Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Bayerischer Regierungsbezirk Oberpfalz


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige WBT Ungültig %  
10.02.1868 - - 21,6 - 58,1 - - - 17,7 - 2,7 . .  
03.03.1871 - - - 36,6 62,7 - - - - - 0,7 60,2 0,3  
10.01.1874 0,4 4,7 3,7 6,9 84,1 - - - - - 0,3 75,1 0,2  
10.01.1877 0,4 - 4,7 16,2 78,3 - 0,0 - - - 0,4 60,2 0,2  
30.06.1878 0,2 - 5,1 13,5 80,1 - 0,7 - - - 0,4 50,7 0,1  
27.10.1881 0,2 0,3 4,4 0,5 92,1 0,3 0,6 - - - 1,6 30,9 0,1  
28.10.1884 - - - 10,4 87,6 1,1 0,1 - - - 0,8 47,8 0,2  
21.02.1887 1,4 0,0 - 16,4 81,6 - 0,1 - - - 0,4 66,3 0,2  
20.02.1890 4,4 0,0 4,4 9,0 80,2 - 1,1 - - - 0,9 50,0 0,2  
15.06.1893 10,5 3,1 2,7 7,3 72,3 - 0,7 1,9 0,4 0,2 0,8 57,6 0,3  
16.06.1898 5,9 0,1 - 3,8 59,8 - 0,2 29,5 - - 0,7 50,7 0,3  
16.06.1903 7,3 - - 13,6 70,1 - 0,1 8,4 - - 0,5 65,9 0,4  
25.01.1907 8,5 - - 12,6 76,4 - 0,0 2,1 - - 0,3 74,5 0,4  
12.01.1912 11,7 8,7 - 4,4 72,2 0,0 - 2,8 - - 0,2 77,0 0,4  

1868: Wahlen zum Zollparlament

Linksliberale: 1874 DFP; 1881-1890 DVP; 1893 davon DVP 3%, DFP 0,1%; 1898 DVP; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1868 davon LMPB 4,3%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 17,3%; 1874-1893 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1868 Bayerische Fortschrittspartei
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal (Patriotenpartei); 1881 davon Z 79,3%, Z-fraktionslos 12,8%; 1893 davon Z 69,2%, Z (unbekannte Richtung) 3,1%
Bauern: 1893-1903 BBB; 1907 davon BBB 1,6%, BdL 0,5%; 1912 davon BBB 1,7%, BdL 1%
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch; 1893 Bayerisch-Partikularistisch
Antisemiten: 1893 davon DRefP 0,2%, AS 0,1%
Sonstige: 1868-1878 Zersplittert; 1881 davon Zersplittert 1,4%, Unbestimmt 0,2%; 1884-1890 Zersplittert; 1893 davon Zersplittert 0,8%, Unbestimmt 0,1%; 1898 Zersplittert; 1903 davon Zersplittert 0,4%, Unbestimmt 0,1%; 1907-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  Zentrum Diverse Konservative Insgesamt  
10.02.1868 4 1 5  
03.03.1871 5 - 5  
10.01.1874 5 - 5  
10.01.1877 5 - 5  
30.06.1878 5 - 5  
27.10.1881 5 - 5  
28.10.1884 5 - 5  
21.02.1887 5 - 5  
20.02.1890 5 - 5  
15.06.1893 5 0 5  
16.06.1898 5 - 5  
16.06.1903 5 - 5  
25.01.1907 5 - 5  
12.01.1912 5 - 5  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal (Patriotenpartei); 1881 davon 1 fraktionslos
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
10.02.1868 - - 12377 - 33359 - - - 10137 - 1523 . . 57396 .  
03.03.1871 - - - 20223 34694 - - - - - 378 92077 55459 55295 164  
10.01.1874 297 3632 2864 5383 65714 - - - - - 204 104122 78225 78094 131  
10.01.1877 229 - 3060 10464 50513 - 30 - - - 233 107453 64643 64529 114  
30.06.1878 122 - 2801 7410 43954 - 396 - - - 212 108460 54965 54895 70  
27.10.1881 50 108 1383 156 29105 107 182 - - - 512 102327 31648 31603 45  
28.10.1884 - - - 5093 42811 531 34 - - - 389 102511 48966 48858 108  
21.02.1887 1011 35 - 11523 57437 - 100 - - - 282 106412 70513 70388 125  
20.02.1890 2301 26 2338 4714 42223 - 578 - - - 477 105472 52751 52657 94  
15.06.1893 6499 1916 1650 4546 44738 - 454 1192 271 137 517 107750 62100 61920 180  
16.06.1898 3258 69 - 2106 33037 - 84 16283 - - 412 109346 55406 55249 157  
16.06.1903 5435 - - 10169 52264 - 69 6281 - - 360 113532 74869 74578 291  
25.01.1907 7536 - - 11094 67390 - 29 1854 - - 255 118746 88473 88158 315  
12.01.1912 11019 8184 - 4195 68240 28 - 2621 - - 197 123255 94866 94484 382  

Linksliberale: 1874 DFP; 1881-1890 DVP; 1893 davon DVP 1870, DFP 46; 1898 DVP; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1868 davon LMPB 2448, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 9929; 1874-1893 Parteilos Liberal
Nationalliberale: 1868 Bayerische Fortschrittspartei
Zentrum: 1868 Partikularistisch-Klerikal (Patriotenpartei); 1881 davon Z 25047, Z-fraktionslos 4058; 1893 davon Z 42832, Z (unbekannte Richtung) 1906
Bauern: 1893-1903 BBB; 1907 davon BBB 1382, BdL 472; 1912 davon BBB 1643, BdL 978
Diverse Konservative: 1868 Konservativ-Partikularistisch; 1893 Bayerisch-Partikularistisch
Antisemiten: 1893 davon DRefP 104, AS 33
Sonstige: 1868-1878 Zersplittert; 1881 davon Zersplittert 453, Unbestimmt 59; 1884-1890 Zersplittert; 1893 davon Zersplittert 468, Unbestimmt 49; 1898 Zersplittert; 1903 davon Zersplittert 268, Unbestimmt 92; 1907-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1868, Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt: Schmidt, Jochen 1973: Bayern und das Zollparlament: Politik und Wirtschaft in den letzten Jahren vor der Reichsgründung 1866/67-1870. München: Stadtarchiv München.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum