Wahlen in Deutschland bis 1918
Reichstagswahlen
Preußischer Regierungsbezirk Düsseldorf


Ergebnisse in Prozent
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige WBT Ungültig %  
12.02.1867 6,8 6,3 25,2 15,8 9,6 19,7 - - 9,5 - - 7,0 52,6 1,2  
31.08.1867 18,4 17,4 25,9 20,2 4,2 5,2 - - 8,4 - - 0,3 33,1 0,3  
27.04.1868 15,8 18,2 33,5 16,3 4,1 2,3 - - 8,3 - - 1,5 . .  
03.03.1871 10,7 1,0 14,1 21,8 43,4 6,0 2,9 - - - - 0,1 57,2 0,4  
10.01.1874 10,3 5,4 - 22,4 54,2 7,3 0,1 - - - - 0,3 65,8 0,3  
10.01.1877 13,5 1,9 - 33,4 51,0 0,2 - - - - - 0,1 67,7 0,3  
30.06.1878 9,1 0,3 - 20,3 49,5 20,7 - - - - - 0,1 72,3 0,2  
27.10.1881 8,5 10,0 1,7 12,2 52,8 3,9 10,6 - - - - 0,2 61,1 0,2  
28.10.1884 12,9 7,6 0,9 24,3 50,1 3,8 0,1 - - - - 0,1 64,6 0,2  
21.02.1887 13,6 3,7 - 18,2 47,1 14,5 - - 2,8 - - 0,1 82,7 0,3  
20.02.1890 21,8 7,6 - 12,3 43,8 10,2 0,7 - 3,5 0,0 - 0,1 71,4 0,2  
15.06.1893 22,0 5,9 - 10,4 40,4 11,8 5,0 - 2,4 2,0 - 0,1 77,1 0,1  
16.06.1898 22,3 7,8 2,7 10,1 41,9 12,1 0,0 0,5 1,4 1,0 - 0,2 73,5 1,4  
16.06.1903 32,0 3,7 - 12,8 39,3 9,6 - - 1,4 - 1,0 0,1 79,6 0,2  
25.01.1907 30,1 3,2 0,1 19,4 39,2 5,0 - 0,2 1,2 - 1,5 0,0 87,3 0,3  
12.01.1912 34,5 5,3 - 16,0 35,8 2,6 0,8 - 3,2 - 1,8 0,0 86,2 0,3  

1867/I: Wahlen zum Konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes
1867/II: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes; für den Wahlkreis Düsseldorf 5 konnte das Ergebnis des ersten Wahlgangs nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis des zweiten Wahlgangs angenähert, für die Wahlkreise Düsseldorf 6 und Düsseldorf 7 konnte das genaue Ergebnis nicht ermittelt werden und wurde für die Darstellung hier durch das Ergebnis der Nachwahl angenähert.
1868: Wahlen zum Reichstag des Norddeutschen Bundes incl. Nach- und Ersatzwahlen bis zum Zusammentritt des Zollparlaments; für den Wahlkreis Düsseldorf 5 wurde hier das Ergebnis der Ersatzwahl vom 27.03.1868 verwendet, für die Wahlkreise Düsseldorf 6 und Düsseldorf 7 konnte das genaue Ergebnis weder ermittelt noch angenähert werden und die Darstellung hier enthält es daher nicht.

SPD: 1867/I-1868 ADAV; 1871 davon ADAV 8,8%, LDAV 1,4%, SPD 0,5%; 1874 davon ADAV 8,1%, SPD 2,2%
Linksliberale: 1867/I-1878 DFP; 1881 davon DFP 10%, DVP 0%; 1884-1887 DFP; 1890 davon DFP 7,6%, DVP 0%; 1893-1903 DFP; 1907 davon DFP 3,1%, FVg 0,1%; 1912 davon FVP 5%, DemVg 0,3%
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberale 15%, FrVg (Liberal) 5,7%, Parteilos Liberal 3,1%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 1,5%; 1867/II davon Altliberale 14,2%, Liberal (FrVg) 4,9%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 6,7%; 1868 davon Altliberale 19,4%, FrVg (Liberal) 4,9%, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 9,2%; 1871 davon Parteilos Liberal 6,6%, LRP 4,4%, Altliberale 3%; 1881 davon Parteilos Liberal 1,7%, LV 0,1%; 1884 Parteilos Liberal; 1898 Parteilos Liberal; 1907 Parteilos Liberal
Zentrum: 1867/I davon Klerikal (BuKo) 8,3%, Klerikal 1,3%; 1867/II-1868 Klerikal; 1871 davon Z 41,1%, Klerikal 2,2%; 1893 davon Z 36%, Z-Septennatsanhänger 4,4%, Z (unbekannte Richtung) 0%
DRP: 1893 davon DRP-Hospitant 5,9%, DRP 5,8%; 1907 davon DRP 2,6%, DRP-Hospitant 2,5%
Bauern: 1898 BdL; 1907 BdL
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 5,1%, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 4,3%; 1867/II-1868 Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar); 1887 Parteilos Konservativ; 1890 NatArb; 1893 Parteilos Konservativ; 1898-1912 CS
Antisemiten: 1890 DRefP; 1893 davon DS 2%, DRefP 0%; 1898 DS
Polen: 1903-1912 PVP
Sonstige: 1867/I davon Zersplittert 4,6%, Unbestimmt 2,4%; 1867/II-1893 Zersplittert; 1898 davon Unbestimmt 1,2%, Zersplittert 0,1%; 1903 davon Zersplittert 0,1%, Unbestimmt 0%; 1907-1912 Zersplittert

Mandatsverteilung
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Diverse Konservative Insgesamt  
12.02.1867 0 1 4 2 1 3 - 1 12  
31.08.1867 2 0 4 4 1 1 - 0 12  
27.04.1868 2 0 5 3 1 1 - 0 12  
03.03.1871 0 0 2 3 7 0 0 - 12  
10.01.1874 1 1 - 2 8 0 0 - 12  
10.01.1877 1 0 - 3 8 0 - - 12  
30.06.1878 1 0 - 1 8 2 - - 12  
27.10.1881 1 2 0 1 8 0 0 - 12  
28.10.1884 2 1 0 1 8 0 0 - 12  
21.02.1887 2 1 - 1 8 0 - 0 12  
20.02.1890 2 1 - 1 8 0 0 0 12  
15.06.1893 3 0 - 1 6 1 1 0 12  
16.06.1898 1 1 1 1 8 0 0 0 12  
16.06.1903 3 0 - 1 8 0 - 0 12  
25.01.1907 2 1 0 0 8 1 - 0 12  
12.01.1912 4 0 - 1 7 0 0 0 12  

Mandatsverteilung beim Stand nach den Hauptwahlen (Erste Wahl und ggf. Stichwahlen), aber ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch Nachwahlen und Ersatzwahlen

SPD: 1867/II-1874 ADAV
Linksliberale: 1867/I-1907 DFP
Sonstige Liberale: 1867/I davon Liberal (FrVg) 1, Altliberal 2, Parteilos Liberal 1; 1867/II davon Liberal (FrVg) 2, Altliberal 2; 1868 davon Altliberal 3, Liberal (FrVg) 2; 1871 davon LRP 1, Parteilos Liberal 1; 1898 Parteilos Liberal
Zentrum: 1867/I-1868 Klerikal; 1871 davon Z 6, Klerikal 1; 1893 davon Z 5, Z-Septennatsanhänger 1
Diverse Konservative: 1867/I Parteilos Konservativ

Ergebnisse in Stimmen
  SPD Links­liberale Sonstige Liberale National­liberale Zentrum DRP DtKP Bauern Diverse Konservative Anti­semiten Polen Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.02.1867 8696 8007 32076 20131 12190 25036 - - 12036 - - 8895 259073 136305 134586 1719  
31.08.1867 14276 13490 20031 15636 3218 4052 - - 6476 - - 263 269294 88676 88378 298  
27.04.1868 12408 14255 26225 12771 3187 1814 - - 6476 - - 1156 . . 78292 .  
03.03.1871 15428 1423 20275 31469 62533 8592 4194 - - - - 207 252804 144717 144121 637  
10.01.1874 20873 10859 - 45207 109419 14780 208 - - - - 674 307807 202597 202020 577  
10.01.1877 29029 4075 - 71778 109706 368 - - - - - 209 318726 215726 215165 561  
30.06.1878 21225 793 - 47384 115660 48239 - - - - - 194 323380 233930 233495 435  
27.10.1881 17103 20071 3507 24551 105826 7875 21264 - - - - 348 329007 200954 200545 409  
28.10.1884 29429 17355 2106 55318 113868 8731 179 - - - - 288 352673 227822 227274 548  
21.02.1887 41135 11354 - 55272 142722 44036 - - 8497 - - 182 367858 304249 303198 1051  
20.02.1890 61647 21608 - 34938 124060 28746 1922 - 9792 116 - 362 397501 283701 283191 510  
15.06.1893 72349 19347 - 34051 132828 38602 16538 - 7742 6647 - 313 426709 328886 328417 469  
16.06.1898 80361 28039 9880 36474 150810 43700 34 1814 4918 3586 - 636 496988 365280 360252 5028  
16.06.1903 149445 17342 - 59924 183393 44842 - - 6359 - 4735 457 587628 467618 466497 1121  
25.01.1907 172523 18344 588 110940 224965 28876 - 966 7065 - 8640 281 658042 574736 573188 1548  
12.01.1912 225813 34408 - 104469 234605 16998 5419 - 20918 - 11996 290 762104 657198 654916 2282  

1867/I-1868: Aufgrund der Zusammenstellung der Angaben aus mehreren Quellen auf Wahlkreisebene aber Verfügbarkeit von Angaben zur Zahl der Wahlberechtigten, abgegebenen und ungültigen Stimmen nur auf Ebene der Regierungsbezirke weicht die Summe der gültigen und ungültigen Stimmen geringfügig von der Zahl der abgegebenen Stimmen ab.

SPD: 1867/I-1868 ADAV; 1871 davon ADAV 12710, LDAV 2046, SPD 672; 1874 davon ADAV 16453, SPD 4420
Linksliberale: 1867/I-1878 DFP; 1881 davon DFP 20023, DVP 48; 1884-1887 DFP; 1890 davon DFP 21524, DVP 84; 1893-1903 DFP; 1907 davon DFP 17751, FVg 593; 1912 davon FVP 32430, DemVg 1978
Sonstige Liberale: 1867/I davon Altliberale 19068, FrVg (Liberal) 7184, Parteilos Liberal 3934, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 1890; 1867/II davon Altliberale 11000, FrVg (Liberal) 3808, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 5223; 1868 davon Altliberale 15227, FrVg (Liberal) 3808, Liberale (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 7190; 1871 davon Parteilos Liberal 9511, LRP 6388, Altliberale 4376; 1881 davon Parteilos Liberal 3332, LV 175; 1884 Parteilos Liberal; 1898 Parteilos Liberal; 1907 Parteilos Liberal
Zentrum: 1867/I davon Klerikal (BuKo) 10557, Klerikal 1633; 1867/II-1868 Klerikal; 1871 davon Z 59300, Klerikal 3233; 1893 davon Z 118219, Z-Septennatsanhänger 14557, Z (unbekannte Richtung) 52
DRP: 1893 davon DRP-Hospitant 19484, DRP 19118; 1907 davon DRP 14719, DRP-Hospitant 14157
Bauern: 1898 BdL; 1907 BdL
Diverse Konservative: 1867/I davon Parteilos Konservativ 6522, Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar) 5514; 1867/II-1868 Konservative (genaue politische Richtung und Parteizugehörigkeit unklar); 1887 Parteilos Konservativ; 1890 NatArb; 1893 Parteilos Konservativ; 1898-1912 CS
Antisemiten: 1890 DRefP; 1893 davon DS 6599, DRefP 48; 1898 DS
Polen: 1903-1912 PVP
Sonstige: 1867/I davon Zersplittert 5898, Unbestimmt 2997; 1867/II-1893 Zersplittert; 1898 davon Zersplittert 476, Unbestimmt 160; 1903 davon Zersplittert 424, Unbestimmt 33; 1907-1912 Zersplittert

Quellenverzeichnis
1867/I-1868: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
ergänzt für folgende Informationen bzw. Gebiete mit den Angaben in:
Politische Richtung und ggf. Fraktion der gewählten Kandidaten, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 3. Ausgabe - 3. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 4. Ausgabe - 29. April 1867. Berlin: Franz Duncker; sowie (Stand am Ende der Wahlperiode): Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten, soweit nicht durch u.a. Quellen geklärt, 1867/I: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 1. Ausgabe - 2. Februar 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse 1867/I-1867/II: Bundesarchiv Berlin: Akte R/1401 NR. 1431: Acta, betr. Das Wahlgesetz und dessen Ausführung: Wahl zum Norddeutschen Reichstag im August 1867, S. 43-74.
Politische Richtung nicht-gewählter Kandidaten bei den Stich- und Nachwahlen 1867/II-1868: Hirth, Georg 1867: Hirth's Parlaments-Alamanach, 5. Ausgabe - 20. September 1867. Berlin: Franz Duncker.
Ergebnisse in einzelnen Wahlkreisen soweit nicht durch die o.a. Quellen abgedeckt, 1867/I-1868: Röttges, Otto 1964: Die politischen Wahlen in den linksrheinischen Kreisen des Regierungsbezirkes Düsseldorf 1848-1867. Kempen: Schriftenreihe des Landkreises Kempen-Krefeld; und Vossische Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867; sowie National-Zeitung, Ausgaben 12.02.1867-28.02.1867 und 31.08.1867-30.09.1867.
1871-1881 ergänzend zu u.a. Quellen für Korrekturen gegenüber der Amtlichen Statistik bei der Zuordnung der politischen Richtungen zu den Kandidaten und bei irrtümlich als Stichwahlen ausgewiesenen Ergebnissen von Nachwahlen: Phillips, A. (Hrsg.) 1883: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1883: Statistik der Wahlen zum Konstituierenden und Norddeutschen Reichstage, zum Zollparlament, sowie zu den fünf ersten Legislatur-Perioden des Deutschen Reichstages. Berlin: Louis Gerschel's Verlagsbuchhandlung.
1871, 1874: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1875: Ausführliche Statistik der Wahlen für die erste und zweite Legislaturperiode des Deutschen Reichstags; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs für das Jahr 1875, Dritter Jahrgang, drittes Heft, zweite Abtheilung (Band XIV, Heft III, Abtheilung 2 der Statistik des Deutschen Reichs). S.2-51.
1877, 1878: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1879: Statistik der allgemeinen Wahlen für die dritte Legislaturperiode des Reichstags; in: dass. (Hrsg.) Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1879 (Band XXXVII, Heft 6 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-86.
1881: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1882: Statistik der allgemeinen Wahlen für die fünfte Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1881; in: Dass. (Hrsg.) März-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches für das Jahr 1882 (Band LIII, Heft 3 der Statistik des Deutschen Reichs). S.1-50.
1884: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1885: Statistik der allgemeinen Wahlen für die sechste Legislaturperiode des Reichstags im Jahre 1884; in: Dass. (Hrsg.) Januar- bis Juni-Heft der Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1885, Januar-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.106-147.
1887: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1887: Statistik der allgemeinen Wahlen für die siebente Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1887; in: Dass. (Hrsg.) Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches, Jahrgang 1887, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.1-43.
1890-1912 ergänzend zu u.a. Quellen für die politische Zuordnung der laut Amtlicher Statistik "Unbestimmten" Stimmen, der Stimmen für Kandidaten der laut Amtlicher Statistik sog. "Wirtschaftlichen Vereinigung" und der von mehr als einer politischen Vereinigung unterstützten Kandidaten: Reibel, Carl-Wilhelm (Bearb.) 2007: Handbuch der Reichstagswahlen 1890-1918: Bündnisse - Ergebnisse - Kandidaten. 2 Bde. Düsseldorf: Droste.
1890: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1890: Die allgemeinen Wahlen für die achte Legislatur-Periode des Reichstags im Jahre 1890; in: Dass. (Hrsg.) hier Monatshefte zur Statistik des Deutschen Reiches Jahrgang 1890, April-Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.24-69.
1893: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1893: Statistik der Reichstagswahlen von 1893 (Neunte Legislatur-Periode); in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zweiter Jahrgang, Viertes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-55.
1898: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1903: Vergleichende Übersicht der Reichstagswahlen von 1898 und 1903 auf Grund der Berichte der Wahlkommissare aufgestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs, Zwölfter Jahrgang, Drittes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.42-107.
1903: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1904: Allgemeine Statistik der Reichstagswahlen von 1903 nebst einer kartographischen Darstellung; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1903, Teil IV. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-60.
1907: Stimmen: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Erstes Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-77.
Mandatsverteilung: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1907: Statistik der Reichstagswahlen von 1907; in: Dass. (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Statistik des Deutschen Reichs - Ergänzungsheft zu 1907, III, Zweiter Teil. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.2-7, 28, 44.
1912: Kaiserliches Statistisches Amt (Bearb.) 1913: Die Reichstagswahlen von 1912; in: Dass. (Hrsg.): Statistik des Deutschen Reiches, Bd.250, Zweites Heft. Berlin: Verlag von Puttkammer & Mühlbrecht. S.4-103.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen auf Grundlage der Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse der Reichstagswahlen im gesamten Deutschen Reich
Übersicht Reichstagswahlen nach Bundesstaaten und Regierungsbezirken
Home


Zuletzt aktualisiert: 23.05.2016
Valentin Schröder
Impressum