Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Bayerischer Regierungsbezirk Pfalz


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DtKP Bauern Diverse Konservative Sonstige WBT Ungültig %  
10.02.1868 - - 10,9 52,3 - - - 35,9 0,8 . .  
03.03.1871 - - 16,4 67,2 15,4 - - - 1,1 52,7 0,1  
10.01.1874 0,7 21,9 - 43,3 34,1 - - - 0,0 80,5 0,2  
10.01.1877 2,6 0,2 19,9 40,0 33,7 3,6 - - 0,1 73,8 0,2  
30.06.1878 2,3 0,1 20,4 39,3 33,1 4,8 - - 0,1 68,7 0,2  
27.10.1881 4,3 14,4 - 52,5 26,8 1,8 - - 0,2 54,8 0,3  
28.10.1884 5,3 13,8 - 50,9 29,9 - - - 0,0 73,6 0,2  
21.02.1887 4,1 19,6 - 57,6 18,7 - - - 0,1 87,1 0,2  
20.02.1890 9,6 15,6 - 51,5 23,1 - - - 0,1 77,2 0,2  
15.06.1893 12,3 9,1 - 51,4 25,4 - - 1,7 0,1 76,9 0,2  
16.06.1898 22,0 7,5 - 35,3 29,6 - 5,4 - 0,1 69,5 0,3  
16.06.1903 24,9 5,3 - 28,8 30,0 - 10,9 - 0,0 82,7 0,3  
25.01.1907 24,7 2,6 - 29,6 28,4 - 13,5 1,2 0,0 87,3 0,3  
12.01.1912 32,2 4,8 - 26,0 17,1 - 19,9 - 0,0 86,4 0,5  

1868: Wahlen zum Zollparlament; für den Wahlkreis Pfalz 4 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert.

SPD: 1874 ADAV
Linksliberale: 1874 davon DFP 21,5%, DVP 0,4%; 1877 DFP; 1878 DVP; 1881 davon DVP 8,8%, DFP 5,6%; 1884 davon DFP 7,3%, DVP 6,5%; 1887 davon DFP 12,3%, DVP 7,2%; 1890 davon DFP 10,4%, DVP 5,3%; 1893 davon DFP 4,9%, DVP 4,2%; 1898 davon DFP 3,8%, DVP 3,7%; 1903 DFP; 1907 davon DVP 2,4%, DFP 0,2%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1868 Parteilos Liberal; 1871 davon LRP 12%, Parteilos Liberal 4,3%; 1877-1878 GLB
Nationalliberale: 1868 Bayerische Fortschrittspartei
Zentrum: 1893 Z (unbekannte Richtung)
Bauern: 1898 davon BdL 5,3%, BBB 0%; 1903 davon BdL 7,8%, BBB 3,1%; 1907-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 davon Konservativ-Partikularistisch 8,8%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 27,1%; 1893 Handwerker; 1907 CS
Sonstige: 1868 Zersplittert-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum Bauern Diverse Konservative Insgesamt  
10.02.1868 - - 1 4 - - 1 6  
03.03.1871 - - 1 5 0 - - 6  
10.01.1874 0 2 - 4 0 - - 6  
10.01.1877 0 0 2 4 0 - - 6  
30.06.1878 0 0 2 4 0 - - 6  
27.10.1881 0 0 - 6 0 - - 6  
28.10.1884 0 1 - 5 0 - - 6  
21.02.1887 0 0 - 6 0 - - 6  
20.02.1890 0 0 - 6 0 - - 6  
15.06.1893 0 0 - 6 0 - 0 6  
16.06.1898 1 0 - 4 0 1 - 6  
16.06.1903 1 1 - 3 0 1 - 6  
25.01.1907 1 0 - 1 2 2 0 6  
12.01.1912 2 0 - 2 1 1 - 6  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Linksliberale: 1874 DFP; 1884 DVP; 1903 DFP
Sonstige Liberale: 1868 Parteilos Liberal; 1871 LRP; 1877-1878 GLB
Bauern: 1898-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DtKP Bauern Diverse Konservative Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
10.02.1868 - - 7212 34457 - - - 23649 549 . . 65867 .  
03.03.1871 - - 10005 41067 9399 - - - 661 116231 61200 61132 68  
10.01.1874 752 22469 - 44417 35001 - - - 26 127756 102833 102665 168  
10.01.1877 2559 162 19623 39570 33281 3585 - - 57 134233 98997 98837 160  
30.06.1878 2179 67 19303 37177 31311 4500 - - 56 138022 94760 94593 167  
27.10.1881 3156 10637 - 38716 19809 1301 - - 166 135008 74000 73785 215  
28.10.1884 5372 14018 - 51684 30342 - - - 45 138223 101697 101461 236  
21.02.1887 5060 24458 - 71887 23376 - - - 74 143753 125140 124855 285  
20.02.1890 10850 17577 - 57957 25968 - - - 104 146073 112716 112456 260  
15.06.1893 14329 10660 - 60046 29705 - - 2044 74 152376 117118 116858 260  
16.06.1898 25146 8615 - 40383 33865 - 6129 - 116 164871 114631 114254 377  
16.06.1903 37589 8024 - 43404 45299 - 16507 - 64 182892 151284 150887 397  
25.01.1907 41486 4345 - 49647 47636 - 22574 1942 39 192650 168197 167669 528  
12.01.1912 56474 8401 - 45588 30098 - 34994 - 21 204365 176515 175576 939  

SPD: 1874 ADAV
Linksliberale: 1874 davon DFP 22048, DVP 421; 1877 DFP; 1878 DVP; 1881 davon DVP 6513, DFP 4124; 1884 davon DFP 7433, DVP 6585; 1887 davon DFP 15413, DVP 9045; 1890 davon DFP 11661, DVP 5916; 1893 davon DFP 5772, DVP 4888; 1898 davon DFP 4396, DVP 4219; 1903 DFP; 1907 davon DVP 4072, DFP 273; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1868 Parteilos Liberal; 1871 davon LRP 7355, Parteilos Liberal 2650; 1877-1878 GLB
Nationalliberale: 1868 Bayerische Fortschrittspartei
Zentrum: 1893 Z (unbekannte Richtung)
Bauern: 1898 davon BdL 6078, BBB 51; 1903 davon BdL 11762, BBB 4745; 1907-1912 BdL
Diverse Konservative: 1868 davon Konservativ-Partikularistisch 5819, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 17830; 1893 Handwerker; 1907 CS
Sonstige: 1868 Zersplittert-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1868, Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt: Schmidt, Jochen 1973: Bayern und das Zollparlament: Politik und Wirtschaft in den letzten Jahren vor der Reichsgründung 1866/67-1870. München: Stadtarchiv München.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum