon LRP 15972, Parteilos Liberal 7402; 1878 Parteilos Liberal; 1881 davon Parteilos Liberal 13569, LGSV 6435, LV 61; 1893-1907 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1868 Bayerische Fortschrittspartei
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal (Patriotenpartei)
Bauern: 1884 Schwäbischer Bauernverein; 1893 Schwäbischer Bauernbund; 1898 BBB; 1903 BBFS; 1907-1912 BBB
Diverse Konservative: 1868 davon Konservativ-Partikularistisch 8702, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 2073; 1893 Bayerisch-Partikularistisch; 1903 CS
Antisemiten: 1881 AS; 1893 DRefP
Sonstige: 1871-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1868, Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt: Schmidt, Jochen 1973: Bayern und das Zollparlament: Politik und Wirtschaft in den letzten Jahren vor der Reichsgründung 1866/67-1870. München: Stadtarchiv München.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum