Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Preußischer Regierungsbezirk Wiesbaden


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige WBT Ungültig %  
12.02.1867 - - 18,4 59,2 - - - - 22,4 - - 60,0 0,4  
31.08.1867 - 28,7 11,9 39,0 - - - - 15,7 - 4,8 30,4 0,4  
27.04.1868 - 28,7 11,9 39,0 - - - - 15,7 - 4,8 30,4 0,4  
03.03.1871 0,7 40,1 - 4,3 32,6 9,6 8,7 - 3,7 - 0,4 57,8 0,6  
10.01.1874 2,9 36,7 - 28,3 28,4 - 3,6 - - - 0,2 77,2 0,1  
10.01.1877 4,6 38,0 - 21,3 32,6 - 3,3 - - - 0,2 70,3 0,1  
30.06.1878 5,5 36,9 - 22,0 30,3 - 5,1 - - - 0,1 73,0 0,2  
27.10.1881 6,5 38,0 6,5 6,7 30,1 2,7 9,3 - - - 0,2 64,9 0,4  
28.10.1884 13,0 36,6 - 18,6 20,2 7,1 1,9 - 2,4 - 0,2 67,4 0,3  
21.02.1887 12,0 33,7 - 25,3 13,8 15,2 - - - - 0,1 79,9 0,2  
20.02.1890 21,8 36,7 - 22,0 13,4 5,8 - - - 0,1 0,2 72,9 0,2  
15.06.1893 23,0 21,9 - 23,4 27,3 - - - - 4,4 0,1 73,8 0,2  
16.06.1898 30,8 21,1 - 17,3 25,5 2,4 - - 1,6 1,2 0,2 66,3 0,2  
16.06.1903 30,9 9,8 - 22,6 26,8 - - 4,2 2,7 2,8 0,1 69,3 0,2  
25.01.1907 29,5 13,6 - 21,6 22,1 4,7 - - 8,4 - 0,0 85,7 0,2  
12.01.1912 35,1 22,6 - 16,1 12,3 - 4,9 0,6 8,3 - 0,0 85,1 0,3  

1867/I: Wahlen zum Konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes
1867/II: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes
1868: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes incl. Nach- und Ersatzwahlen bis zum Zusammentritt des Zollparlaments

SPD: 1871 ADAV; 1874 davon ADAV 2,5%, SPD 0,4%
Linksliberale: 1867/II-1868 DFP; 1871 davon DFP 35,6%, DVP-fraktionslos 4,5%; 1874 davon DFP 31,6%, DVP-fraktionslos 5,1%; 1877 davon DFP 33%, DVP-fraktionslos 5%; 1878 davon DFP 30,4%, DVP-fraktionslos 6,5%; 1881 davon DFP 29,7%, DVP 8,3%; 1884 davon DFP 29,3%, DVP 7,3%; 1887 davon DFP 28%, DVP 5,7%; 1890 davon DFP 31,6%, DVP 5,1%; 1893 davon DFP 11,7%, DVP 5,4%, FVg 4,8%; 1898 davon DFP 18,2%, National-Sozial 2,5%, FVg 0,4%; 1903 davon DFP 5,1%, DVP 4,7%; 1907 davon DVP 8,4%, DFP 5,2%; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar); 1867/II-1868 davon Altliberale 10,8%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 1,1%, 1881 LV
Nationalliberale: 1893 davon NLP-Hospitant 12,8%, NLP 10,6%
Zentrum: 1893 davon Z 13,1%, Z-Septennatsanhänger 10,1%, Z (unbekannte Richtung) 4,1%
Bauern: 1903 BdL; 1912 BdL
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 10%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 12,4%; 1867/II-1868 davon Parteilos Konservativ 2,6%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 13%; 1871 Parteilos Konservativ; 1884 Handwerker; 1898-1903 CS; 1907 davon CS 6%, MittP 2,4%; 1912 davon Parteilos Konservativ 3,1%, CS 5,2%
Antisemiten: 1890 DRefP; 1893 davon DS 2,1%, AS 1,2%, DRefP 1,1%; 1898 DS; 1903 DRefP
Sonstige: 1867/II-1874 Zersplittert; 1877 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0,1%; 1878-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Diverse Konservative Insgesamt  
12.02.1867 - - 0 5 - - - 1 6  
31.08.1867 - 1 1 3 - - - 1 6  
27.04.1868 - 1 1 3 - - - 1 6  
03.03.1871 0 4 - 0 1 0 1 0 6  
10.01.1874 0 3 - 2 1 - 0 - 6  
10.01.1877 0 3 - 2 1 - 0 - 6  
30.06.1878 0 3 - 2 1 - 0 - 6  
27.10.1881 0 4 1 0 1 0 0 - 6  
28.10.1884 1 3 - 0 1 1 0 0 6  
21.02.1887 1 2 - 0 2 1 - - 6  
20.02.1890 1 4 - 0 1 0 - - 6  
15.06.1893 2 1 - 2 1 - - - 6  
16.06.1898 1 1 - 1 3 0 - 0 6  
16.06.1903 1 0 - 2 2 - - 1 6  
25.01.1907 2 1 - 1 1 0 - 1 6  
12.01.1912 2 0 - 2 1 - 0 1 6  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

Linksliberale: 1867/II DFP-1868 DFP; 1871 davon DFP 3, DVP-fraktionslos 1; 1874-1878 davon DFP 2, DVP-fraktionslos 1; 1881 davon DFP 3, DVP 1; 1884-1890 DFP; 1893 FVg; 1898 DFP; 1907 DVP
Sonstige Liberale: 1867/II-1868 Altliberal; 1881 LV
Diverse Konservative: 1867/I-1868 Parteilos Konservativ; 1903-1912 CS

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.02.1867 - - 12549 40460 - - - - 15323 - - 114463 68625 68332 293  
31.08.1867 - 10102 4192 13739 - - - - 5519 - 1694 116438 35364 35246 132  
27.04.1868 - 10102 4192 13739 - - - - 5519 - 1694 116348 35364 35246 132  
03.03.1871 447 27346 - 2942 22240 6579 5915 - 2540 - 250 118423 68459 68259 435  
10.01.1874 2827 36054 - 27769 27918 - 3556 - - - 163 127531 98516 98287 145  
10.01.1877 4547 37399 - 20939 32070 - 3253 - - - 183 140178 98596 98391 127  
30.06.1878 5808 39148 - 23384 32134 - 5441 - - - 149 145509 106267 106064 203  
27.10.1881 6090 35860 6175 6271 28411 2525 8813 - - - 151 145710 94633 94296 337  
28.10.1884 13158 37054 - 18801 20490 7203 1924 - 2393 - 170 150419 101449 101193 256  
21.02.1887 14939 41950 - 31496 17185 18877 - - - - 97 156282 124834 124544 290  
20.02.1890 26192 44150 - 26502 16082 6959 - - - 148 277 165289 120520 120310 210  
15.06.1893 30058 28612 - 30643 35725 - - - - 5697 168 177605 131145 130903 242  
16.06.1898 40808 28012 - 22973 33739 3131 - - 2061 1551 236 200413 132777 132511 266  
16.06.1903 49608 15765 - 36296 42984 - - 6736 4326 4506 113 232019 160718 160334 384  
25.01.1907 62062 28680 - 45449 46544 9823 - - 17601 - 97 245844 210714 210256 458  
12.01.1912 80227 51581 - 36850 28168 - 11257 1474 18868 - 113 269559 229309 228538 771  

1867/I-1868: Aufgrund der Zusammenstellung der Angaben aus mehreren Quellen auf Wahlkreisebene aber Verfügbarkeit von Angaben zur Zahl der Wahlberechtigten, abgegebenen und ungültigen Stimmen nur auf Ebene der Regierungsbezirke weicht die Summe der gültigen und ungültigen Stimmen geringfügig von der Zahl der abgegebenen Stimmen ab.

SPD: 1871 ADAV; 1874 davon SPD 408, ADAV 2419
Linksliberale: 1867/II-1868 DFP; 1871 davon DFP 24286, DVP-fraktionslos 3060; 1874 davon DFP 31038, DVP-fraktionslos 5016; 1877 davon DFP 32479, DVP-fraktionslos 4920; 1878 davon DFP 32290, DVP-fraktionslos 6858; 1881 davon DFP 28050, DVP 7810; 1884 davon DFP 29676, DVP 7378; 1887 davon DFP 34869, DVP 7081; 1890 davon DFP 38024, DVP 6126; 1893 davon DFP 15303, DVP 7020, FVg 6289; 1898 davon DFP 24115, NaSo 3328, FVg 569; 1903 davon DFP 8222, DVP 7543; 1907 davon DVP 17692, DFP 10988; 1912 FVP
Sonstige Liberale: 1867/I Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar); 1867/II davon Altliberale 3808, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 384; 1868 davon Altliberale 3808, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 384; 1881 LV
Nationalliberale: NLP-Hospitant 16778, 1893 davon NLP 13865
Zentrum: 1893 davon Z 17099, Z-Septennatsanhänger 13237, Z (unbekannte Richtung) 5389
Bauern: 1903 BdL; 1912 BdL
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 6850, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 8473; 1867/II-1868 davon Parteilos Konservativ 930, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 4589; 1871 Parteilos Konservativ; 1884 Handwerker; 1898-1903 CS; 1907 davon CS 12545, MittP 5056; 1912 davon CS 11779, Parteilos Konservativ 7089
Antisemiten: 1890 DRefP; 1893 davon DS 2693, AS 1562, DRefP 1442; 1898 DS; 1903 DRefP
Sonstige: 1867/II-1874 Zersplittert; 1877 davon Zersplittert 121, Unbestimmt 62; 1878-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1867/I-1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
ergänzt für folgende Informationen bzw. Gebiete mit den Angaben in:
Politische Richtung und ggf. Fraktion der gewählten Kandidaten, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 3. Ausgabe - 3. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 4. Ausgabe - 29. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie (Stand am Ende der Wahlperiode): Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten, soweit nicht durch u.a. Quellen geklärt, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 1. Ausgabe - 2. Februar 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse 1867/I-1867/II: Bundesarchiv Berlin: Akte R/1401 NR. 1431: Acta, betr. Das Wahlgesetz und dessen Ausführung: Wahl zum Norddeutschen Reichstag im August 1867, S. 43-74.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten bei den Stich- und Nachwahlen 1867/II-1868: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt, 1867/I-1867/II: Vossische Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867; sowie National-Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum